Facebook: ÖTSV Seite drucken

Innsbrucker Tanzsommer

Der "Innsbrucker Tanzsommer" besteht inzwischen seit 20 Jahren. Internationale Spitzen- Bühnenproduktionen werden seither nach Tirol geholt, aber auch Nachwuchsgruppen aus aller Welt bekommen im Zuge von „Stars of tomorrow“ eine Bühne. Auch, wenn der Tanzsommer in der Szene nicht ganz unumstritten ist („internationale Produktionen ins Land holen“ versus „Förderungen für die lokale Tanz- Szene“), ist er inzwischen ein Fixpunkt im Tiroler Kulturjahr.
Zum 20h- jährigen Jubiläum fand heuer zum ersten mal ein „Langer Tag des Tanzes“ statt. Dabei bekamen Tanzvereine, -schulen und -studios aus Innsbruck die Möglichkeit, sich an Plätzen wie Einkaufszentren, etc.. der Bevölkerung zu präsentieren.
Mit dem 1. Tiroler Turniertanzklub GOLD WEISS Innsbruck nutzte auch ein ÖTSV- Verein diese Möglichkeit. Gleich zu zwei Terminen präsentierten sich (nicht nur) Junioren- Paare des Vereins, ergänzt wurde das Programm mit einem Cha- Cha- Cha Workshop- und natürlich gab es die Möglichkeit, Interessierte gleich persönlich über den Verein und seine Möglichkeiten zu informieren.
Außerdem ist GOLD WEISS Innsbruck in den letzten beiden Schulwochen auch in Volksschulen in Innsbruck und Umgebung präsent und versucht, den TanzSport bekannter zu machen. Die Schüler sind eifrig dabei und haben viel Spaß an Cha- Cha- Cha und Samba („der Tanz aus dem WM- Land“...).
Bleibt zu hoffen, dass der Eine oder Andere auch tatsächlich den Weg zum TanzSport findet.

Bericht: Lukas Steinegger,  1. Tiroler Turniertanzklub GOLD WEISS Innsbruck

STEINERBERGER Peter, PS / 30.06.2014
News: ÖTSV allgemein
World DanceSport Federation SportMinisterium

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: