Facebook: ÖTSV Seite drucken

Linz Open

 

 

 

 

 

 

Grand Prix  DanceSport - Linz Open
 
Mit einem neuen Rekord von fast 500 tatsächlich startenden Paaren aus 30 Nationen ging der GRAND PRIX DANCESPORT in Linz in Szene. Für die mehr als tausend internationalen Gäste und Sportler präsentierte sich Linz – Kulturhauptstadt Europas 2009 – mit vielen zusätzlichen Angeboten und Events. Das Team des TSC JEUNESSE sorgte für einen reibungslosen Ablauf der insgesamt 13 Turniere in der großzügig angelegten Intersport Arena. 420 m² Parkett, rund 400 m² Umkleideräume – z.T. mit Duschen und Sanitäranlagen – und ein Aufwärmbereich von 300 m² boten optimale Verhältnisse für die Paare. 

Höhepunkt war zweifellos der Europacup in den Lateinamerikanischen Tänzen mit 23 teilnehmenden Nationen. Die russische Paarung Imrekov & Divak holte klar den Sieg vor den Herausforderern Goffredo & Goffredo aus Italien. Auch das österreichische Paar Zaripov & Ludwig-Tchemodourova zeigte hervorragendes Tanzen und wurde verdienter Dritter. 

Im Adult Standard Open waren die Favoriten Ghigiarelli & Andracchio (Weltrang-listen-Dritte) eine Klasse für sich und sicherten sich mit den ersten Plätzen in allen fünf Tänzen den Sieg. Segatori & Sudol (Deutschland, Weltrangliste Nr. 4) waren klar Zweite und konnten in den Wertungen mehrere Einser für sich verbuchen. Etwas überraschend, aber durchaus verdient, errangen die Österreicher Slon & Zubrowska den dritten Platz. 

Bei den Seniorenturnieren setzten sich erwartungsgemäß die Favoriten durch: Welt-Meister Bernardini & Martellini im Sen. I Standard, die Deutschen Weltranglisten-Zweiten Lindner & Lindner im Sen. II Standard und die spanische Paarung Hernandez & Perez (Weltranglisten-Dritte) in Sen. I Latein. Erfreulich auch hier die österreichischen Ergebnisse: 6. Platz im Finale Sen I Stan-dard für Kaufmann & Kaufmann, 6. Platz im Finale Sen. III Standard Kilian & Kilian.

In den im Rahmen der Austrian Youth Open durchgeführten Jugend und Junior-Bewerben dominierten erwartungsgemäß die Vertreter aus Russland, Spanien und der Ukraine.

Das große Adult Latin Open entschieden die Italiener Iannacone & Musikhina klar für sich.

Man kann gespannte sein auf 2010 – dann findet die Jugend-Weltmeisterschaft Latein in Linz statt.

Fotos auf www.linzopen.at

Bericht von Klaus Kurzthaler

ELIASCH Wolfgang, WE / 22.04.2009
News: ÖTSV allgemein
World DanceSport Federation SportMinisterium

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: