÷sterreichischer TanzSport-Verband http://www.tanzsportverband.at RSS Feeds von: ÷sterreichischer TanzSport-Verband de-de Tue, 23 May 2017 05:10:20 +0200 21.05.2017 - WDSF Bucharest (ROU) http://www.tanzsportverband.at/21_05_2017_wdsf_bucharest_rou.html WDSF International Open Standard, Bucharst (ROU), 20. 05. 2017, 37 Paare:
1. Alexey Glukhov - Anastasia Glazunova (RUS)
2. Mateusz Brzozowski - Justyna Mozdzonek (POL)
3. Igor Kruglov - Anna Barbacheva (RUS)
4. Bartlomiej Szkutnik - Agata Brychcy (POL)
5. Denis Molkov - Sardarescu Andreea Carmen (ROU)
6. Anatoliy Novoselov - Tasja Novoselov-Schulz (GER)
Semifinale
9. Klemens Hofer - Barbara Westermayer (AUT/W)

WDSF International Open Latein, Romanian Open (ROU), 21. 05. 2017, 51 Paare:
1. Marius-Andrei Balan - Khrystyna Moshenska (GER)
2. Moldovan Paul - Tatar Cristina (ROU)
3. Deividas Simaska - Radu Andreea Alina (LTU)
4. Alon Mugerman - Maria Azimov (ISR)
5. Marius Valcu - Diana Cojocar (MDA)
6. Bartosz Lewandowski - Anna Walachowska (POL)
Semifinale
8. Gustafs Ernests Arajs - Katharina WŁrrer (AUT/W)
Viertelfinale
19. Klemens Hofer - Barbara Westermayer (AUT/W)

]]> Mon, 22 May 2017 13:23:05 +0100 News: Ergebnisse Ausland 21.05.2017 - WDSF Olomouc (CZE) http://www.tanzsportverband.at/21_05_2017_wdsf_olomouc_cze.html WDSF Senioren I Open Standard, Olomouc (CZE), 20. 05. 2017, 16 Paare:
1. Zdenek Pribyl - Lenka Pribylova (CZE)
2. Tomas Rimkus - Nerija Surblyte (LTU)
3. Vojtech Sidorin - Tereza Bezpalcova (CZE)
4. Martin Karel - Monika Simonova (SVK)
5. Evgeny Olkov - Marina Belyaeva (RUS)
6. Milan Sedlar - Martina Grosupova (CZE)
Semifinale:
9. Christian Jordan - Sonja Sigmund-Jordan (AUT/W)
1. Runde
15. Friedrich KŲnigstorfer - Michaela Heininger (AUT/O)
16. Markus Hummel - Astrid Zwickle (AUT/N)

WDSF International Open Standard, Olomouc (CZE), 20. 05. 2017, 52 Paare:
1. Alessandro Bosco - Laura Nolan (IRL)
2. Vladislav Kolesnikov - Naja Dolenc (SLO)
3. Konstantin Gorodilov - Dominika Bergmannova (EST)
4. Gianluca Di Melfi - Kristine Madsen (DEN)
5. Roman Redziuk - Elizaveta Basiuk (UKR)
6. Szabo Viktor - Vanja Vujic (CRO)
Semifinale
17. Vaclav Malek - Catharina Dvorak (AUT/W)

WDSF RS Standard, Open Olomouc (CZE), 20. 05. 2017, 31 Paare:
1. Pawel Subczynski - Aleksandra Kucharska (POL)
2. Gabrielius Vaikasas - Ita Kondera (LTU)
3. Aleksander Grieger - Hanna Maciejewska (POL)
4. Cezary Szymanski - Ewa Sitarz (POL)
5. Sebastian Wojtania - Kinga Szalast (POL)
6. Przemyslaw Walisiak - Katarzyna Pres (POL)
Semifinale
b>7. Dominik Fus - Terezia Valeria Ziffova (AUT/W)
Viertelfinale
14. Herbert Stanonik - Alina Soboleva (AUT/W)
21. Rares Banu - Catinca Banu (AUT/W)

WDSF RS Latein, Open Olomouc (CZE), 21. 05. 2017, 20 Paare:
1. Egor Ivashov - Polina Sukhneva (RUS)
2. Patryk Wozniak - Justyna Polakowska (POL)
3. Yohai Betser - Volha Abrazhevich (ISR)
4. Philipp Ladler - Sara Maria Griesbacher (AUT/St)
5. Lubomir Kozel - Adela Sirocakova (CZE)
6. Pavel Mandlik - Sarah Johannesova (CZE)
Semifinale
9. David Steindl - Lydia Kager (AUT/W)
10. Felix Neidhart - Ani Karadzhiyan (AUT/W)

WDSF Junioren II Open Latein, Open Olomouc (CZE), 21. 05. 2017, 28 Paare:
1. Hubert Raczek Magdalena Kowalska (POL)
2. Patrik Buda-Silvia Budova (SVK)
3. Jonas Tomanek-Lucie Ruzickova (CZE)
4. Jakub Zima-Nikola Tepla (CZE)
5. Daniel Boruvko-Barbara Boruvkova (CZE)
6. Mario Kirsner-Adela Golombova (CZE)
Viertelfinale
16. Roy Kricheli - Mariia Riabushkina (AUT/W)

WDSF International Open Latein, Open Olomouc (CZE), 21. 05. 2017, 36 Paare:
1. Konstantin Gorodilov - Dominika Bergmannova (EST)
2. Tomas Gal - Sabina Karaskova (CZE)
3. Egor Kondratenko - Mie Lincke Funch (DEN)
4. Vaclav Masaryk - Klara Chovancikova (CZE)
5. Vitalii Zakharov - Zala Fuchs (SLO)
6. Sebesi Hunor - Jaroslava Huber (AUT/W)
Semifinale
17. David Steindl - Lydia Kager (AUT/W)
20. Philipp Ladler - Sara Maria Griesbacher (AUT/St)

WDSF Senioren II Open Standard, Open Olomouc (CZE), 21. 05. 2017, 13 Paare:
1. Norbert Jšger - Beate Christine Jšger-Eberhardt (GER)
2. Lubor Hala - Sarka Halova (CZE)
3. Gerald Fiala - Rita PrŁnner (AUT/W)
4. Jan Mokris - Vera Mokrisova (CZE)
5. Marco Bernardelli - Lara Bonelli (ITA)
6. Cesare Pinciroli - Franca Baldassin (ITA)
1. Runde
12. Friedrich KŲnigstorfer - Michaela Heininger (AUT/O)

]]> Mon, 22 May 2017 13:22:14 +0100 News: Ergebnisse Ausland Bundesliga Formationen Endstand Saison 2016/17 http://www.tanzsportverband.at/bundesliga_formationen_endstand_saison_201617.html Nach der Staatsmeisterschaft Formation Latein am 20.5.2017 gibt es folgenden Endstand in der Bundesliga:

 

1. Liga:

1. HSV Zw√∂lfaxing (N√Ė) A-Team 44 Pkte.
2. TSC Schwarz Gold Wien (W) A-Team 36 Pkte.
3. TSC Blau Gr√ľn Wien (W) A-Team 26 Pkte.
¬† HSV Zw√∂lfaxing (N√Ė) B-Team 26 Pkte.
5. UFTSC Perchtoldsdorf (N√Ė) A-Team 18 Pkte.
6. HSV Zw√∂lfaxing (N√Ė) C-Team 12 Pkte.
       
       

 

2. Liga:

1. TSC Schwarz Gold Wien (W) B-Team 38 Pkte.
2. TSC Schwarz Gold Wien (W) C-Team 16 Pkte.
3. TSC Blau Gr√ľn Wien (W) B-Team 12 Pkte.
4. TSC UFCV Velocity (N√Ė) A-Team ¬† 4 Pkte.
5. TSC Dancefire Wiener Neustadt (N√Ė) A-Team ¬† 2 Pkte.

 

Das B-Team des TSC Schwarz Gold Wien steigt in die 1. Liga auf.
 
Das C-Team des HSV Zwölfaxing steigt in die 2. Liga ab.
 
]]>
Mon, 22 May 2017 08:44:11 +0100 News: Ergebnisse Inland
TSC Schwarz Ė Gold erneut Staatsmeister im Formationstanz Latein http://www.tanzsportverband.at/tsc_schwarz_gold_erneut_staatsmeister_im_formationstanz_latein.html TSC Schwarz Gold Wien wieder Staatsmeister

Zw√∂lf Jahre dominierte das A-Team des HSV Zw√∂lfaxing unbestritten jede Staatsmeisterschaft und konnte sich ebenso viele Titel in Folge sichern. Erst 2016 gelang es dem A ‚Äď Team des TSC Schwarz-Gold diese Siegesserie zu beenden und den zw√∂lffachen Staatsmeister vom Thron zu sto√üen. Somit standen heuer alle Zeichen auf Revanche.

Allerdings zeigte die Formation vom TSC Schwarz-Gold auch in diesem Jahr mit ihrer neuen Choreografie ‚ÄěSpirit of life‚Äú eine meisterliche K√ľr, die mit dem erneuten Staatsmeistertitel belohnt wurde.

Das neue alte Staatsmeister-und Vizestaatsmeisterduo, TSC Schwarz Gold und HSV Zw√∂lfaxing, hat damit auch das WM-Ticket gel√∂st. Die beiden A-Teams werden √Ėsterreich bei der Heim ‚Äď Weltmeisterschaft im Dezember im Multiversum in Schwechat vertreten ‚Äď zweifelsohne das Saisonhighlight! ‚ÄěAlle 4 Teams des TSC Schwarz Gold Wien zeigten starken Leistungen‚Äú, so ein √ľbergl√ľcklicher Andreas Zidtek, TSC Schwarz ‚Äď Gold, √ľber den Erfolg seines Teams.

Den dritten Platz holte sich auch dieses Jahr der FTSC Perchtoldsdorf vor dem TSC blau-gr√ľn.

‚ÄěDas Ergebnis geht in Ordnung, es war ein knapper Kampf, ein starkes Finale. Ich bin mit dem dritten Platz zufrieden, auch wenn noch mehr m√∂glich gewesen w√§re. Unser Verein wird die Weltmeisterschaft im Dezember in Schwechat ausrichten und alles tun um eine standesgem√§√üe Veranstaltung zu organisieren,‚Äú so der Club ‚Äď Manager des FTSC Perchtoldsdorfs Steffen Engel.

Bereits vor der Staatsmeisterschaft waren die Bewerbe der Zweiten Bundesliga der Lateinformationen ausgetragen worden. Hier konnte sich das B-Team des TSC Schwarz Gold den Sieg holen, sie sind damit zum Aufstieg in die Erste Bundesliga berechtigt.

Im Bewerb f√ľr die Standardformationen, gab es dieses Mal mit dem TSK Wienerwald M√∂dling einen neuen √Ėsterreichischen Meister. Der TSC Schwarz Gold Wien musste hier dieses Jahr mit dem zweiten Rang vorlieb nehmen.

Den √Ėsterreichischen Meistertitel in der K√ľr holten sich Michael Gei√üler und Katrin Hinterholzer (HIB Saalfelden) vor¬† Raphael Nast und Viktoria Nast vom UTSC Choice Graz. Den dritten Platz erreichten Christian Eichler und Michaela Fries vom UTSC Forum Wien.

 

Staatsmeisterschaft Lateinformationen 2017

20.Mai 2017/ Sporthalle,  2020 Hollabrunn                                                                                    

Ergebnisse

Staatsmeisterschaft Latein Formationen ‚Äď 1.Bundesliga

1.           TSC Schwarz Gold A-Team        
2.           HSV Zwölfaxing A-Team             
3.           FTSC Perchtoldsdorf A-Team    
4.           HSV Zwölfaxing B-Team             
5.¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† TSC blau-gr√ľn Wien A-Team

Staatsmeisterschaft Latein Formationen ‚Äď 2.Bundesliga

1.           TSC Schwarz Gold B-Team         
2.           TSC Schwarz Gold C-Team         
3.¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† TSC blau-gr√ľn Wien B-Team

√Ėsterreichische Meisterschaft Standardformationen

1.           TSK Wienerwald - Mödling A-Team       
2.           TSC Schwarz Gold A-Team

√Ėsterreichische Meisterschaft K√ľr

1.           Michael Geißler / Katrin Hinterholzer (HIB Saalfelden) 
2.           Raphael Nast / Viktoria Nast (UTSC Choice Graz)
3.           Christian Eichler / Michaela Fries (UTSC Forum Wien)

 

]]>
Sun, 21 May 2017 18:42:38 +0100 News: Presseaussendungen
20.05.2017 - STM Formationen/÷M KŁr http://www.tanzsportverband.at/20_05_2017_stm_formationenoem_kuer.html Hier finden Sie alle Ergebnisse der Staatsmeisterschaft Formationen, √ĖM K√ľr und √ĖM K√ľr PD vom 20.05.2017.

]]>
Sat, 20 May 2017 21:34:18 +0100 News: Ergebnisse Inland
EM - Semifinaleinzug von Kirin Ė Prozorova http://www.tanzsportverband.at/em_semifinaleinzug_von_kirin_prozorova.html Russische Dominanz

Im tschechischen Olm√ľtz wurden am Tanzparkett die Wettk√§mpfe um den begehrten Titel ‚ÄěWDSF Europameister Standard 2017‚Äú ausgetragen. Als absolute Favoriten gingen einmal mehr die amtierenden Weltmeister, mehrfache Grand Slam Sieger und Titelverteidiger Dmitry Zharkov und Olga Kulikova in den Bewerb. Ihre gr√∂√üten Konkurrenten die Deutschen Simone Segatori und Anette Sudol waren auch in diesem Jahr nicht am Start. So re√ľssierten Zharkov/ Kulikova erneut und sicherten sich ihren zweiten Titel in Folge.

Auch die weiteren Finalplätze wurden erwartungsgemäß von den favorisierten Nationen belegt und spiegelten mehr oder weniger die Ergebnisse der vergangenen internationalen Bewerbe dieser Disziplin wieder. Die Medaillenplätze wurden von denselben Paaren wie im letzten Jahr belegt: So holten sich Sodeika/ Zukauskaite aus Litauen erneut den Vizeeuropameistertitel und Platz 3 ging wieder an ihre Landeskollegen Lacitis/ Golodneva.

Semifinaleinzug f√ľr √Ėsterreich

Die amtierenden √∂sterreichischen Staatsmeister Vasily Kirin und Ekaterina Prozorova konnten aufgrund ihrer letzten Leistungen mit viel Selbstvertrauen im Gep√§ck nach Olm√ľtz reisen. Mit einer starken Perfomance zogen sie ins Seminfinale ein und platzierten sich schlie√ülich auf ¬†dem 8. Gesamtrang, ein zufriedenstellendes Ergebnis, wie die beiden zu Protokoll gaben: ‚Äě Es war gut. Ein schwieriger Zeitplan, aber das Event war nett.‚Äú

F√ľr das zweite √∂sterreichische Paar, Vaclav Malek und Catharina Dvorak, ¬†war es die Premiere am EM ‚Äď Parkett. Mit Platz 42 zeigten sich die beiden f√ľr den Anfang nicht unzufrieden. ‚ÄěT√§nzerisch sind wir (fast) ganz zufrieden. Ergebnism√§√üig konnten wir unser Vorhaben leider nicht erreichen. Das mitgebrachte Publikum hat seine Aufgabe bestens erf√ľllt. F√ľr das n√§chste Mal hoffen wir, dass unser Einsatz mit einem guten Ergebnis belohnt wird. Morgen geht es f√ľr uns mit den International Open Standard weiter,‚Äú res√ľmiert Catharina Dvorak die Feuertaufe durchaus positiv.¬†

WDSF European Championships Adult Standard 2017

19. Mai 2017, Olm√ľtz/ Tschechien

Finalergebnisse

1.   Dmitry Zharkov - Olga Kulikova - Russland   
2.¬†¬† Evaldas Sodeika - Ieva Zukauskaite ‚Äď Litauen
3.¬†¬† Vaidotas Lacitis - Veronika Golodneva ‚Äď Litauen
4.   Evgeny Moshenin - Dana Spitsyna - Russland           
5.   Bjorn Bitsch - Ashli Williamson - Dänemark 
6.   Anton Skuratov - Alena Uehlin - Deutschland           

8. Vasily Kirin/ Ekaterina Prozorova ‚Äď √Ėsterreich

42 . Vaclav Malek/ Catharina Dvorak ‚Äď √Ėsterrreich

Ergebnisse im Detail auf www.worlddancesport.org

Fotocredit: Heidi Götz

]]>
Sat, 20 May 2017 17:12:54 +0100 News: Presseaussendungen
19.05.2017 - WDSF EM Standard (CZE) http://www.tanzsportverband.at/19_05_2017_wdsf_em_standard_cze.html WDSF Europameisterschaft Standard, Olomouc (CZE), 19. 05. 2017, 60 Paare:
1. Dmitry Zharkov - Olga Kulikova (RUS)
2. Evaldas Sodeika - Ieva Zukauskaite (LTU)
3. Vaidotas Lacitis - Veronika Golodneva (LTU)
4. Evgeny Moshenin - Dana Spitsyna (RUS)
5. Bjorn Bitsch - Ashli Williamson (DEN)
6. Anton Skuratov - Alena Uehlin (GER)
Semifinale
8. Vasil Kirin - Ekaterina Prozorova (AUT/W)
2. Runde
42. Vaclav Malek - Catzharina Dvorak (AUT/W)

]]> Sat, 20 May 2017 08:42:40 +0100 News: Ergebnisse Ausland Spannender Kampf um den Staatsmeistertitel der Lateinformation http://www.tanzsportverband.at/spannender_kampf_um_den_staatsmeistertitel_der_lateinformation.html TSC Schwarz ‚Äď Gold m√∂chte den Titel verteidigen

Hei√üe Rhythmen werden sich am Samstag mit der lautstarken Unterst√ľtzung der anwesenden Fans mischen, wenn die besten Lateinformationen √Ėsterreichs um den hei√übegehrten Staatsmeistertitel gegeneinander tanzen.

Der Titelverteidiger TSC Schwarz ‚Äď Gold tritt mit 4 Teams an. Eines davon soll den Titel aus dem letzten Jahr erneut nach Hause holen: ‚ÄěDas A-Team m√∂chte den Staatsmeistertitel verteidigen. Wir rechnen uns mit unserer K√ľr ‚ÄěSpirit of life‚Äú gute Chancen aus, den Sieg zu wiederholen‚Äú, so Andreas Zidtek vom TSC Schwarz ‚Äď Gold.

Im Kampf um die Krone m√∂chte der zw√∂lffache Staatsmeister HSV Zw√∂lfaxing¬† Paroli bieten und den 13. Titel einfahren: ‚ÄěDer HSV Zw√∂lfaxing¬†tritt mit insgesamt vier Formationen an, mit dem A-, B-, und C-Team in der 1.Bundesliga, und einem in der Hobbyliga. Der Verein stellt damit die meisten Teams der Staatsmeisterschaften im Formationstanz. Sehr spannend wird es vor allem f√ľr das A-Team. Dieses tritt mit einer noch weiter optimierten Choreographie ‚ÄěPokerface‚Äú an, ist voll trainiert und erwartet sich einen fairen starken Wettkampf um den ersten Platz‚Äú, wie Peter Kielhauser vom HSV Zw√∂lfaxing zu Protokoll gibt. Der dritte Verein, der ein W√∂rtchen mitreden m√∂chte, ist der TSC Blau Gr√ľn mit seinem A-Team. Auch der¬†Formationstanzsportclub Perchtholdsdorf¬†m√∂chte die Dominanz der zwei Vereine durchbrechen: Ihr Trainer
Steffen Engel meint dazu: "Ich hoffe, dass wir als Trainer alles gemacht haben, was in unserer Macht steht um die Top zwei Teams der letzten Jahre zu √ľberholen. Ich denke, es ist Zeit f√ľr etwas Neues!"

Neben der Staatsmeisterschaft und der Ehre, wer im Dezember √Ėsterreich bei der Heimweltmeisterschaft in Schwechat vertreten darf, geht es auch f√ľr die zweite Bundesliga ans Eingemachte. Zudem werden auch die √Ėsterreichischen Meisterschaften f√ľr die Standard ‚Äď Formationen ausgetragen. In diesem Bewerb ist ebenfalls der TSC Schwarz-Gold Titelverteidiger und m√∂chte diesen mit der Choreografie ‚ÄěMake that change‚Äú verteidigen.

Staatsmeisterschaft Lateinformationen 2017 & √Ėsterreichische Meisterschaft Standardformationen und K√ľr 2017

20. Mai 2017/ Sporthalle, 2020 Hollabrunn

Beginn: 15 Uhr   

**Fotocredit: Thomas Hackl/Bobfoto                                                      

]]>
Fri, 19 May 2017 13:04:52 +0100 News: Presseaussendungen
Zwei Paare bei der Standard-EM in Tschechien http://www.tanzsportverband.at/zwei_paare_bei_der_standard_em_in_tschechien.html Titelverteidiger als Favoriten

Die letztjährigen Europameister Dmitry Zharkov und Olga Kulikova aus Russland sind auch dieses Jahr wieder die klaren Favoriten auf den Sieg. Ihre potenziell stärksten Herausforderer Simone Segatori und Anette Sudol aus Deutschland, die Europameister von 2015 und jeweils Zweitplatzierten der diesjährigen Grand Slams, treten auch dieses Jahr nicht an. Um die Medaillen kämpfen daher 62 weitere Paare, unter ihnen auch zwei österreichische Teams, die bestens vorbereitet sind, um sich der starken Konkurrenz zu stellen.

Gute Karten, um ganz vorne mitzumischen, haben dabei die amtierenden Staatsmeister Standard, Vasily Kirin und Ekaterina Prozorova. Erst vor wenigen Wochen zeigten sie mit einem Sieg bei den World Open in Budapest, dass sie die Konkurrenz am internationalen Parkett nicht zu scheuen brauchen.

‚ÄěDie Vorbereitung war wie immer sehr intensiv. Diese Europameisterschaft kann eine unerwartet gute oder schlechte √úberraschung bringen. Wir werden alles geben und sehen, was dabei rauskommt‚Äú, so Ekaterina Prozorova.

Premiere f√ľr Vaclav Malek/ Catharina Dvorak

Zuversichtlich reisen auch Vaclav Malek/ Catharina Dvorak an. F√ľr das Paar ist es der erste Antritt bei einer Europameisterschaft, entsprechend gro√ü ist die Vorfreude: ‚ÄěIm Training haben wir in den letzten Wochen vermehrt auf die Performance Wert gelegt, denn technisch l√§sst sich kurzfristig nicht mehr so viel √§ndern und mit dieser sind wir auch zufrieden. Im Grunde ist uns das bei der Generalprobe in Rimini auch schon gelungen, wir m√∂chten daher diese Leistung wieder abrufen. Wir sehen uns derzeit im Mittelfeld, in dem wir uns so weit vorne wie m√∂glich platzieren m√∂chten. Ein sch√∂ner Zufall ist, dass diese EM in Vaclavs Heimatstadt Olm√ľtz stattfindet. Deshalb hoffen wir auf eine gro√üe Unterst√ľtzung vom Publikum.‚Äú

Die √ľblichen Verd√§chtigen

Die russischen Weltmeister Dmitry Zharkov und Olga Kulikova gehen in absoluter Favoritenrolle in den Bewerb. Als heißeste Herausforderer gelten einmal mehr das litauische Paar Sodeika/ Zukauskaite. Auch mit ihren Landeskollegen Vaidotas Lacitis und Veronika Golodneva sowie Francesco Galuppo und Debora Pacini aus Italien wird zu rechnen sein.

WDSF European Championships Adult Standard 2017

19. Mai 2017, Olm√ľtz/ Tschechien

**Fotocredit: Heidi Götz**

 

]]>
Thu, 18 May 2017 12:21:32 +0100 News: Presseaussendungen
Antrag zur Mitgliederversammlung http://www.tanzsportverband.at/antrag_zur_mitgliederversammlung.html In den unten bereitgestellten Dokumenten haben wir den Antrag an die Mitgliederversammlung des √ĖTSV zusammengestellt. Zus√§tzlich finden Sie den Wahlvorschlag des WTSV f√ľr das Pr√§sidium des √ĖSTV.

Die Ausschreibung der Mitgliederversammlung 2017 finden Sie hier: MV 2017

]]>
Wed, 17 May 2017 18:47:47 +0100 News: ÷TSV allgemein
13.05.2017 - WDSF Chisenau (MDA) http://www.tanzsportverband.at/13_05_2017_wdsf_chisenau_mda.html WDSF Jugend Open Latein, Chisinau (MDA), 13. 05. 2017, 48 Paare:
1. Daniil Porcesco-Gozun -Anastasia Grunzu (MDA)
2. Yahor Koval -Aliaksandra Kotova (BLR)
3. Dima Kusnir -Valeria Gumeniuc MDA)
4. Vladislav Untu - olina Baryshnikova (MDA)
5. Antti Kapanen - Ada Varstala (FIN)
6. Nitu Eric Marius - Josub Antonia Ioana (ROU)
Viertelfinale
21. Nikoloz Mujiri - Anna Neubauer (AUT/W)

]]> Wed, 17 May 2017 10:20:30 +0100 News: Ergebnisse Ausland 14.05.2017 - WDSF EM Jugend Latein (MDA) http://www.tanzsportverband.at/14_05_2017_wdsf_em_jugend_latein_mda.html WDSF Jugend EM Latein, European Championships Youth Latin (MDA), 14. 05. 2017, 59 Paare:
1. Daniil Porcesco-Gozun - Anastasia Grunzu, MDA
2. Coman Eduard Florentin - Tudorache Irina Elena, ROU
3. Nikita Olinichenko - Elizaveta Pustornakova, RUS
4. Ene Vlad - Gologan Otilia Stefana, ROU
5. Oleg Chzhen - Alina Ageeva, RUS
6. Leonards Petkevics - Polina Tsepilova, LAT
7. Miroslav Bonev - Emiliya Dzhelebova, BUL
8. Karolis Burneikis - Izabele Sekaite, LTU
1. Runde
51. Felix Brand - Janine Lackner (AUT/W)
]]>
Mon, 15 May 2017 17:29:37 +0100 News: Ergebnisse Ausland
14.05.2017 - WDSF Zaabrze (POL) http://www.tanzsportverband.at/14_05_2017_wdsf_zaabrze_pol.html WDSF Senior II Open Standard, Zabrze (POL), 14. 05. 2017, 18 Paare:
1. Tomasz Kucharczyk - Roza Kucharczyk (POL)
2. Vlastimil Hosek - Marcela Pokorna (CZE)
3. Harald Ebner - Barbara Zajic (AUT/W)
4. Rastislav Pupik - Henrieta Mlyncarova (SLO)
5. Michele Mascia - Ilenia Santoro (ITA)
6. Mikhail Syrytski - Sviatlana Syrytskaya (BLR)
]]>
Mon, 15 May 2017 17:28:17 +0100 News: Ergebnisse Ausland
13.05.2017 - WDSF Varna (BUL) http://www.tanzsportverband.at/13_05_2017_wdsf_varna_bul.html WDSF Open Latein, Varna (BUL), 13. 05. 2017, 50 Paare:
1. Giacomo Lazzarini - Roberta Benedetti (ITA) 2. Konstantin Gorodilov - Dominika Bergmannova (EST)
3. Winson Tam - Anastasia Novikova (CAN)
4. Grigore Stefan - Filipescu Laura (ROU)
5. Andrea Civita - Eleonora De Mitri (ALB)
6. Mikhail Koptev - Alexandra Atamantseva (RUS)
Viertelfinale
17. Sebesi Hunor - Jaroslava Huber (AUT/W)

]]> Mon, 15 May 2017 17:27:06 +0100 News: Ergebnisse Ausland Startberechtigung bei Open Turnieren http://www.tanzsportverband.at/startberechtigung_bei_open_turnieren.html Es wird in Erinnerung gerufen, dass Paare (Allg. Klasse, Senioren, Jugend) bei Open Turnieren erst ab dem Erreichen der B Klasse startberechtigt sind. Dies gilt immer f√ľr die jeweilige Disziplin UND die jeweilige Startberechtigung. D. h.¬† ist ein Paar z.B. in der Jugend in der A Klasse, aber in der Allg. Klasse in der C, so darf es bei Open Turnieren nur in der Altersklasse YOUTH starten, oder ist ein Paar der Senioren in Senioren S und Allg, Klasse in der C so darf es ebenfalls nur in der Altersklasse SENIOR bei Open starten, ein Start in der Klasse ADULTS ist in beiden F√§llen aufgrund der Regeln des √ĖTSV nicht erlaubt!

Aufforderungen von Veranstaltern von Open Turnieren doch auch  in der ADULT Klasse zu starten darf bei nicht entsprechender Startklassenzugehörigkeit in der Allgemeinen Klasse nicht nachgekommen werden!

F√ľr WDSF World Open, WDSF Grand Slam und International Open-Turniere gilt:
Startberechtigt sind Paare der A- und S-Klasse der Allgemeinen Klasse in der jeweiligen Disziplin.

]]>
Mon, 15 May 2017 09:02:40 +0100 News: Sport / Regelwerk
Vergabe vom Meisterschaften 2018 http://www.tanzsportverband.at/vergabe_vom_meisterschaften_2018.html Das Präsidium hat folgende Meisterschaften im Jahr 2018 vergeben:     

STM Formationen/√ĖM K√ľr/√ĖM K√ľr PD 2.6.2018:

  • HSV Zw√∂lfaxing Tanzsport

√ĖM Sch/Jun/Jug 14.4.2018:

  • TSK Modena Wien

√ĖM Standard 20.10.2018:

  • NTSV / TSK Forum Wolkerstorf
]]>
Mon, 15 May 2017 08:45:17 +0100 News: ÷TSV allgemein
13.05.2017 - LM N÷ Kombination http://www.tanzsportverband.at/13_05_2017_lm_noe_kombination.html Hier finden Sie alle Ergebnisse der Nieder√∂sterreichischen Meisterschaft in der Kombination vom 13.05.2017.

]]>
Sat, 13 May 2017 20:43:58 +0100 News: Ergebnisse Inland
Stellenausschreibung BSO http://www.tanzsportverband.at/stellenausschreibung_bso.html Die Bundes-Sportorganisation bietet eine Stelle im Sekretariat alsKarenzvertretung an. Details siehe im angehängten Dokument.

]]>
Sat, 13 May 2017 01:35:57 +0100 News: ÷TSV allgemein
07.05.2017 - WDSF Trnava (SVK) http://www.tanzsportverband.at/07_05_2017_wdsf_trnava_svk.html WDSF Open Latein, Open Trnava (SVK), 06. 05. 2017, 22 Paare:
1. Tanabay Tokgoz - Miroslava Ondrejkova (SVK)
2. Tomas Uvacek - Martina Reiterova (SVK)
3. Marian Michna - Karolina Vesela (CZE)
4. Kiraly Mark - Lissak Laura (HUN)
5. Guiseppe Incatasciato - Eva Fus (AUT)
6. Erik Steiner - Olessya Antochshuk (AUT/W)
1. Runde
14. Philipp Ladler - Sara Maria Griesbacher (AUT/St)
18. Felix Neidhard - Ani Kasradzhiyan (AUT/W)

WDSF Senior I Open Standard, Open Trnava (SVK), 06. 05. 2017, 13 Paare:
1. Zdenek Pribyl - Lenka Pribylova (CZE)
2. Marek Ponca - Ewa Ponca (SVK)
3. Richard Botik - Alice Pokorna (CZE)
4. Peter Psenak - Drahoslava Psenakova (SVK)
5. Pavol Zalom - Blazena Zalomova (SVK)
6. Laszlos Orasz - Marianna Kiraly (HUN)
7. Mark Vaczi - Noemi Vaczi (HUN)
Semifinale
8. Dietmar Sengl - Sonja Sengl (AUT/St)

WDSF Senior II Open Standard, Open Trnava (SVK), 06. 05. 2017, 22 Paare:
1. Rastislav Pupik - Henrieta Mlyncarova (SVK)
2. Gerald Fiala - Pruenner Rita (AUT/W)
3. Jan Mokris - Vera Mokrisova (CZE)
4. Giuseppe Trappolini - Roberta Alessi (ITA)
5. Radek Pipal - Jana Pazderova (CZE)
6. Norbert Jaeger - Beate Christine Jaeger-Eberhardt (GER)
Semifinale
8. Mario Unger - Andrea Unger (AUT/W)
1. Runde
14. Franz Pranckl - Ellen Slezak (AUT/W)
15. Dietmar Brader - Andrea Brader (AUT/W)
18. Ekkehard Class - Gudrun Engert (AUT/St)

WDSF Senior III Open Standard, Open Trnava (SVK), 07. 05. 2017, 20 Paare:
1. Kranicz Jozsef - Dobo Erika (HUN)
2. Peter Gleiszner - Sabine Zwick (AUT/W)
3. Ivone Donello - Daniela Pupin (ITA)
4. Sergio Gritti - Francesca Filippini (ITA)
5. Jiri Plsek - Jana Plskova (CZE)
6. Robert Dub - Sylvia Schaefer-Nouza (AUT/W)
Semifinale
8. Michael Pauser - Claudia Molecz (AUT/N)
9. Manfred Kerschner - Monika Kuegler (AUT/W)

1. Runde
14. Ernst Heger - Michaela-Elisabeth Kainz (AUT/W)
15. Wolfgang Kalny - Ursula Kalny (AUT/W)
16. Josef Wiener - Eva-Maria Wiener (AUT/O)

WDSF Senior II Open Latein, Open Trnava (SVK), 07. 05. 2017, 5 Paare:
1. Harald Ebner - Barbara Wanek-Zajic (AUT/W)
2. Andreas Mehl - Caroline Mehl (AUT/W)

3. Volodymyr Iurtaiev - Marina Iurtaieva (UKR)
4. Lubomir Hochvart - Iveta Hochvartova (SVK)
5. Igor Frtus - Beata Frtusova (SVK)

]]> Sun, 07 May 2017 21:37:17 +0100 News: Ergebnisse Ausland 06.05.2017 - WDSF Rimini (ITA) http://www.tanzsportverband.at/06_05_2017_wdsf_rimini_ita.html WDSF Senior I Open Standard, Open Rimini (ITA), 06. 05. 2017, 18 Paare:
1. Ronald Pux - Sabine Pux (AUT/W)
2. Roberto Cirulli - Antonina Bertino (ITA)
3. Manuele Marinozzi - Sara Romagnoli (ITA)
4. Omar Bottarelli - Chiara Mancini (ITA)
5. Marco Audisio - Tiziana Turinetti (ITA)
6. Marco Cilli - Angela Sfregola (ITA)
]]>
Sun, 07 May 2017 19:36:04 +0100 News: Ergebnisse Ausland
06.05.2017 - WDSF Almere (NLD) http://www.tanzsportverband.at/06_05_2017_wdsf_almere_nld.html WDSF Senior III Open Standard, Almere Open (NLD), 06. 05. 2017, 24 Paare:
1. Franco Marinelli - Sabrina Sabini (ITA)
2. Henrik Strom - Gitte Fransoe Strom (DEN)
3. Rob Neuhaus - Charlotte Neuhaus- Claessens (NED)
4. Horst Beckmann - Patricia Beckmann (GER)
5. Franz-Josef Kirchhoff - Lioba Kirchhoff (GER)
6. Paul Vandenrul - Nini Kuypers (BEL)
Viertelfinale
15. Stefan Mezera - Sonja Mezera (AUT/W)
]]>
Sun, 07 May 2017 19:35:05 +0100 News: Ergebnisse Ausland
Hofer/ Westermayer sind erneut Staatsmeister im Kombinationstanz http://www.tanzsportverband.at/hofer_westermayer_sind_erneut_staatsmeister_im_kombinationstanz.html Erfolgreiche Titelverteidigung

Die Gerhard-Dorfingerhalle in Straßwalchen präsentierte sich gestern als nationaler Tanzhotspot. 60 Paare zeigten in unterschiedlichen Alters- und Leistungsklassen ihr Können in den Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen.

Die Disziplin ‚ÄěKombination‚Äú wird dabei nicht umsonst auch gerne als K√∂nigsklasse bezeichnet, sind doch die Paare gefordert, die Standard- als auch Lateinamerikanischen T√§nze gleicherma√üen auf hohem Niveau darzubieten.

Eine Herausforderung, die in diesem Fall von Klemens Hofer und Barbara Westermayer bravourös gemeistert wurde. Das Paar vom TSK Juventus Wien präsentierte sich perfekt austrainiert, voll fokussiert und konnte damit ihren Titel aus dem Vorjahr bravourös verteidigen.

‚ÄěWir freuen unser sehr, dass wir es geschafft haben ‚Äď besonders auch, dass wir uns im Vergleich zum Vorjahr steigern konnten! Es war eine sehr sch√∂ne Veranstaltung und wir m√∂chten uns bei allen angereisten Fans und ZuschauernInnen f√ľr die Unterst√ľtzung bedanken,‚Äú freut sich die Staatsmeisterin Barbara Westermayer.

Platz Zwei in der S ‚Äď Klasse ging, wie auch schon im Vorjahr, an Andrii Kamyshnyi und Karina Shpakovskaya (ATSC Imperial)

Platz 3, und damit in diesem Fall gleichzeitig den Vizestaatsmeistertitel, holte sich das österreichische Paar Herbert Stanonik und Alina Soboleva vom TSK Modena Wien. Die Bronzemedaille der Staatsmeisterschaften holten sich Martin Neukamp - Lena Sabitsch vom TSC Team 7 Salzburg.

 

Ergebnisse √Ėsterreichische Staatsmeisterschaft Kombination 2017

6. Mai 2017, Straßwalchen/Salzburg

Die Ergebnisse der Staatsmeisterschaften Kombinationstanz:

1. Klemens Hofer - Babsi Westermayer (TSK Juventus Wien)
2. Herby Stanonik - Alina Soboleva (TSK Modena Wien)
3. Martin Neukamp - Lena Sabitsch (TSC Team 7 Salzburg)
4. 
Michael Walter¬†-¬†Christina Walter¬†(TSC Gr√ľn- Rot -Wels)


Ergebnis S-Klasse:

1. Klemens Hofer - Babsi Westermayer (TSK Juventus Wien)
2. Andrii Kamyshny - Karina Shpakovskaya (ATSC Imperial)
3. Herby Stanonik - Alina Soboleva (TSK Modena Wien)
4. Martin Neukamp - Lena Sabitsch (TSC Team 7 Salzburg)
5. Michael Walter - Christina Walter (TSC Gr√ľn- Rot -Wels)


 

***Fotocredit: Heidi Götz***

]]>
Sun, 07 May 2017 16:18:19 +0100 News: Presseaussendungen
06.05.2017 - Staatsmeisterschaft Kombi http://www.tanzsportverband.at/06_05_2017_staatsmeisterschaft_kombi.html Hier finden Sie alle Ergebnisse der Staatsmeisterschaft Kombination vom 06.05.2017.

]]>
Sat, 06 May 2017 20:27:04 +0100 News: Ergebnisse Inland
Staatsmeisterschaft in der KŲnigsdisziplin im Kombinationstanz http://www.tanzsportverband.at/staatsmeisterschaft_in_der_koenigsdisziplin_im_kombinationstanz.html Gelingt die Titelverteidigung?

In der Disziplin ‚Äě10 T√§nze‚Äú ist der Name Programm ‚Äď die Paare m√ľssen sich sowohl in allen Latein ‚Äď als auch Standardt√§nzen beweisen. Nicht umsonst wird diese Kombination oftmals auch als K√∂nigsklasse im Tanzsport bezeichnet.

Klemens Hofer & Barbara Westermayer (Juventus Wien) sicherten sich 2016 ihren ersten Staatsmeistertitel in der Kombination. Mit einem 18. Platz bei der Kombinations-Europameisterschaft vergangenen März sowie zuletzt mit einem Top 10 Platz  in den Standardtänzen bei den International Open in Budapest untermauert das junge Paar seine Favoritenrolle als Titelverteidiger.

Die Einsch√§tzung der Herausforderer f√§llt in diesem Jahr durchaus schwer. Neben den Vizemeister 2016, Andrii Kamyshinyi - Karina Shpakovskaya (ATSC Imperial ‚Äď Wien)scheinen mit Herbert Stanonik - Alina Soboleva (Modena ‚Äď Wien), Michael Walter - Christina Walter (Gr√ľn - Rot - Wels / Ober√∂sterreich), Nikolaus Waltl - Martina Neuberger (Kitzb√ľhel / Tirol) und Martin Neukamp - Lena Sabisch (TEAM 7 Salzburg / Salzburg) weitere bekannte Namen auf der Nennliste auf.

Vor dem H√∂hepunkt der Staatsmeisterschaft am Samstagabend, werden die √Ėsterreichischen Meister Kombination in den Klassen Sch√ľler, Junioren, Allgemeine Klasse und Senioren ausgetragen.

Der Veranstalter TSC Dance & Lifestyle Salzburg blickt diesem Highlight des Tanzsportjahres freudig entgegen und rechnet mit einem entsprechend großem Zuschauerinteresse.

 

Nennungen Staatsmeisterschaft Kombination 2017

 

Klemens Hofer - Barbara Westermayer         Juventus - Wien / Wien

Andrii Kamyshnyi - Karina Shpakovskaya     Imperial - Wien / Wien

Martin Neukamp - Lena Sabisch                   TEAM 7 Salzburg / Salzburg

Herbert Stanonik - Alina Soboleva               Modena - Wien / Wien

Michael Walter - Christina Walter¬†¬†¬†¬†¬†¬† ¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† Gr√ľn - Rot - Wels /Ober√∂sterreich

Nikolaus Waltl - Martina Neuberger¬†¬†¬†¬† ¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† Kitzb√ľhel / Tirol

 

√Ėsterreichische Staatsmeisterschaft Kombinationstanz 2017

 

6. Mai 2017

Gerhard-Dorfingerhalle Straßwalchen

5204 Straßwalchen, Aichbergstraße 1

***Fotocredit: Gerhard Janoch***

 

]]>
Thu, 04 May 2017 09:46:54 +0100 News: Presseaussendungen
30.04.2017 - WDSF Budapest (HUN) http://www.tanzsportverband.at/30_04_2017_wdsf_budapest_hun.html WDSF Junior II Open Standard, Budapest (HUN), 29. 04. 2017, 15 Paare:
1. Vladislav Tsikhanovskiy - Anastasia Cucer (UKR)
2. Patrik Buda - Silvia Budova (SVK)
3. Pop Andrei-Gabriel - Melissa-Adysa Lupse (AUT/W)
4. Kovacs-Kalic Karoly Peter - Farkas Liliana (HUN)
5. Kohon Patrik - Kiss Luca (HUN)
6. Boris Savov - Emma Siva (SVK)

WDSF International Open Latein, Buda Open (HUN), 29. 04. 2017, 55 Paare:
1. Andrea Silvestri - Varadi Martina (HUN)
2. Dumitrescu Razvan - Jacqueline Joos (GER)
3. Artem Efanin - Anna Dergunova (RUS)
4. Stefano Mendolia - Alexandra Koldan (ITA)
5. Vladislav Khait - Ilenia Pia Mancuso (ITA)
6. Armand Fazullin - Klaudia Iwanska (POL)
Semifinale
9. Hunor Sebesi - Jaroslava Huber (AUT/W)

WDSF Rising Stars Open Standard, Budapest (HUN), 29. 04. 2017, 11 Paare:
1. Przemyslaw Walisiak - Katarzyna Pres (POL)
2. Gabrielius Vaikasas - Ita Kondera (LTU)
3. Romans Dobrecovs - Smilte Paldauskaite (LTU)
4. Norbert Drobina - Vasas Viktoria (SRB)
5. Paulius Ditauskas - Beatrice Abugelyte (LTU)
6. Nemanja Simikic - Tijana Simikic (SRB)
7. Herbert Stanonik - Alina Soboleva (AUT/W)
1. Runde
8. Thomas Weiner - Stefanie Kargl (AUT/W)
10. Michael Walter - Christina Walter (AUT/O)

WDSF Senior I Open Standard, Budapest (HUN), 29. 04. 2017, 21 Paare:
1. Ronald Pux - Sabine Pux (AUT/W)
2. Luca Bandettini - Margherita Petrocchi (ITA)
3. Tomas Rimkus - Nerija Surblyte (LTU)
4. Mirko Gandelli - Elena Pariscenti (ITA)
5. Vasyl Porokhovskyy - Olga Baltrunas (UKR)

1. Runde
Christian Jordan - Sonja Siegmund-Jordan (AUT/W)

WDSF Senior II Open Standard, Budapest (HUN), 29. 04. 2017, 29 Paare:
1. Konstantin Maletz - Corina Maletz (GER)
2. Massimiliano Ferrini - Elisabetta Galilei (ITA)
3. Christian Holderried - Daniela Saeurle-Holderried (GER)
4. Fiorenzo Fortin - Marianna Voltan (ITA)
5. Marino Riello - Antonella Perin (ITA)
6. Rastislav Pupik - Henrieta Mlyncarova (SVK)
Semifinale
14. Mario Unger - Andrea Unger (AUT/W)
16. Michael SchŁtz - Petra SchŁtz (AUT/O)
20. Franz Pranckl - Ellen Slezak (AUT/W)
22. Michael Raschka - Brigitte Raschka (AUT/W)

WDSF Rising Star Latein, Budapest (HUN), 30. 04. 2017, 19 Paare:
1. Kiraly Mark - Lissak Laura (HUN)
2. Tanabay Tokgoz - Miroslava Ondrejkova (SVK)
3. Roman Kiparin - Olga Efremova (RUS)
4. Sergey Kostenko - Uliana Arkhangelskaya (RUS)
5. Szots Daniel - Egresi Melinda -Beatrix (HUN)
6. David Ovsievitch - Katarina Stefkova (GER)
Semifinale
12. Gabriel Reikl - Julia ÷sterreicher (AUT/W)
1. Runde
15. Felix Neidhart - Ani Karadzhiyan (AUT/W)
18. Andreas Schneeweiss - Julia Kaiser (AUT/W)

WDSF International Open Standard, Buda Open (HUN), 30. 04. 2017, 44 Paare:
1. Vasily Kirin - Ekaterina Prozorova (AUT/W)
2. Leonid Khokhlov - Alexandra Shoshneva (RUS)
3. Eros Sciamanna - Anna Angelika Jaglinska (POL)
4. Marek Szulgo - Renata Schodnik (POL)
5. Faliboga Raul - Radu Andra-Mihaela (ROM)
6. Szabo Viktor - Vanja Vujic (CRO)
Semifinale
8. Vaclav Malek - Catharina Dvorad (AUT/W)
10. Klemens Hofer - Barbara Westermayer (AUT/W)

WDSF Senior II Open Latein, Budapest (HUN), 30. 04. 2017, 13 Paare:
1. Kiss Mihaly - Farkas Monika (HUN)
2. Ulisse Riccardi - Barbara Pischianz (ITA)
3. Joerg Heberer - Alexandra Heberer (GER)
4. Andreas Mehl - Caroline Mehl (AUT/W)
5. Rainer Wasgint - Christine Wasgint (GER)
6. Erich Rieder - Monika Rieder (AUT/W)
1. Runde
11. Helmut Lux - Simone Dulies (AUT/W)
13. Herbert Klingler - Ursula Klingler (AUT/T)

WDSF Senior III Open , Standard, Buda Open (HUN), 30. 04. 2017, 31 Paare:
1. Jari Redsven - Anne Redsven (FIN)
2. Jouko Leppala - Helja Leppala (FIN)
3. Josef Stehlik - Eva Stehlikova (CZE)
4. Enrico Pratesi - Mariella Landini (ITA)
5. Kranicz Jozsef - Dobo Erika (HUN)
6. Emil Gajda - Dorota Gajda (POL)
Semifinale
7. - 8. Peter Gleiszner - Sabine Zwick (AUT/W)
10. - 11. Robert Dub - Sylvia Schaefer-Nouza (AUT/W)
10. - 11. Manfred Kerschner - Monika Kuegler (AUT/W)
12. Rudolf Grad - Sylvia Grad (AUT/W)

Viertelfinale
21. - 23. Erich BŲnisch - Christiana BŲnisch (AUT/W)
21. - 23. Herbert Klingler - Ursula Klingler (AUT/T)
21. - 23. Michael Pauser - Claudia Molecz (AUT/N)
24. Wolfgang Kalny - Ursula Kalny (AUT/W)

]]> Mon, 01 May 2017 19:31:04 +0100 News: Ergebnisse Ausland 30.04.2017 - LM Salzburg Standard http://www.tanzsportverband.at/30_04_2017_lm_salzburg_standard.html Hier finden Sie alle Ergebnisse der Landesmeisterschaft Standard Salzburg vom 30.04.2017.

]]>
Sun, 30 Apr 2017 16:40:10 +0100 News: Ergebnisse Inland
29.04.2017 - LM Salzburg Latein http://www.tanzsportverband.at/29_04_2017_lm_salzburg_latein.html Hier finden Sie alle Ergebnisse der Landesmeisterschaft Latein Salzburg vom 29.04.2017.

]]>
Sun, 30 Apr 2017 16:39:23 +0100 News: Ergebnisse Inland
ORF Sport Plus Berichterstattung http://www.tanzsportverband.at/orf_sport_plus_berichterstattung.html Die nächsten Termine der Tanzsport Berichterstattungen auf ORF Sport Plus sind:

Grand Slam Helsinki Standard 3.5. 22.05 ‚Äď 23.00
Grand Slam Helsinki Latein: 16.5.¬†19:00 ‚Äď 20.00
√ĖSTM Kombination 11.5. 19,00 ‚Äď 19.30
√ĖSTM Formation 30.5. 19.00 ‚Äď 20.00

 

]]>
Thu, 27 Apr 2017 19:00:58 +0100 News: ÷TSV allgemein
Bundesliga Formationen (Stand: 23.04.2017) http://www.tanzsportverband.at/bundesliga_formationen_stand_23_04_2017.html Stand 23.4.2017

 

1. Liga:

1. HSV Zw√∂lfaxing (N√Ė) A-Team 32 Pkte.
2. TSC Schwarz Gold Wien (W) A-Team 22 Pkte.
3. TSC Blau Gr√ľn Wien (W) A-Team 20 Pkte.
4. HSV Zw√∂lfaxing (N√Ė) B-Team 18 Pkte.
5. HSV Zw√∂lfaxing (N√Ė) C-Team 10 Pkte.
6. UFTSC Perchtoldsdorf (N√Ė) A-Team ¬† 8 Pkte.
       
       

 

2. Liga:

1. TSC Schwarz Gold Wien (W) B-Team 24 Pkte.
2. TSC Schwarz Gold Wien (W) C-Team   8 Pkte.
3. TSC Blau Gr√ľn Wien (W) B-Team ¬† 6 Pkte.
       

 

]]>
Thu, 27 Apr 2017 12:02:08 +0100 News: Ergebnisse Inland
23.04.2017 - WDSF Ljubljana (SVN) http://www.tanzsportverband.at/23_04_2017_wdsf_ljubljana_svn.html WDSF RS Standard, Ljubljana Open 2017 (SVN), 21. 04. 2017, 11 Paare:
1. Ballester Nicolas - Gentile Simona (ESP)
2. Viltok Ville - Saarkoppel Kristel (EST)
3. Hafner Jan - Erzen Pina (SLO)
4. Stojakovic Davor - Preininger Petra (SLO)
5. Toplak Philipp - Toplak Marina (AUT/St)
6. Perakovic Lovro - Stanic Lea (SMA)
1. Runde
7. Elias Hofer - Lisa Winkler (AUT/St)

WDSF RS Latein, Ljubljana Open 2017 (SVN), 21. 04. 2017, 13 Paare:
1. Cvenic Mateo - Zinic Helena (CRO)
2. Kielaitis Adomas - Bruzgaite Ugne (LIT)
3. Wiesenhofer Maximilian - GŲttfried Melanie (AUT/St)
4. Panasiti Giovanni - Tusset Giulia (ITA)
5. Vucina Matic - Robar-Zerak Tosia (SLO)
6. Pervushin Anatoly - Alexeeva Elena (RUS)

WDSF International Open Latein, Ljubljana Open (SVN), 22. 04. 2017, 33 Paare:
1. Andrea Civita - Eleonra De Mitri (ALB)
2. Jure Bergant - Milana Chekanova (SLO)
3. Miha Zerjav - Irina Vasilevskaya (SLO)
4. Gustavs Ernests Arajas - Katharina WŁrrer (AUT/W)
5. Paraschivs Mihai Vlad - Anne Bezusenco ( ROU)
6. Michael Puglisi - Rosaria la Rosa (ITA)
Viertelfinale
13. Juttner Andras - Renata Smidova (AUT/St)
14. Erik Steiner - Olessya Antochshuk (AUT/W)
18. Maximilian Wiesenhofer - Melanie GŲttried (AUT/St)

WDSF Senior II Open Latein, Ljubljana Open (SVN), 22. 04. 2017, 13 Paare:
1. Ulisse Riccardi - Barbara Pischianz (ITA)
2. Marc Becker - Nicole Giersbeck (GER)
3. Karl-Heinz Schweiger - Olga Karoulis-Schweiger (GER)
4. Harald Ebner - Barbara Wanek-Zajic (AUT/W)
5. Hubert Posch - Ruth Binder (AUT/S)

6. Marko Orehek - Natja Orehek (SLO)
7. Cosimo Napoletano - Carmela Martelli (ITA)
1. Runde
10. Werner Baumann - Michaela Baumann (AUT/St)
12. Axel Grabmeier - Renate Grabmeier-Huber (AUT/St)

WDSF Senior III Open Standard, Ljubljana Open (SVN), 22. 04. 2017, 25 Paare:
1. Angelo Ficco - Gina Sorice (ITA)
2. Francesco Monaco - Iolanda Gangeri (ITA)
3. Marcello Lapi - Mara Foglietti (ITA)
4. Vitam Kodelja - Barbara Kodelja (SLO)
5. Ivone Donello - Daniela Pupin (ITA)
6. Valter Miccoli - Marinella Giammarino (ITA)
Semifinale
11. Rudolf Grad - Sylvia Grad (AUT/W)
Viertelfinale
16. Michael Pauser - Claudia Molecz (AUT/N)
20. Stefan Mezera - Sonja Mezera (AUT/W)

WDSF Jugend Open Standard, Ljubljana Open (SVN), 23. 04. 2017, 26 Paare:
1. Ilia Rotar - Silvia Susanne Barjabin (EST)
2. Erik Herbert Lohmus - Annika Talvet (EST)
3. Jaka Podgorsek - Katarina Matus (SLO)
4. Eugenio Luigi Antonio Casella - Chiara Perretta (ITA)
5. Jakub Bruck - Anna Riebauerova (CZE)
6. Ville Viltok - Kristel Saarkoppel (EST)
Viertelfinale
19. Elias Hofer - Lisa Winkler (AUT/St)

WDSF International Open Standard, Ljubljana Open (SVN), 23. 04. 2017, 31 Paare:
== 1. Madis Abel - Aleksandra Galkina (EST)
2. Mateusz Brzozowski - Justyna Mozdzonek (POL)
3. Bartlomiej Szkutnik - Agata Brychcy (POL)
4. Norbert Sikora - Agnieszka Tolpa (POL)
5. Iliya Dobrev - Ana Mesec (SLO)
6. Nicolas Ballester - Simona Gentile (ESP)
Viertelfinale
15. Klemens Hofer - Barbara Westermayer (AUT/W)
22. Dominik Fus - Terezia Valeria Ziffova (AUT/W)

WDSF Senior I Open Latein, Ljubljana Open (SVN), 23. 04. 2017, 5 Paare:
1. Lubos Nevrla - Petra Pistecka (CZE)
2. Peter Psenak - Drahoslava Psenakova (SVK)
3. Thomas Tscherne - Elisabeth SchŲgler (AUT/St)
4. Marko Orehek - Natja Orehek (SLO)
5. Davor Duplancic - Ozana Duplancic (CRO)

WDSF Senior II Open Standard, Ljubljana Open (SVN), 23. 04. 2017, 18 Paare:
1. Michele Sguera - Francesca Sforza (ITA)
2. Cosimo Napoletano - Carmela Martelli (ITA)
3. Lorenzo Spinelli - Catia Marchetto (ITA)
4. Harald Ebner - Barbara Wanek-Zajic (AUT/W)
5. Domenico Mazzaglia - Giuseppina Borgonovo (ITA)
6. Antimo Perretta - Teresa Lanna (ITA)
Semifinale
9. Werner Baumann - Michaela Baumann (AUT/St)
12. Michael SchŁtz - Petra SchŁtz (AUT/O)

1. Runde
17. Axel Grabmeier - Renate Grabmeier-Huber (AUT/St)
18. Wolfgang Sellitsch - Ingrid Sellitsch (AUT/St)

WDSF Senior IV Open Standard, Ljubljana Open (SVN), 23. 04. 2017, 15 Paare:
1. Giovanni Boccu - Federica Gualina (ITA)
2. Adriano Gilioli - Lucia Pavan (ITA)
3. Helmut Weber - Felizitas Weber (AUT/O)
4. Massimo Galli - Fiorella Fossati (ITA)
5. Anton Novak - Susanna Novak (AUT/W)
6. Sergio Brunetti - Rina Bussetti (ITA)
Semifinale
8. Othmar Lipp - Romana Lipp (AUT/St)
1. Runde
14. Franz Prandtstetter - Elisabeth Prandtstetter (AUT/N)
15. Rudolf Gutmann - Monika Gutmann (AUT/N)

]]> Mon, 24 Apr 2017 11:14:11 +0100 News: Ergebnisse Ausland 22.04.2017 - WDSF Tallinn (EST) http://www.tanzsportverband.at/22_04_2017_wdsf_tallinn_est.html WDSF Senior III Open Standard, RitmoSeniorOpen Tallinn (EST), 22. 04. 2017, 35 Paare:
1. Jouko Leppala - Helja Leppala (FIN)
2. Peter Gleiszner - Sabine Zwick (AUT/W)
3. Michael Gross - Regina Gross (GER)
4. Tero Sisto - Kati Jarvela (FIN)
5. Kalle Koski - Marjo Koski (FIN)
6. Robert Dub - Sylvia Schšfer-Nouza (AUT/W)

WDSF Senior IV Open Standard, RitmoSeniorOpen Tallinn (EST), 22. 04. 2017, 14 Paare:
1. Keijo Vierimaa - Seija Vierimaa (FIN)
2. Christian Boehm - Elisabeth Striegan-Boehm (GER)
3. Josef Broz - Irmgard Broz (AUT/W)
4. Wolfgang Drewitz - Eva-Mary Kohn (GER)
5. Jaroslav Schwan - Helena Schwanova (CZE)
6. Viktor Hoeschele - Anny-Edith Hoeschele (GER)
7. Henning Tonsberg - Marianne Eklund (SWE)
Semifinale
12. Jan Pincsek - Edith Carder-Pincsek (AUT/V)

]]> Mon, 24 Apr 2017 11:12:42 +0100 News: Ergebnisse Ausland 22.04.2017 - WDSF Verona (ITA) http://www.tanzsportverband.at/22_04_2017_wdsf_verona_ita.html WDSF Senior IV Open Standard, Verona Open (ITA), 22. 04. 2017, 42 Paare:
1. Duilio Castelli - Paola Patrizi (ITA)
2. Nunzio Matarrese - Giuseppina De Benedetto (ITA)
3. Sandro Vegni - Loretta Lulli (ITA)
4. Giovanni Boccu - Federica Gualina (ITA)
5. Maurizio Servadei - Anna Charrier (ITA)
6. Maurizio Biasci - Flora Della Monica (ITA)
Semifinale
11. Franz Steinbichler - Ria Steinbichler (AUT/V)

]]> Mon, 24 Apr 2017 11:09:39 +0100 News: Ergebnisse Ausland 22.04.2017 - WDSF Uzhgorod (UKR) http://www.tanzsportverband.at/22_04_2017_wdsf_uzhgorod_ukr.html WDSF World Open Latein, Uzhgorod World Open (UKR), 22. 04. 2017, 50 Paare:
1. Marek Bures - Anastasiia Iermolenko (CZE)
2. Ion Alexandru - Toma Diana Andreea (ROU)
3. Cseke Zsolt Sandor - Malika Dzumaev (GER)
4. Volodymyr Lyatov - Veronika Myshko (UKR)
5. Mario Cecinati - Rosaria Messina Denaro (ITA)
6. Tomas Tanka - Dominika Feketova (SVK)
Semifinale
10. Hunor Sebesi - Jaroslava Huber (AUT/W)

WDSF Senior I Open Standard, Uzhgorod World Open (UKR), 22. 04. 2017, 5 Paare:
1. Vasyl Porokhovskyy - Olga Baltrunas (UKR)
2. Pavol Zalom - Blazena Zalomova (SVK)
3. Sergiy Shaf - Olga Shaf (UKR)
4. Andriy Kokodynyak - Oksana Khomiak (UKR)
5. Eckhard Grosz - Gabriela Grosz (AUT/O)

]]> Mon, 24 Apr 2017 11:08:29 +0100 News: Ergebnisse Ausland 22.04.2017 - LM Wien Standard http://www.tanzsportverband.at/22_04_2017_lm_wien_standard.html Hier finden Sie alle Ergebnisse der Wiener Landesmeisterschaft Standard vom 22.04.2017.

]]>
Sat, 22 Apr 2017 19:46:30 +0100 News: Ergebnisse Inland
16.04.2017 - WDSF Portoros (SVN) http://www.tanzsportverband.at/16_04_2017_wdsf_portoros_svn.html WDSF Open Junior II Latein, Portoros (SVN), 15. 04. 2017, 27 Paare:
1. Yaroslav Kiselev - Sofia Philipchuk (RUS)
2. Andrei Petcu - Bianca Buzuleac (ROU)
3. Cristian Martino - Alessia D'imporzano (ITA)
4. Cristian Josan - Anghelina-Patricia Tiganu (MDA)
5. Adam Chytil - Marie Glistova (CZE)
6. Urban Istvan - Urban Lilla (HUN)
Viertelfinale
20. Roy Kricheli - Mariia Riabushkina (AUT/W)

WDSF Open KO, Junior Festival (SVN), 15. 04. 2017, 19 Paare:
1. Kiselev Yaroslav - Philipchuk Sofia (RUS)
2. Urban Istan - Urban Lilla HUNGARY
3. Porcesco-Gozun - Anton Popinin Paola (MOL)
4. Panteleev Igor - Vasilieva Nadezhda (RUS)
5. Josan Cristian - Tiganu Anghelina (MOL)
6. Velc Dina - Junij Korina (CRO)
1. Runde
13. Roy Kricheli - Mariia Riabushkina (AUT/W)
18. Denis-Gabriel Catalinoiu - Rebecca Spielmann (AUT/N)

WDSF Open Junior II Standard, Portoros (SVN), 16. 04. 2017, 25 Paare:
1. Ivan Reshetnikov - Elizaveta Kharinova (RUS)
2. Marita Ciprian Petre - Bumba Oana Tamara (ROU)
3. Andrei Petcu - Bianca Buzuleac (ROU)
4. Stefan Cazacu - Tatiana Balan (MDA)
5. Igor Panteleev - Nadezhda Vasilieva (RUS)
6. Sebastiano Grande - Desiree Sebastiana Basile (ITA)
Semifinale
17. Roy Kricheli - Mariia Riabushkina (AUT/N)
19. Denis-Gabriel Catalinoiu - Rebecca Spielmann (AUT/N)

]]> Thu, 20 Apr 2017 19:34:39 +0100 News: Ergebnisse Ausland Verlšngerung der WDSF ID-Karten http://www.tanzsportverband.at/verlaengerung_der_wdsf_id_karten.html Die Verl√§ngerung der WDSF-ID-Karten ist angelaufen. Informationen zu ablaufenden Karten werden vond er WDSF direkt an die Inhaber gesendet.¬†

Wir bitten die von WDSF versandten eMails und die nötigen Schritte umgehend zu bearbeiten.

Wir bekommen an unsere Verbandsadresse von nicht bearbeiteten Verl√§ngerungen zahlreiche "letzte Erinnerungen", die wir dann an die Vereine weitersendne m√ľssen. Im Falle des Ablaufes einer Karte muss der gesamte Antragsprozess inkl. √úbersendung von Passkopien, Antragsformularen usw. durchgef√ľhrt werden. Dies bedeudet f√ľr die Inahber Arbeit, abe rauch f√ľr den √ĖTSV. Bitte daher die Erinnerungsmails nur dann ignorieren, wenn man wirklich keine neue Karte haben m√∂cht!

Bitte beachten Sie die nebenstehenden Links zu den Informationen √ľber die Verl√§ngerung und die Neuausstellung.

 

]]>
Tue, 18 Apr 2017 01:14:19 +0100 News: ÷TSV allgemein
16.04.2017 - WDSF Berlin (GER) http://www.tanzsportverband.at/16_04_2017_wdsf_berlin_ger.html WDSF International Open Standard, Blaues Band Berlin (GER), 14. 04. 2017, 91 Paare:
1. Dumitru Doga - Sarah Ertmer (GER)
2. Mateusz Brzozowski / Justyna Mozdzonek (POL)
3. Alexandr Ovchinnikov / Ewa Dudek (POL)
4. Bartlomiej Szkutnik / Agata Brychcy (POL)
5. Errol Williamson / Ami Williamson (DEN)
6. Piotr Paszewski / Marta Mozdyniewicz (POL)
Semifinale
11. Klemens Hofer - Barbara Westermayer (AUT/W)

WDSF International Open Latein, Blaues Band Berlin (GER), 16. 04. 2017, 72 Paare:
1. Zsolt Zsndor Cseke / Malika Dzumaev (GER)
2. Artur Balandin/ Anna Salita (GER)
3. Razvan Dumitrescu / Jacqueline Joos (GER)
4. Vitalii Zakharov / Zala Fuchs (SLO
5. Artem Martynov / Polina Figurenko (RUS)
6. Radovan Kurinec / Eliska Lencesova (SLO)
Viertelfinale
13. Erik Steiner - Olessya Antochshuk (AUT/W)
24. Klemens Hofer - Barbara Westermayer (AUT/W)

]]> Mon, 17 Apr 2017 09:44:46 +0100 News: Ergebnisse Ausland 15.04.2017 - WDSF Cambrils (ESP) http://www.tanzsportverband.at/15_04_2017_wdsf_cambrils_esp.html WDSF Senior II Open Latein, Cambrils (ESP), 13. 04. 2017, 24 Paare:
1. Francisco Javier Otamendi Fenandez - Lourdes Dominguez Guilera (ESP)
2. Jordi Mayral Esteban - Eva Aguilera Llobera (ESP)
3. Ricardo Puerta - M del Pilar Martin (ESP)
4. Jordi Teres - Susana Junquero (ESP)
5. Jose Antonio Bermejo Inunciaga - Maria Angeles Amenabar
6. Francisco Javier Martin Panadero - Alicia Jimenez Plaza
Semifinale
11. Andreas Mehl - Caroline Mehl (AUT/W)

WDSF Senior II Open Standard, Cambrils (ESP), 14. 04. 2017, 19 Paare:
1. Jordi Mayral Esteban - Eva Aguilera Llobera (ESP)
2. Fernando Gimeno Bou - Rosa Sales Iglesias (ESP)
3. Josep Maria La Poza - Celia Sansano (ESP)
4. Albert Rommel - Andrea Rommel (GER)
5. Franz Pranckl - Ellen Slezak (AUT/ )
6. Ricardo Puerta - M del Pilar Martin (ESP)

WDSF Senior I Open Standard, Cambrils (ESP), 15. 04. 2017, 11 Paare:
1. Jordi Pares Lopez - Vanessa Planell Playa (ESP)
2. Ronald Pux - Sabine Pux (AUT/W)
3. Victor Fischer - Alexandra Rehn (GER)
4. Simon Sorin Dumitru - Constantinescu Florentina (ROU)
5. Martin Karel - Monika Simonova (SVK)
6. Alex Martinez - Belen Ricart (ESP)

]]> Mon, 17 Apr 2017 09:43:44 +0100 News: Ergebnisse Ausland Tolle Leistungen bei der WDSF Europameisterschaft Latein in Cambrils/Spanien http://www.tanzsportverband.at/tolle_leistungen_bei_der_wdsf_europameisterschaft_latein_in_cambrilsspanien.html Viertelfinale in Reichweite

Mit Arajs/W√ľrrer und Sebesi/Huber hatte der √Ėsterreichische TanzSport-Verband seine Vierfach-Staatsmeister bzw. Vizestaatsmeister nach Spanien zur EM der Lateinamerikanischen T√§nze geschickt. Und beide Paare zeigten, dass ihnen diese Ehre durchaus zu Recht erteilt wurde.

Dank ihrer sehr guten Leistungen konnten ¬†sich die √ĖTSV-Athleten direkt f√ľr die zweite Runde qualifizieren, ohne in den Redance zu m√ľssen. Gustavs Ernests Arajs/ Katharina W√ľrrer verbesserten sich am Ende mit Platz 25 gegen√ľber ihrem letzten EM-Ergebnis (42. Platz) sehr deutlich. ¬†Entsprechend positiv fiel das Res√ľmee der beiden aus: ‚ÄěLeider haben wir knapp das Viertelfinale der 24 Besten verpasst. Wir sind trotzdem mit unserer Leistung sehr zufrieden und k√∂nnen tolle Erfahrungen f√ľr die Zukunft sammeln.‚Äú

Auch das zweite √∂sterreichische Tanzpaar Paar Hunor Sebesi/ Jaroslava Huber verbuchten gegen√ľber ihrer ersten Latein ‚Äď Europameisterschaft im vergangenen Jahr einen deutlichen Fortschritt. Mit der Steigerung von dem 32. auf den 28. Platz zeigten sie sich sehr zufrieden: ‚ÄěEs war heute ein sehr guter Tag f√ľr uns, wir haben unsere t√§nzerische Leistung gesteigert, wenn auch nicht in den 24. Wir sind nicht weit hinter unserem Zielergebnis gelandet und haben somit unsere bisher beste Leistung bei einem Major Event gebracht, auch die R√ľckmeldungen des Trainerteams waren sehr positiv!‚Äú

√ĖTSV Latein- Nationaltrainerin Ingrid Fussek zeigte sich von der Leistungen der √∂sterreichischen Paare ebenfalls begeistert: ‚ÄěBeide Paare haben sich in Topform pr√§sentiert und h√§tten es verdient in das Viertelfinale zukommen! Ich bin √ľber die t√§nzerische Entwicklung beider Paare sehr gl√ľcklich. Die Weltmeisterschaft im November in Wien wird sehr spannend.‚Äú

 

 

Favoriten auf dem zweiten Platz

Den Europameistertitel holten sich √ľberraschend Armen Tsaturyan - Svetlana Gudyno aus Russland, die die aktuellen Weltranglisten ersten und Favoriten Gabriele Goffredo - Anna Matus (MDA) auf den zweiten Platz verwiesen. Den dritten Platz belegten, wie auch schon letztes Jahr Marius-Andrei Balan - Khrystyna Moshenska aus Deutschland.

WDSF European Championships Latin 2017, Cambrils/ Spanien

1.  Armen Tsaturyan - Svetlana Gudyno (RUS)

2.  Gabriele Goffredo - Anna Matus (MDA)

3.  Marius-Andrei Balan - Khrystyna Moshenska (GER)

4.  Timur Imametdinov - Nina Bezzubova (GER)

5.  Charles-Guillaume Schmitt - Elena Salikhova (FRA)

6.  Andrea Silvestri - Varadi Martina (HUN)

 

25. ¬†¬†¬†¬†¬†¬† Gustavs Ernests Arajs & Katharina W√ľrrer (AUT)

28.        Hunor Sebesi & Jaroslava Huber (AUT)

 

***Fotocredit: Heidi Götz***

]]>
Sun, 16 Apr 2017 16:45:49 +0100 News: Presseaussendungen
15.04.2017 - WDSF EM Latein (ESP) http://www.tanzsportverband.at/15_04_2017_wdsf_em_latein_esp.html WDSF Europameisterschaft Latein, Cambrils (ESP), 15. 04. 2017, 69 Paare:
1. Armen Tsaturyan - Svetlana Gudyno (RUS)
2. Gabriele Goffredo - Anna Matus (MDA)
3. Marius-Andrei Balan - Khrystyna Moshenska (GER)
4. Timur Imametdinov - Nina Bezzubova (GER)
5. Charles-Guillaume Schmitt - Elena Salikhova (FRA)
6. Andrea Silvestri - Varadi Martina (HUN)
2. Runde
25. Gustafs Ernests Arajs - Kastharina WŁrrer (AUT/W)
28. Sebesi Hunor - Jaroslava Huber (AUT/W)

]]> Sat, 15 Apr 2017 22:52:53 +0100 News: Ergebnisse Ausland