Facebook: ÖTSV Seite drucken

Hofer/Westermayer bei WM im Aufwind

Am gestrigen Sonntag, 8. Oktober 2017, fand in Marseille in Frankreich die Weltmeisterschaft im Kombinationstanz statt. Die amtierenden österreichischen Staatsmeister Klemens Hofer und Barbara Westermayer zeigten beim Saisonhöhepunkt eine sehr starke Performance und ertanzten den 17. Platz.

ÖTSV Team im Vorderfeld

Nach zu Letzt einigen starken Leistungen, unter anderem mit dem 18.Platz bei der Europameisterschaft im März und dem Platz 12 im Standardwettbewerb bei den diesjährigen World Games in Breslau/Polen, konnten Klemens Hofer und Barbara Westermayer vergangenen Sonntag am WM-Parkett erneut über sich hinauswachsen. Die beiden erreichten mit dem 17.Platz, nach dem 20. Platz bei ihrer WM-Premiere im Vorjahr, ihre bisher beste WM-Platzierung.

Hofer/Westermayer überglücklich

Das aufstrebende Paar zeigte sich unmittelbar nach der Weltmeisterschaft sehr glücklich: „Wir freuen uns über unseren 17.Platz und sind sehr zufrieden mit unserer Leistung und mit dem was wir umsetzen konnten. Wir hatten super Unterstützung und das Turnier ist in schönem Rahmen sehr gut organisiert!"

Europameister küren sich zum Weltmeister

Die diesjährigen Europameister aus Deutschland Dumitru Doga und Sarah Ertmer konnten ihrer Favoritenrolle gerecht werden und können sich nun „Weltmeister 10 Tänze 2017“ nennen. Den Vizeweltmeistertitel holte sich das kanadische Paar Winson Tam - Anastasia Novikova. Die Bronzemedaille sicherten sich Evgeny Sveridonov - Angelina Barkova aus Russland. Die letztjährigen Weltmeister Jaak Vainomaa und Taina Savikurki aus Finnland, die sich diesen Titel letzten November in Wien sichern konnten, haben sich nach ihrem Titel als Tanzpaar getrennt und waren daher nicht am Start.

Kombinationstänzer als Könige des Tanzsports

Die Kombinationsweltmeisterschaft stellt eine besondere Herausforderung für die Tanzpaare da, sowohl alle Latein – als auch Standardtänzen haben absolviert werden müssen. Insgesamt müssen die Paare dabei in jeder Runde 10 Tänze bestreiten. Aufgrund der Vielfältigkeit und Bandbreite der Tänze die von den Paaren abgedeckt werden muss, wird der Kombinationstanz auch oft als Königsdisziplin gesehen.

Ergebnisse WDSF World Championship Ten Dance Adult – Marseille

1.           Dumitru Doga - Sarah Ertmer                  GER      
2.           Winson Tam - Anastasia Novikova         CAN     
3.           Evgeny Sveridonov - Angelina Barkova  RUS      
4.           Daniil Ulanov - Kateryna Isakovych        CYP      
5.           Nikolaj Lund - Marta Kocik                        DEN     
6.           Kirill Medianov - Elisaveta Semjonova   EST

17.         Klemens Hofer - Barbara Westermayer              AUT

 

Fotocredit: Heidi Götz

VETCHY Christoph, CV / 09.10.2017
News: Presseaussendungen
World DanceSport Federation SportMinisterium

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: