Facebook: ÖTSV Seite drucken

Tolle Leistungen bei den österreichischen Nachwuchsmeisterschaften

Am gestrigen Samstag, den 14.4.2018, haben in der Wiener Stadthalle die diesjährigen Österreichischen Meisterschaften der Nachwuchsklassen stattgefunden.

 Die insgesamt 176 Nachwuchspaare zeigten das starke Interesse am Tanzsport. In den 31 Wertungsklassen von Schülern bis Jugend gab es viele spannende Bewerbe. Stellvertretend sind die Leistungen der Nachwuchskaderpaare herauszustreichen: Adysa Lupse und Anfrei- Gabriel Pop sicherten sich jeweils den 1.Platz im Jugend Standard B und Latein B bewerb und steigen damit im Standard in die Klasse A auf. In der A –Klasse siegten im Standardbewerb Rares Banu – Catinca Banu vor Nikoloz Mujiri – Anna Neubauer. Den dritten Platz konnten sich Tim Grabenwöger – Natalie Cremar sichern. Diese drehten im Lateinbewerb das Ergebnis um und sicherten sich den österreichischen Meistertitel vor Nikoloz Mujiri – Anna Neubauer. Den dritten Platz sicherten sich hier Heinz-Christoph Lode - Mari-Liis Seppago und machten damit den dreifach Sieg für den TSK Modena perfekt.

Jugend Standard B und Latein B :
1. Platz Adysa Lupse und Anfrei- Gabriel Pop (UTSC Forum – Wien) (gleichbedeutend mit dem Aufstieg in STA A)

Jugend Standard A :
1. Rareș Banu- Catinca Banu (TSK Juventus – Wien)
2. Nikoloz Mujiri- Anna Neubauer (TSK Modena – Wien)
3. Tim Grabenwöger & Natalie Cremar (TSK Modena – Wien)

Jugend Latein A:
1. Tim Grabenwöger & Natalie Cremar (TSK Modena – Wien)
2. Nikoloz Mujiri - Anna Neubauer (TSK Modena – Wien)
3. Heinz-Christoph Lode - Mari-Liis Seppago

Alle weiteren Ergebnisse gibt es hier.

 

Österreichische Meisterschaften der Schüler- Junioren und Jugend
14.4.2018 – Wiener Stadthalle, 1150 Wien, Hütteldorfer Straße 2e

 

Fotocredit: Privat

VETCHY Christoph, CV / 15.04.2018
News: Presseaussendungen
World DanceSport Federation
World DanceSport Federation
SportMinisterium

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: