Facebook: ÖTSV Seite drucken

Hofer - Westermayer bei Kombinations-Weltmeisterschaft am Start

Kommenden Samstag, den 10. November 2018, werden in der polnischen Hauptstadt Warschau die neuen Weltmeister im Zehntanz gekürt. Die rot-weiß-rote Flagge halten die dreifachen Staatsmeister Klemens Hofer und Barbara Westermayer hoch.

Für die amtierenden Kombi-Staatsmeister, Klemens Hofer und Barbara Westermayer, ist es die mittlerweile dritte gemeinsame Weltmeisterschaft im Zehntanz. 2017 konnte das ÖTSV-Paar bei der Weltmeisterschaft in Marseille (Frankreich) Rang 17 für sich verbuchen. Dies gilt es nun zu toppen. Um beim Saisonhighlight in Höchstform zu sein, gingen Hofer und Westermayer in der Vorbereitung im Vergleich zu den vergangenen Jahren einen neuen Weg - mit einer Turnierauszeit im Frühjahr: „Wir haben uns diese ‚Pause‘ bewusst genommen, um unsere Choreografien leicht zu adaptieren und andererseits unseren Körpern die nötige Ruhe für die neue Saison zu geben,“ so Hofer.

Die Ergebnisse der neuen Saison haben die Vorgehensweise bestätigt: Beim Worldcup in China Anfang September erzielten die beiden im Standardtanz den 12. Platz. Mitte Oktober folgte mit Platz 5 bei den WDSF Open im Zehntanz in Bilbao (Spanien) eine weitere gute Platzierung.

Durch ihre Leistungen halten sie aktuell auf Rang 9 in der Weltrangliste der Kombinationstänzer, entsprechend wurde auch das Ziel für die Weltmeisterschaft in Warschau gesetzt:

 „Die Konkurrenz ist auch heuer wieder sehr stark. Wir wollen näher an das Semifinale (Anm.: die besten 12 Paare) herankommen oder als Wunschziel uns sogar für dieses qualifizieren. Wir werden natürlich versuchen, unser bestes Tanzen auf die Fläche zu bringen!“

Spannender Kampf um den Weltmeistertitel

Da die aktuellen Weltmeister Dumitru Doga und Sarah Ertmer aus Deutschland ihre gemeinsame Karriere beendet haben, können sich mehrere Paare gute Chancen auf den Titel ausrechnen: Zu den Favoriten zählen die Europameister aus Estland, Konstantin Gorodilov - Dominika Bergmannova, die letztjährigen Vize-Weltmeister Winson Tam - Anastasia Novikova aus Kanada, die Dritten aus dem Vorjahr Evgeny Sveridonov - Angelina Barkova sowie Daniil Ulanov - Kateryna Isakovych aus Zypern.

WDSF World Championship Ten Dance Adult
10. November 2018, Warschau - Polen

Fotocredit: Gerhard Janoch

VETCHY Christoph, CV / 07.11.2018
News: Presseaussendungen
World DanceSport Federation
World DanceSport Federation
SportMinisterium

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: