Facebook: ÖTSV Seite drucken

Große Ziele

Wien, 12.Februar 2016. Kommendes Wochenende steht im ungarischen Szigetszentmiklós (Budapest) das WDSF World Open am Programm. Für den Österreichischen TanzSportverband (ÖTSV) gehen die amtierenden Latein-Staatsmeister Gustavs Arajs und Katharina Würrer an den Start. Sie haben für 2016 ein klares Ziel vor Augen.

Vollgetankt mit Selbstvertrauen

In bester Form und mit einer guten Portion Selbstbewusstsein treten Arajs/ Würrer die Reise nach Ungarn an. Die Verletzung von Katharina Würrer, die sie sich bei den Austrian Open vergangenen November zugezogen hatte, ist Vergangenheit, seitdem wurde fleißig trainiert und hart gearbeitet. Die erfolgreiche Saison 2015 soll auch im neuen Jahr Fortsetzung finden. Mit dem Erreichen des Viertelfinales beim World Open im deutschen Pforzheim vor zehn Tagen konnten sie bereits zeigen, dass die Leistungskurve weiter nach oben zeigt. Beim anschließenden einwöchigen Trainingslager holte sich das ÖTSV-Kaderpaar noch den letzten Feinschliff, wie Katharina Würrer kurz vor ihrer Abreise erzählte: „Wir fahren höchst motiviert und mit einem guten Gefühl nach Budapest. Die Konkurrenz ist überschaubar, das Erreichen des Finales diesmal quasi ein Muss für uns.“

Der Blick von Arajs/ Würrer richtet sich dabei aber auch in die Ferne. Für 2016 stehen die Top-50 der Weltrangliste ganz oben auf der Wunschliste, diesem Ziel wollen sie sich in den nächsten Wochen und Monaten Schritt für Schritt nähern. Auch den Staatsmeistertitel wollen sie im April in Tirol verteidigen.                                                                                     

Österreich erneut mehrfacher WM – Gastgeber

Nachdem 2015 mit vier Heimweltmeisterschaften und gleich zwei WM-Titeln für Vadim Garbuzov und Kathrin Menzigner als eines der erfolgreichsten Jahre des österreichischen TanzSports in die Geschichte eingeht, sind auch die Ziele für 2016 beim ÖTSV hoch gesteckt. Abermals werden nicht weniger als zwei Weltmeisterschaften und eine Europameisterschaft am heimischen Parkett ausgetragen werden. Den Auftakt macht die EM der Professionals im Showdance Standard, die im Rahmen des Vienna Dance Concourse am 20. März 2016 im Wiener Rathaus stattfinden wird. Als amtierende Doppel-Weltmeister zählen Garbuzov/ Menzinger zu den absoluten Topfavoriten.

Vom 18. bis 20. November findet dann mit den Austrian Open Championships wieder eine der größten internationalen Tanzsportveranstaltungen des zentraleuropäischen Raums in Schwechat statt. Neben der Weltmeisterschaft in den 10 – Tänzen wird auch erneut die WM Showdance Latein mit Garbuzov/ Menziger als Titelverteidiger dort ausgetragen.

WDSF Hungarian Dance Open 2016

Szigetszentmiklós (Budapest) – Hungary.

13. & 14. Februar 2016

http://www.tancmb.com/

 

Die Ergebnisse werden nach Veranstaltungsende auf der Website der World Dance Sport Federation veröffentlicht.

***Bildmaterial***

Credit: Gustavs Arajs & Katharina Würrer c_ Gerhard Janoch  

SOLLEREDER Anna, AS / 12.02.2016
News: Presseaussendungen
World DanceSport Federation SportMinisterium

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: