Facebook: ÖTSV Seite drucken

Tag des Sports 2007

Dem Tanzsport gelang es heuer erstmalig sich dem Publikum auf der großen Ehrungsbühne mit der relativ größten Fläche in einer Überblicksshow zu präsentieren. Dazu waren in den Disziplinen Formation Latein (Team des HSV-Zwölfaxing), Standard (Siret Siilat/Roman Mayer), Latein (Anna Ludwig-Tchemodourova/Zufar Zaripov) sowie Schüler 10-Tänze (Kathrin Neusiedler/Dominik Jasiczek) die besten Vertreter in den Ranglisten angetreten. Die launige Ankündigung durch Edi Finger mit Dancing Stars-Erfahrung und die ausgezeichnete Moderation des Bundestrainers erbrachten sehr großen Publikumsandrang. Auch der ORF hat im Rahmen seiner Berichterstattung über dieses Ereignis dem Tanzsport einen breiteren Raum geschenkt.

Zusätzlich konnten auf den kleinen Showbühnen zu drei weiteren Terminen (zusammen mit dem Heeressportverband) weitere Paare Standard und Latein präsentieren und eine Publikumsanimation Tanzsport durch Chris Lachmuth mit besten Zuspruch und viel Kindern auf der Bühne durchgeführt werden.
Der Präsentationsstand des ÖTSV war heuer mit besonders vielfäligem Bildmaterial und Plakaten über kommende Turniere und dem schon gewohnten großen Videoscreen mit Tanzsportszenen sehr komplett ausgestattet und erstmalig von zusammen 7 Freiwilligen des Wiener TanzSport-Verbandes von 9 Uhr früh bis 19 Uhr abends betreut worden.

Das nachfolgende positive Echo des Veranstalters, dem Bundeskanzleramt und der BSO, hat unsere gemeinsamen Bemühungen nochmals belohnt. Insgesamt sind wir alle erfreut damit wieder einen Beitrag zur Steigerung der Öffentlichkeitswirkung unseres Sports erzielt zu haben und das im Licht des heurigen Sonder-Akzents für die kommende Fußball EM.
(Peter Kielhauser)

Zu den Bildern (Herbert Brunda, Clemens Kielhauser)
ELIASCH Wolfgang, WE / 06.10.2007
News: ÖTSV allgemein
World DanceSport Federation SportMinisterium

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: