Facebook: ÖTSV Seite drucken

IDSF Europameisterschaft Formationen Latein, 7. Mai 2011

Die Europameisterschaft der Latein Formationen fand dieses Jahr in Tyumen (Russland) 1800 km östlich von Moskau statt. Der österreichische Staatsmeister und Vizestaatsmeister haben es beide trotz hohem organisatorischen Aufwand geschafft, an dieser Meisterschaft teilzunehmen. Neben den beiden österreichischen Teams traten noch zwei Teams aus Litauen, zwei Teams aus Russland und ein Team aus Deutschland an. Nach einer weiten Anreise am Donnerstag, verbrachten die beiden österreichischen Vertreter den Freitag mit einer kleinen Sightseeingtour durch Tyumen.

Am Samstag ging es zu Mittag im Bus inklusive Polizeieskorte zur Halle, um zunächst die Stellprobe und beinahe anschließend das Semifinale zu bestreiten. Sowohl das Team Falco vom HSV Zwölfaxing (Niederösterreich) als auch das Team Siamo Noi vom TSC Schwarz Gold (Wien) schafften den Einzug ins Finale. Die beiden jungen Teams präsentierten sich im Finale mit einer sensationellen Leistung und konnten somit sogar Zuvedra B aus Litauen hinter sich lassen.

Am Ende standen zwei historische Ergebnisse für beide österreichische Vertreter fest: Der 5.Platz für das Team Siamo Noi vom TSC Schwarz Gold Wien und der 4.Platz für das Team Falco vom HSV Zwölfaxing. Den Europameistertitel sicherte sich Vera Tyumen aus Russland vor Zuvedra A aus Litauen und der FG Aachen/Düsseldorf aus Deutschland.

Damit war wieder einmal bewiesen, dass Österreichs Lateinformationen zur Weltspitze zählen. Zurück im Hotel wurde dann mit allen Teams bis spät in die Nacht gefeiert, um die vierstündige Zeitumstellung auszutricksen.

Bild beider Österr. Teams

Simon Schmidt

POSCHNER Erwin, EP / 08.05.2011
News: ÖTSV allgemein
World DanceSport Federation SportMinisterium

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: