Facebook: ÖTSV Seite drucken

Starke WM Premiere des TSK Wienerwald -Mödling

Am gestrigen Samstag, 25.11.2017, fand in Braunschweig in Deutschland mit der Weltmeisterschaft der Saisonhöhepunkt der Standard-Formationen statt. Die österreichischen Staatsmeister, die Formation des TSK Wienerwald-Mödling, feierten dabei ihre erfolgreiche WM – Feuertaufe. Auf Anhieb schaffte es die Formation ins Semifinale und belegte den ausgezeichneten 9. Platz. Für die zweite ÖTSV – Formation, den TSC Schwarz Gold, reichte es für Platz 17. Ebenfalls dieses Wochenende stand mit dem Perchtoldsdorfer Dance-Cup das weltgrößte Formationsturnier und gleichzeitig der nächste Höhepunkt in der heimischen Bundesligasaison im Programm. Den Sieg der heiß umkämpften Lateinformationsbundesligaholte sich erneut das A-Team des TSC Schwarz Gold, vor Dauerkonkurrenten HSV Zwölfaxing und dem Gastgeber UTSC Perchtoldsdorf.

Top 10-Platz  bei WM-Premiere

Eine starke WM – Premiere feiert das A-Team des diesjährigen Standard- Formationsstaatsmeisters TSK Wienerwald-Mödling. Mit seiner Choreografie „Amour fatal“  erreichte das Team auf Anhieb den 9. Platz. Sebastian Hoffmann, Trainer und Leiter des Formationsteams, zeigte sich nach dem Bewerb sehr zufrieden mit der Leistung seiner Athleten/Schützlinge: „ Es war für uns sehr interessant zu sehen, wo wir uns international einreihen können. Wir sind mit dem 9. Platz total zufrieden, da das Feld bei dieser WM ausgesprochen stark war. Die Mannschaft ist mit der Aufgabe gewachsen und wir freuen uns schon auf die nächsten internationalen Wettkämpfe.“

Der österreichische Vizemeister, das A-Team des TSC Schwarz Gold, blieb mit dem 17.Platz klar unter den Erwartungen. Das angestrebte einstellige Ergebnis war an diesem Tag unerreichbar.

Russischer Favoritensieg

Der alte und gleichzeitig neue Weltmeister im Standard-Formationstanz kommt mit Vera Tyumen Standard Team aus Russland. Der Titelverteidiger konnte sich damit erneut gegen die Vizeweltmeister aus dem Vorjahr, den Gastgeber der WM, den Braunschweiger TSC aus Deutschland durchsetzen. Die Bronzemedaille konnte sich mit der Formation des 1 TC Ludwigsburg ebenfalls ein deutscher Vertreter sichern.

Größtes Formationsturnier Europas in Perchtoldsdorf

Parallel zur Weltmeisterschaft versammelte sich die Crème de la Crème des Formationstanzsports im Süden Wiens beim größten Formationsturnier Europas. Für die A-Teams der Latein-Formationen des TSC Schwarz Gold und HSV Zwölfaxing, stellte das Turnier einen wichtige Standortbestimmung in Hinblick auf die Heimweltmeisterschaft am 9. Dezember im Multiversum in Schwechat dar. Auch dieses Mal hatte das A- Team des Staatsmeisters TSC Schwarz Gold, vor Dauerkonkurrenten HSV Zwölfaxing und dem Gastgeber UTSC Perchtoldsdorf, die Nase vorne. Am kommenden ersten Adventwochenende findet, als letztes Kräftemessen vor der Heim - Weltmeisterschaft in zwei Wochen, mit dem Donaupokal noch das Heimturnier des HSV Zwölfaxing statt.

 

Weltmeisterschaft Standard Formationstanz
25. November 2017
Braunschweig (Deutschland)

 

Turnierfacts Perchtoldsdorfer Dance-Cup 2017
25.11.2017
Siegfried-Ludwig-Halle
Plättenstraße/Ecke Donauwörther Straße
2380 Perchtoldsdorf

Fotocredit: TSK Wienerwald-Mödling / TSC Schwarz Gold

VETCHY Christoph, CV / 27.11.2017
News: Presseaussendungen
World DanceSport Federation SportMinisterium

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: