Facebook: ÖTSV Seite drucken

Quotenerfolg WM 10 Tänze, Austrian Open Vienna

Hoch zufrieden ist man dem Vernehmen nach in den Chefetagen des ORF über den Quotenerfolg bei den Übertragungen der IDSF WM in der Kombination über 10 Tänze aus der Wiener Stadthalle.

 

109.000 Personen in Österreich im Alter ab 12 Jahren sahen die Live-Übertragung am Samstag um 0:10 Uhr auf ORF2. Der Marktanteil betrug 19%. Für diese Sendezeit ist das ein sensationelles Ergebnis!

  

Die Aufzeichnung auf TW1 am Montag um 20:15 Uhr war überhaupt die Sendung mit den meisten Zusehern in der Geschichte der Sportübertragungen auf diesem Sendeplatz.

 

Über Mark McCormack's IMG wurde eine 60-Minuten-Version dieser WM weltweit an TV-Stationen verkauft. Somit können rund 500 Millionen Menschen weltweit (technische Reichweite) diese WM aus Österreich sehen.

 

In diesem Zusammenhang verweist die ÖTSV-Internet-Redaktion auch auf die Berichterstattung auf der Sport-Insider Website des ORF: http://insider.orf.at/ und auf: http://insider.orf.at/dancingstars/.

 

Weitere Medienberichte können im Pressepiegel auf der ÖTSV-Website (http://www.tanzsportverband.at/clipping/clipping_liste.php3 ) eingesehen werden.

 

Dr. Johannes Biba, der Pressesprecher des ÖTSV, meint dazu in einer ersten Stellungnahme: „Das sind jetzt die Früchte einer monatelangen, ja sogar jahrelangen, kontinuierlichen Medienarbeit des gesamten ÖTSV-Präsidiums. Man war auf den „Tag X“ vorbereitet. Die aufgebauten Netzwerke griffen, und die Medien-Maschinerie sprang an.“ 

ELIASCH Wolfgang, WE / 22.11.2005
News: ÖTSV allgemein
World DanceSport Federation SportMinisterium

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: