Facebook: ÖTSV Seite drucken

Weitere Zusammenarbeit

Aus den verschiedensten Tanzsparten (z.B.: Bühnentanz-Lehrer*innen und der Bühnentanzpädagog*innen (z.B.: Ballett- und Kunstschulen), Tanzlehrer*innen und Tanzschulen des Gesellschaftstanzes, Tanzsport, Trainer*innen (inklusive somatisches Training), Tanzstudios, Choreograph*innen, künstlerischen Leiter*innen von Bühnenprojekten, Organisationen und Vereinen, Showtanzgruppen) haben sich Vertreter in einem virtuellen Meeting zusammengefunden, um den Tanz als Kultur, Kunst und Sport bei der Bundesregierung mehr in den Fokus zu rücken. 

Es ging darum, einen gemeinsamen Nenner der Anforderungen aller Tanzschaffenden zu finden.  Die Diskussion ging zunächst um die derzeitigen Gegebenheiten und gesetzlichen Bestimmungen, die in unterschiedlichen Verordnungen unterschiedlich festgelegt sind.

Des Weiteren haben einige dieser o.g. Gruppen bereits Maßnahmenkataloge erstellt, welche zum Teil auch Genehmigungen gefunden haben. Diese sind jedoch nicht für alle umsetzbar bzw. bringen sie auch eine gewisse Bindung mit sich und können daher auch einengend wirken.

Ziel des virtuellen Meetings war es, eine Gleichbehandlung für alle Tanzschaffenden zu erwirken, egal ob man Tanz in der Tanzschule, in der Balletschule, in Tanzstudios, im Volkstanz oder Tanzsport, etc. unterrichtet.

Es geht nicht um den gewerberechtlichen Hintergrund, sondern um die Abhaltung von Unterricht der unterschiedlichsten Tanzsparten und -formen.

Da die Zeit drängt (die nächste Verordnung soll per 29.5.2020 veröffentlicht werden, in dem auch Indoor (Sport)Stätten Lockerungen erhoffen dürfen), wurde vereinbart, dass jede Vertretergruppe die wichtigsten Erfordernisse definiert, die eine Wiederaufnahme des Trainings-, Übungs- oder Schulbetriebes möglich macht.

Die Mitglieder des ÖTSV Präsidiums sind weiterhin in alle Richtungen bemüht, dass möglichst bald ein normales Training wieder möglich ist. Bis jetzt wurden die Regeln, die ab 29.5. gelten sollen von Seiten des Ministeriums noch nicht veröffentlicht.

STEINERBERGER Peter, PS / 26.05.2020
News: ÖTSV allgemein
World DanceSport Federation
World DanceSport Federation
Bundes-Sportorganisation
Bundes-Sport GmbH

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: