Facebook: ÖTSV Seite drucken

Solotänze 2018

Von der WDSF wurden für das Jahr 2018 folgende Tänze als Solotänze festgelegt:

Standard: Tango und Wiener Walzer
Latein: Rumba und Paso Doble

Somit ergibt sich folgende Reihenfolge:

Standard:

 

 

Latein:

 

Tango

Solo

 

Rumba

Solo

Tango

Gruppe

 

Rumba

Gruppe

Langsamer Walzer

Gruppe  

 

Samba

Gruppe

Slow Foxtrott

Gruppe

 

CCC

Gruppe

Quickstep

Gruppe

 

Jive

Gruppe

Wiener Walzer

Solo

 

Paso Doble

Solo

Wiener Walzer

Gruppe

 

Paso Doble

Gruppe


Bei Kombinationsturnieren wird fix in Standard der Quickstep und in Latein der Jive als Solotanz durchgeführt. Beide Tänze jeweils am Ende der entsprechenden Sektion.

Diese Regelungen gelten auch analog für das ÖTSV Pilotprojekt 9999/05 Solotänze.

Durchführung:

Die Dauer der Solotänze beträgt pro Paar 1 Minute ab dem Zeitpunkt, wo das Paar zu tanzen beginnt. Der „Solotanz“ in der Gruppe wird 1 Minute gespielt unabhängig davon, wann die Paare zu tanzen beginnen.

Zwischen dem letzten Solopaar und dem Gruppentanz bzw. vor dem ersten Solopaar des zweiten Solotanzes müssen mindestens 1 Minute Pause eingehalten werden

 

STEINERBERGER Peter, PS / 28.12.2017
News: Sport / Regelwerk
World DanceSport Federation SportMinisterium

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: