Facebook: ÖTSV Seite drucken

Bill Irvine verstorben

Bill Irvine ist im Alter von 82 Jahren gestorben.
In Südafrika lernte er seine spätere Frau Bobbie kennen. In den 60 er Jahren
übersiedelten sie nach England und beherrschten sofort die internationale Tanzszene.
Zwischen 1960 und 1968 konnte Bill und Bobbie Irvine 13 Weltmeistertitel ertanzen.
Für ihre besonderen Verdienste im Tanzsport wurden sie mit dem Orden
Member of the British Empire ausgezeichnet. Bill Irvine und seine Frau Bobbie, die bereits
2004 gestorben ist, arbeiteten viele Jahre als Trainer und gaben ihr profundes Wissen weiter.
Bill Irvine leitete mehr als 20 Jahre lang die British Open-Turniere in Blackpool.
GÖTZ Hermann, HG / 15.02.2008
News: ÖTSV allgemein
World DanceSport Federation SportMinisterium

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: