Facebook: ÖTSV Seite drucken

TanzSport bei den WORLD GAMES 2005

Vom 14. - 24. Juli finden in Duisburg (GER) unter der Patronanz des Internationalen Olympischen Komitees, IOC, die WORLD GAMES 2005 statt. TanzSport ist dabei einer der "Key-Sports". Die Turniere finden am 16. & 17. Juli in der "König Pilsner Arena" in Oberhausen bei Duisburg statt.

Bei den WORLD GAMES, die immer ein Jahr nach den Olympischen Sommerspielen ausgetragen werden, kommen alle jene Sportarten zur Austragung, die zwar Mitglied des Internationalen Olympischen Komitees sind, aber bei den Olympischen Sommerspielen keine "Medaillen-Sportart" sind. Heuer sind 3.500 Athleten aus 40 Sportarten in 178 Disziplinen am Start.

Der TanzSport, vertreten durch die International DanceSport Federation, IDSF, ist seit 1995 dabei. Die Statistik zeigt, dass der TanzSport bei den WORLD GAMES stets die meisten verkauften Eintrittskarten hat und somit die höchsten Zuschauerzahlen und die höchste Medienpräsenz aufweisen kann.

Die Regeln zur Teilnahme sind vom IOC vorgegeben: Alle Sportler müssen den Reisepass jenes Landes haben, das sie vertreten. Es gibt keine Trennung zwischen "Amateur" und "Profi". Die Internationalen Mitgliedsverbände der International World Games Association entscheiden selbst über die Qualifikationskriterien.

Für Österreich haben sich Florian Gschaider & Manuela Stöckl (Standard) qualifiziert.

Alle Infos:
http://www.worldgames2005.de
Infos über den TanzSports bei World Games:
http://www.worldgames2005.de/de/sportarten/artistik_und_tanzsport/tanzsport/

WEIßL Karl, KW / 12.07.2005
News: ÖTSV allgemein
World DanceSport Federation SportMinisterium

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: