Facebook: ÖTSV Seite drucken

Information der ÖTSV-Nationaltrainer

Liebe Tanzsportgemeinde!

Während in der Wirtschaft derzeit mit Lockerungen wieder ein Schritt in eine neue Normalität gewagt wird, ist es für den Sport und im speziellen dem Tanzsport noch nicht absehbar, wann wieder mit Training begonnen werden kann

Der ÖTSV ist bemüht Klarheit über jegliche politischen und vor allem sportpolitischen Entwicklungen zu schaffen und über diese zu informieren. Wir müssen als TänzerInnen und TrainerInnnen den Entscheidungen der Bundesregierung folge leisten, unsere Selbstbestimmung teilweise aufgeben, was zu Frustration, Demotivation ja sogar zu Depression führen kann.

So möchten wir als NationaltrainerInnen Perspektiven bieten, die in unserem eigenen Ermessen liegen und die Jeder und Jede selbst beeinflussen kann.

Allzu Oft ist man als TänzerIn oder TrainerIn in der Zwangslage nicht an Details arbeiten zu können, weil die Zeit drängt und die nächste wichtige Meisterschaft naht. Genau diese Zeit bietet uns Corona. Auch wenn das Training im Clublokal derzeit nicht möglich ist, zeigen etliche Videos, Posts und Bilder auf den sozialen Netzwerken, dass viele ihr Training ins Wohnzimmer verlagern. Trotz beschränktem Platz, fehlendem Tanzpartner kann in den eigenen vier Wänden Tanztraining absolviert werden und tänzerischer Fortschritt forciert werden

Es ist die Zeit sich in Details zu verlieren, sei es in Gewichtstransfers, Körperaktionen, Haltung oder Musik. Die Maxime muss hier jeweils lauten von der Grobmechanik immer weiter in die Tiefe vorzudringen und zuletzt die Feinmechanik zu erkunden. Die Kommunikation mit dem Heimtrainer oder der Heimtrainerin darf hierbei nicht fehlen, und sollte mit zunehmender Digitalisierung und modernen Medien auch kein Problem darstellen.

Neben der Mechanik, kann auch der Kreativität, Inspiration und Expression in unserer Kunstform Zeit gewidmet werden. Der Körper und die eigenen Fähigkeiten können auf eine andere und auch neue Art und Weise entdeckt werden und unser Tanzen auf eine neue Ebene bringen.

Neben dem spezifischen Training können aber auch andere Bereiche der Trainingswissenschaft neu erkundet werden oder im zeitlichen Umfang erhöht werden. Die Palette reicht von Ausdauer-, Beweglichkeits-, Kraft- oder auch mentalen Training in welches nun mehr Zeit investiert werden kann

Die Corona Krise soll uns nicht als Zeit in Erinnerung bleiben, in der wir nicht trainieren konnten, sondern als Zeit, in der wir die Möglichkeit hatten uns auf wesentliche Grundlagen unseres Sports zu konzentrieren.

In diesem Sinne hoffen wir bei den kommenden Turnieren, wann auch immer diese sein mögen, Tänzer und TänzerInnen zu sehen, die ihre Leistung nicht nur trotz, sondern wegen Corona steigern konnten.

Mit tanzsportlichen Grüßen

Ingrid, Helmut und Markus

THALLINGER Gerald, GT / 21.04.2020
News: ÖTSV allgemein
World DanceSport Federation
World DanceSport Federation
Bundes-Sportorganisation
Bundes-Sport GmbH

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: