Facebook: ÖTSV Seite drucken

TanzSport- „Mission“ in Osttirol

Der Westen lebt! 

Die Partner-Tanzschule des 1. TTK Gold-Weiß-Innsbruck, das Tanzschulzentrum Vallazza, ist seit Jänner 2006 auch in Osttirol vertreten und hilft bei der Gründung eines eigenen TanzSport-Klubs in Osttirol.

So kam es, dass am Samstag, 25. August, ein Bus voller gut gelaunter Mitglieder des TTK Gold-Weiß-Innsbruck den Weg Richtung Lienz antrat, um der Bevölkerung an einem Tag das Tanzen als Sport näher zu bringen. Auftakt war um 13.00h auf einer Bühne am Hauptplatz von Lienz. Die erste Stunde dieser TanzSport-Präsentation wurde live im Radio Osttirol übertragen, wobei auch so manches TanzSport-Paar der Moderatorin Rede u. Antwort stehen musste.

Bis 16.00h wechselten Showblöcke aller Altersgruppen und Tanz-Workshops einander ab. Beim Kindertanz-Workshop war ein Bub (!) die erste Person auf der Bühne, die unbedingt mitmachen wollte!

Auch die Firma "Tanz-TopShop" aus Wien war gekommen und präsentierte das passende Tanz-Schuhwerk.

Gegen 16.30h begann die Umsiedlung ins Lienzer Volkshaus, sollte doch am Abend im Rahmen der wöchentlichen Übungsparty der Tanzschule, ein weiteres Mal der TTK Gold-Weiß-Innsbruck für Stimmung sorgen. Und für (gute!) Stimmung sorgte man tatsächlich, vor allem bei zwei Paaren bebte der Saal:

Zunächst als Wolfgang Ebenhoch & Angelika Helweg für ihre Standard-Show angekündigt wurden mit dem Hinweis, dass die beiden mit Platz 10 bei den GOC für das beste Ergebnis eines österreichischen Paares überhaupt gesorgt hatten. Zum zweiten Mal brodelte dann die Stimmung im Saal, als mit Marvin Nigg & Claudia Obmascher (7-fache Landesmeister, 4-fache Mationalmannschaftsmitglieder) gegen 21.00h die Show ihren Höhepunkt erreichte. Mit einem Wiener Walzer aller Paare verabschiedete sich der 1. TTK Gold-Weiß-Innsbruck.

Nicht nur die Spitzen-Paare des TTK Gold-Weiß-Innsbruck waren mit dabei in Lienz, sondern auch neue Paarungen, welche teilweise zum ersten Mal vor Publikum tanzten - und diese "Turnier-Probe" bravourös meisterten. Die einheitlich neu angeschafften Vereins- Trainingsanzüge sorgten dafür, dass der TanzSport auch abseits der Showbühne auffiel.

Abschließend kann man nur hoffen, dass sich der Ausflug auch für die Initiatoren des "Osttiroler TanzSport-Vereins" gelohnt hat, damit auch diese Region Tirols kein tanzsportliches "Niemandsland" mehr bleibt....

(Foto 1) (Foto 2) (Foto 3) (Foto 4)

übermittelt von Lukas Steinegger

BIBA Johannes, BJ / 26.08.2007
News: ÖTSV allgemein
World DanceSport Federation SportMinisterium

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: