Facebook: ÖTSV Seite drucken

Pillerseetaler Tanzsportwochenende

Bereits zum 4. Mal fand das „PillerseeTaler TanzSport- Wochenende“ statt, mit der Tiroler Meisterschaft für Schüler, Junioren und Jugend am Samstag. Als Präsident Dr. Horst Felsch dazu Paare und Zuseher begrüßte, dankte er nicht nur der Bürgermeisterin von St. Ulrich für die Gastfreundschaft in „ihrer“ Halle, sondern auch Sportdirektor Peter Steinerberger für die Hilfe im Vorhinein. Die Organisation der Turnierfunktionäre wurde nämlich zu einem eigenen, kleinen, Wettkampf: „ganze 9 Funktionäre haben wir „verbraucht“, bis wir endlich alle hatten“, so Dr. Felsch- der letzte Funktionär musste noch am Donnerstag krankheitsbedingt getauscht werden.

Pünktlich um 13h starteten die Bewerbe, welche von Thomas Marter und Birgit Steinegger nicht nur „geleitet“, sondern tatsächlich „moderiert“ wurden.

In allen Klassen gaben die jungen Paare ihr Bestes, besonders erfreulich: in der Schüler- Latein- D- Klasse waren fünf Paare aus Tirol am Start, so viele wie noch nie! Schade war hingegen, dass alle (!) Klassen der Standard- Jugend abgesagt werden mussten- trotz Versuchen des Ausrichters, noch Meldungen zu bekommen. Die Breitensportklasse bestand ausschließlich aus Paaren des TSZ Pillerseetal, nämlich aus Mitgliedern der „Sektion Brixental“, welche inzwischen eröffnet wurde. Da im nächsten Jahr die Kombinations- Staatsmeisterschaft in Hopfgarten im Brixental stattfinden wird kann man damit rechnen, dass der TanzSport auch in dieser Region weiter wachsen wird.

Wie immer fand am Tag nach der Meisterschaft ein Bewertungsturnier statt, bei dem viele Paare nochmals tanzten- andere reisten sogar extra dafür an. So zum Beispiel Jan Grabenwöger & Tanja Wessely, welche am Samstag noch bei der Niederösterreichischen LM tanzten- und sich gleich im Anschluss auf den Weg nach Tirol machten.

Was bleibt also nach der vierten Auflage des Wochenendes? Tolle Leistungen der Paare, eine Turniermusik, die bewiesen hat, dass Tanzmusik auch modern sein kann- und die Hoffnung, dass sich noch mehr Vereine mit Nachwuchsarbeit beschäftigen, schließlich geht es um die zukünftigen „Stars“ unseres Sports...

 

Bericht: Lukas Steinegger

STEINERBERGER Peter, PS / 15.10.2013
News: ÖTSV allgemein
World DanceSport Federation SportMinisterium

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: