Facebook: ÖTSV Seite drucken

«Born to Run» - Anti-Doping-Organisationen veröffentlichen Spiel für sauberen Sport

Die Anti-Doping-Organisationen aus Deutschland, der Schweiz und Österreich stellen heute das weltweit erste "Mobile Game" für einen sauberen Sport online. Das Sportspiel «Born to Run» ist Kern einer gemeinsamen Präventionskampagne, die auf spielerische Art über verbotenen Substanzen sowie deren Risiken und Folgen informiert.

Bei «Born to Run» liefern sich die Spieler jede Woche herausfordernde Rennen innerhalb der für das Spiel entwickelten «International Roof Running League» (IRRL). Wie der Name der Liga schon verrät, rennen die Spieler über die Dächer einer Stadt. Neben den Wettkämpfen muss der Protagonist auch Trainingseinheiten absolvieren. Das Spiel überlässt es den Athleten, für den Erfolg hart zu trainieren oder die eigene Leistung mit verbotenen Substanzen zu manipulieren.


Weitere Details finden Sie im Artikel der NADA.
ELIASCH Wolfgang, WE / 25.08.2013
News: ÖTSV allgemein
World DanceSport Federation SportMinisterium

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: