Facebook: ÖTSV Seite drucken

IDSF Annual General Meeting

IDSF Annual General Meeting
12. und 13. Juni 2010 in Wien, Arcotel WIMBERGER

Nach 4 Jahren ist es wieder gelungen, das AGM der IDSF in Österreich zu veranstalten, dieses Mal in Wien. Wie es sich letztendlich auch gezeigt hat, war vielen Delegierten Wien eine Reise wert. Trotz des dicht gedrängten Zeitplanes ließen es sich viele Besucher nicht nehmen, die eine oder andere Sightseeing Tour durch Wien zu machen.

55 Mitgliedsverbände nominierten ihre Delegierten für das AGM. Von Österreich waren der Präsident Hermann Götz und der Vizepräsident Wolfgang Eliasch vertreten, als Gäste nahmen Vizepräsidentin Beate Pauritsch und der Sportdirektor Peter Steinerberger teil.  

Es standen wichtige, brisante Themen zur Diskussion und zur Entscheidung, sowie Neuwahlen des IDSF Präsidiums.
 
Im Vorfeld wurde bereits bekannt, dass der langjährige Sportdirektor der IDSF Heinz SPAEKER nicht mehr kandidieren wird. Er wird nach 16jähriger Tätigkeit der IDSF als Wertungsrichter und Chairman weiter zur Verfügung stehen. Präsident Carlos Freitag bedankte sich für seine langjährige Arbeit und ernannte ihn zum Ehrenmitglied der IDSF. Petr Odstrcil, CZE, der 3 Jahre dem Präsidium angehörte, wurde zum Direktor der Akademie ernannt. Die Akademie wird für die Ausbildung und Fortbildung von IDSF Funktionären zuständig sein. Der 1. Kongress wird bereits im November 2010 in Wien stattfinden.
 
Das neu gewählte Präsidium der IDSF :
 
Präsident: Carlos Freitag, Spanien
1. Vize Präsident: Lukas Hinder, Schweiz
Generalsekretär: Shawn Tay, Singapore
Treasurer: Tony Tilenni, Australien
Sport Direktor: Marco Sietas, Spanien
2. Vize Präsident:

Natasa Ambroz, Slowenien

   
Ordinary Members:  
Legal Commission: Jim Fraser, Canada
Communication: Heidi Götz, Österreich
Sport: Michael Eichert, Deutschland
Professional Division: Feruccio Galvagno, Italien
Europa: Pavel Dorokhov, Russland
Asien: Keiji Ukai, Japan
                   
 
Am Samstag, 12.6., wurden im sogenannten FORUM Themen wie Vision 2012 (die Gründung eines Welttanzsportverbandes), das neue Wertungssystem diskutiert. Die Athletenkommission, sowie die neue Website (wird im Sept. online gehen) wurden präsentiert.
 
Am Sonntag war neben vielen Anträgen des IDSF Präsidiums und der Mitgliedsverbände auch die Beschlussfassung über die Eingliederung der IPDSC (International Professional DanceSport Council) in die IDSF auf der Tagesordnung.
 
Die Gründung der IPDSC erfolgte im Jahr 2006, es entstand daraufhin ein eigenständiger Verband. Nunmehr wurde im AGM 2010 mit großer Mehrheit beschlossen, die IPDSC als Gruppierung in die IDSF aufzunehmen. Der Direktor dieser jetzt genannten „IDSF Professional Division“ ist im Präsidium der IDSF vertreten. Alle IDSF Mitgliedsverbände sind nun angehalten, diese Strukturen in den nationalen Verbänden zu übernehmen.
 
Am Montag, 14. Juni, hielt die IPDSC ihre Jahreshauptversammlung ab und beschloss einstimmig, sich in die IDSF zu integrieren.
 
Weitere Anträge, die beschlossen wurden :
Anträge der Mitgliedsverbände, die zur Abstimmung kamen, aber keine Mehrheit fanden :

Bild 1  Bild 2  Bild 3  Bild 4   Bild 5

(Heidi Götz)

ELIASCH Wolfgang, WE / 16.06.2010
News: ÖTSV allgemein
World DanceSport Federation SportMinisterium

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: