Facebook: ÖTSV Seite drucken

Clauspeter Brunnbauer ist verstorben

Es erreichte uns die traurige Nachricht, dass Clauspeter Brunnbauer nach langer schwerer Krankheit verstorben ist.

Clauspeter war viele Jahre mit dem TanzSport verbunden, es war ein wichtiger Teil seines Lebens geworden. Seine Tanzkarriere als aktiver Tänzer begann er in den Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen. Bald wurde er auch Mitglied der erfolgreichen Lateinformation des TSC Jeunesse Linz. Der 3. Platz bei der Europa- und Weltmeisterschaft für Formationen im Jahr 1983 hatte sicher besondere Bedeutung für ihn.

Nach Beendigung seiner aktiven Laufbahn blieb er dem Österreichischen TanzSport -Verband als Funktionär erhalten. In Wels, in seinem Klub TSC Grün-Rot Wels, war er 30 Jahre als Trainer , aber auch 5 Jahre als Klubpräsident besonders um den TanzSport bemüht und brachte viele nationale und internationale Turniere nach Oberösterreich. So fand 1996 die Jugend-Weltmeisterschaft in Wels statt, im Jahr 2000 die Weltmeisterschaft für Formationen. Als Wertungsrichter war er im In- und Ausland tätig. 3 Jahre lang gehörte er in der Funktion des Schriftführers dem ÖTSV- Präsidium an.

In Oberösterreich wurde er für seine Verdienste mit dem Sportehrenzeichen der Stadt Wels in Silber ausgezeichnet.

Clauspeter Brunnbauer als Trainer und Wertungsrichter an der Fläche, so werden wir ihn in Erinnerung behalten.

Unser aufrichtiges Mitgefühl in dieser schweren Zeit gilt seiner Familie.

 

Das Präsidium des Österreichischen TanzSport-Verbandes

Downloads:

THALLINGER Gerald, GT / 31.01.2021
News: ÖTSV allgemein
World DanceSport Federation
World DanceSport Federation
Bundes-Sportorganisation
Bundes-Sport GmbH

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: