Facebook: ÖTSV Seite drucken

Erleichterungen für Turnierorganisatoren

Um den Vereinen die Organisation von Tanzturnieren zu erleichtern, wurde vom Präsidium einige Maßnahmen beschlossen:

Einführung eines Pilotprojektes:

Gültig bis: 30.6.2021

• Bei Bewertungsturnieren können auch nur 3 Wertungsrichter*Innen (nicht aus demselben Klub, keine Ehepaare) eingesetzt werden.
• Bei Landesmeisterschaften / Meisterschaften eines Bundeslandes (Schüler, Senioren) können auch nur 5 WertungsrichterInnen eingesetzt werden; wie bisher maximal 2 WertungsrichterInnen aus demselben Bundesland.
• Bei Staatsmeisterschaften werden 9 WertungsrichterInnen aus Österreich eingesetzt (maximal 2 aus demselben Bundesland)
• Ab sofort können bis zu 40,- € Startgeld pro Paar und Tag bei allen Alters- und Leistungsklassen und allen Turnierformen eingehoben werden, gegebenenfalls auch gestaffelt je Altersklasse.

Pilotprojekt

WertungsrichterInnen bei Staasmeisterschaften:

Weiters wurde beschlossen, dass bei den Staatsmeisterschaften im Frühjahr 9 Wertungsrichter aus Österreich zum Einsatz kommen.

Kostenübernahme durch den ÖTSV:

Die Kosten für WertungsrichterInnen und TurnierleiterInnen werden bei den Staatsmeisterschaften und Österreichsichen Meisterschaften im Frühjahr vom ÖTSV übernommen.

STEINERBERGER Peter, PS / 28.09.2020
News: Sport / Regelwerk
World DanceSport Federation
World DanceSport Federation
Bundes-Sportorganisation
Bundes-Sport GmbH

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: