Facebook: ÖTSV Seite drucken

Start bei Pyramidenturnieren in der Schweiz

Anerkennung von Aufstiegspunkten im Grenzverkehr mit der Schweiz

Ab sofort sind Paare, die in der Schweiz an einem "Pyramidenturnier" teilnehmen aufgefordert eine berichtigte Ergebnisliste bis jeweils Dienstag 24 Uhr nach dem Turnierwochenende an die Geschäftsstelle des ÖTSV zu mailen. Erfolgt diese Meldung nicht, können keine Punkte anerkannt werden!

 

Berichtigte Ergebnisliste bedeutet:

·  geschlagene Paare aus Klassen unterhalb der eigenen Klasse dürfen nicht berücksichtigt werden

·  sind Paare niedrigerer Klassen als der eigenen Klasse jedoch besser platziert, sind sie in der Ergebnisliste anzuführen

·  Paare höherer Startklassen, als der eigenen Klassen, sind nur dann zu berücksichtigen, wenn sie schlechter platziert waren

·  Paare der eigenen Startklasse sind immer einzubeziehen.

 

Zusätzlich ist, wie bei allen Turnieren im Grenzverkehr, fristgerecht eine Eingabe laut dieser berichtigten Ergebnisliste ins Aktivenportal vorzunehmen.

Wurden am selben Tag in der gleichen Disziplin 2 Pyramidenbewerbe getanzt, so ist ein zweites Turnier anzulegen, um die Ergebnisse beider Turniere im Aktivenportal eintragen zu können.

STEINERBERGER Peter, PS / 22.04.2013
News: Sport / Regelwerk
World DanceSport Federation SportMinisterium

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: