Facebook: ÖTSV Seite drucken

Finnischer Auftakt zur Grand Slam Serie

Dieses Wochenende steht im finnischen Helsinki der diesjährige Grand Slam – Auftakt am Programm. Für Österreich gehen Vasily Kirin und Ekaterina Prozorova in den Standardtänzen an den Start. Zuletzt hatte das Paar, mit einem 7. Rang bei den Europameisterschaften, seine internationale Konkurrenzfähigkeit unterstrichen. Auf nationaler Ebene finden dieses Wochenende die Wiener Landesmeisterschaften in den lateinamerikanischen Tänzen statt. Die Meisterschaften zählen nach den Staatsmeisterschaften zum bestbesetzen nationalen Turnier. So geben sich unter anderem die Staatsmeister Gustavs Ernests Arajs - Katharina Würrer und die Vizestaatsmeister Hunor Sebesi - Jaroslava Huber ein Stelldichein.

Kirin und Prozorova um Finaleinzug

Nach einem starken Auftritt bei der Europameisterschaft vor zwei Wochen, bei der das ÖTSV – Paar mit einem 7. Platz nur knapp den Finaleinzug verpasst hat, ist ihnen auch dieses Mal einiges zu zutrauen, so scheint auch ein Platz unter den besten Sechs nicht unerreichbar. Kurz vor dem ersten Grand Slam der Saison zeigten sich die Beiden zuversichtlich: „Das Ziel ist wie immer das beste Resultat rauszuholen und unser bestes Tanzen zu zeigen. Die Vorbereitung war stark, aber nach der Europameisterschaft war nur kurz Zeit um ein paar Fehler vom letzten Turnier zu verbessern.“

Russische Dominatoren als Grand Slam Favoriten

An der Spitze des Standard Grand Slams, wird wohl auch dieses Mal kein Weg an den mehrfachen Welt- und Europameister Dmitry Zharkov und Olga Kulikova aus Russland, die letztes Jahr alle Grand Slam Turniere für sich entscheiden konnten. Dahinter kämpfen, wie auch schon bei der Europameisterschaft, mehrere Paare um die Podestplätze: Die Vizeeuropameister Evaldas Sodeika - Ieva Zukauskaite aus Litauen dürfen sich ebenso gute Chancen ausrechnen, wie das ihre Landsleute Vaidotas Lacitis - Veronika Golodneva und das italienische Paar Francesco Galuppo - Debora Pacini.   

Top besetzte Wiener Landesmeisterschaft

Auf nationalem Boden wird es diesen Samstag, den 3.3.2018, bei den Wiener Landesmeisterschaften in den lateinamerikanischen Tänzen spannend. In einem starken Teilnehmerfeld haben fast alle österreichischen Top-Paare genannt, womit die Landesmeisterschaft das zweitwichtigste nationale Turnier nach den Staatsmeisterschaften ist. Neben den favorisierten Staatsmeistern Gustavs Ernests Arajs - Katharina Würrer und den Vizestaatsmeister Hunor Sebesi - Jaroslava Huber, sind mit Klemens Hofer - Barbara Westermayer, Herbert Stanonik - Alina Soboleva und Andrii Kamyshnyi - Karina Shpakovskaya mehrere Athleten aus dem Nationalkader dabei.
 

WDSF Grand Slam Standard in Helsinki (FIN)

3. März 2018

Alle Ergebnisse im Detail nach Turnierende auf www.worlddancesport.org

 

Wiener Landesmeisterschaften Latein

3. März 2018
HdB Floridsdorf, 1210 Wien
 

Fotocredit: Heidi Götz

VETCHY Christoph, CV / 01.03.2018
News: Presseaussendungen
World DanceSport Federation
World DanceSport Federation
SportMinisterium

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: