Facebook: ÖTSV Seite drucken

ÖTSV - Erfolge beim World Cup in China

Letztes Wochenende wurde in China der diesjährige World Cup in den Standard- und Lateintänzen ausgetragen. Die österreichischen Paare konnten dabei eine beachtliche Leistung auf dem Parkett zeigen. Klemens Hofer und Barbara Westermayer belegten in den Standardtänzen Rang 12 und Guiseppe Incatasciato und Eva Fus in den lateinamerikanischen Tänzen Platz 14. Bei den Wiener Landesmeisterschaften konnten Vasily Kirin und Ekaterina Prozorova einen weiteren Sieg für sich verbuchen.

Die Standard- Vizestaatsmeister Klemens Hofer – Barbara Westermayer zeigten sich nach ihrem erreichten 12. Platz überglücklich: „Wir freuen uns über den Einzug ins Semifinale und den 12. Platz bei unserem ersten World Cup Standard. Die Organisation und die Stimmung beim Turnier war toll.“

Auch Guiseppe Incatasciato und Eva Fus konnten mit dem 14. Rang ihre Klasse aufzeigen. Den Sieg in den lateinamerikanischen Tänzen holten sich Umberto Gaudino - Louise Heise aus Dänemark.

Bei den Wiener Landesmeisterschaften im Standardtanz waren die aktuellen Staatsmeister Vasily Kirin und Ekaterina Prozorova eine Klasse für sich. Die A-Klasse konnten Tim Grabenwöger – Natalie Cremar und die B-Klasse Nikoloz Mujiri – Anna Neubauer für sich entscheiden.

VETCHY Christoph, CV / 11.09.2018
News: Presseaussendungen
World DanceSport Federation
World DanceSport Federation
SportMinisterium

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: