Facebook: ÖTSV Seite drucken

Turnierergebnisse im Grenzverkehr

Ab sofort hat die Meldung der Turnierergebnisse im Grenzverkehr bis Dienstag, 24 Uhr im Aktivenportal zu erfolgen. Verspätete Meldungen haben zur Folge, dass die Punkte nicht anerkannt werden können, da ab sofort die Verarbeitung der Turniere elektronisch erfolgt und eine spätere Eingabe nicht mehr möglich ist.

Turniere im Grenzverkehr, sind jene Turniere bei denen man Punkte für den Aufstieg in die nächsthöhere Klasse erhält. Grenzverkehrsabkommen gibt es mit den Ländern Deutschland, Schweiz, Tschechien, Slowakei und Ungarn.

Bitte beachten Sie:
Paare des ÖTSV können zwar an Turnieren im Rahmen der bestehenden Grenzverkehrsabkommen mit Slowakei, Tschechien und Ungarn teilnehmen, jedoch zählen diese Starts bis auf weiteres nicht als Starts bzw. Pflichtstarts und es können damit auch keine Aufstiegspunkte erworben werden.
Allerdings: Per November 2004 werden bis auf Widerruf Paaren der Schüler- Junioren- und Jugendklassen für Starts in den Länder CZE und SVK Aufstiegspunkte und Pflichtstarts wieder anerkannt.

Die Ergenbismeldungspflicht bis Dienstag, 24 Uhr für diese Grenzverkehrsturniere gilt für alle oben genannten Länder und für alle Altersklassen!

 

STEINERBERGER Peter, PS / 10.05.2013
News: Sport / Regelwerk
World DanceSport Federation SportMinisterium

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: