Facebook: ÖTSV Seite drucken

Startberechtigung bei Open Turnieren

Es wird in Erinnerung gerufen, dass Paare (Allg. Klasse, Senioren, Jugend) bei Open Turnieren erst ab dem Erreichen der B Klasse startberechtigt sind. Dies gilt immer für die jeweilige Disziplin UND die jeweilige Startberechtigung. D. h.  ist ein Paar z.B. in der Jugend in der A Klasse, aber in der Allg. Klasse in der C, so darf es bei Open Turnieren nur in der Altersklasse YOUTH starten, oder ist ein Paar der Senioren in Senioren S und Allg, Klasse in der C so darf es ebenfalls nur in der Altersklasse SENIOR bei Open starten, ein Start in der Klasse ADULTS ist in beiden Fällen aufgrund der Regeln des ÖTSV nicht erlaubt!

Aufforderungen von Veranstaltern von Open Turnieren doch auch  in der ADULT Klasse zu starten darf bei nicht entsprechender Startklassenzugehörigkeit in der Allgemeinen Klasse nicht nachgekommen werden!

Für WDSF World Open, WDSF Grand Slam und International Open-Turniere gilt:
Startberechtigt sind Paare der A- und S-Klasse der Allgemeinen Klasse in der jeweiligen Disziplin.

STEINERBERGER Peter, PS / 15.05.2017
News: Sport / Regelwerk
World DanceSport Federation SportMinisterium

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: