Facebook: ÖTSV Seite drucken

Seniorenklassen

Es wird daran erinnert, dass bei den Bundesländercups die Punktetabelle für (Landes-)meisterschaften gilt. Somit erhält der Sieger einer Klasse immer 150 Punkte, unabhängig davon, wieviele Paare in dieser Klasse am Start sind.
Die Bundesländercups für die Seniorenklassen sind den Landesmeisterschaften der Allgemeinen Klassen gleichgestellt, sodass es pro Bundesland und Jahr nur einen Bundesländercup gibt. (Laut Bundessportorganisation (BSO) darf es nur in der Allgemeinen Klasse Staatsmeisterschaften und Landesmeisterschaften geben).
Das bedeutet:

Um die Dauer der Veranstaltung in einem überschaubaren Rahmen zu halten, sind Doppelstarts nicht erlaubt. (Im Vergleich dazu musste die ÖM ü30/ü45/ü55 auf zwei Tage aufgeteilt werden, um sie noch durchführen zu können). Es ist den Zuschauern und vor allem den Wertungsrichtern nicht zumutbar, einem Bewerb, der 8, 10 oder mehr Stunden dauert, konzentriert zu folgen.

STEINERBERGER Peter, PS / 05.11.2009
News: Sport / Regelwerk
World DanceSport Federation SportMinisterium

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: