Facebook: ÖTSV Seite drucken

Bekleidung Breitensportklassen

Alle TrainerInnen und Klubverantwortliche werden ersucht, Paaren (und auch den Eltern von Paaren), die bei Breitensportbewerben an den Start gehen, die Bekleidungsvorschriften für Breitensportklassen nahe zu bringen:

Turnierordnung §10 Punkt 9:
Breitensport, alle Altersklassen, ausgenommen Formationen:
Für Paare der Breitensportklassen aller Altersgruppen ist Rock und Bluse oder Top für Damen, lange Hosen und Hemd für Herren vorgesehen. Unzulässig ist die Verwendung von Strass, Pailletten, Perlen und Federn sowie bauchfreie Bekleidung, transparente oder hautfarbene Einsätze sowie Glitzerstoffe.
Für die Breitensportklassen Schüler gilt zusätzlich: Die Verwendung von Make up, Haarschmuck mit Glitzereffekten, farbigem Haarspray und Netzstrumpfhosen ist nicht erlaubt. Die Absätze der Herren sind auf max. 2,5 cm beschränkt. Bei den Damen sind nur Blockabsätze mit einer maximalen Höhe von 3,5 cm erlaubt.

Bei Nichteinhaltung dieser Bekleidungsvorschrift kann der Turnierleiter ein Umziehen des Paares verlangen. Sollte dies nicht möglich sein, riskieren Paare, die die Bekleidungsvorschriften nicht einhalten, auch den Ausschluss vom Bewerb!

Für einen Start in einer Breitensportklasse ist nicht notwendig, dass extra Kleidung angefertigt wird! Durch die Bekleidungsvorschriften des ÖTSV ist ein Teilnehmen an einer Breitensportklasse ohne größere Kosten möglich (Rock und Bluse/Top für Damen bzw. Hemd und Hose für Herren). Einzig Tanzschuhe sind sinnvoll (Achtung bei den Damen der Schülerklassen sind nur Blockabsätze mit max. Höhe von 3,5 cm erlaubt). Dadurch soll ein möglichst einfaches, rasches und kostengünstiges Ausprobieren des Turniertanzens möglich sein.
Genausowenig ist sinnvoll, dass Paare "ewig" in der Breitensportklasse an den Start gehen. Nach 2-3 maligem Ausprobieren des Turniertanzens in einer Breitensportklasse sollten die Paare in der jeweiligen D Klasse starten, wo sie dann auch die entsprechende Turnierkleidung tragen dürfen. Daher der Appell an alle Trainer und Klubverantwortliche: Lassen Sie die Paare schon früher in der D Klasse an den Start gehen!

STEINERBERGER Peter, PS / 29.05.2013
News: Sport / Regelwerk
World DanceSport Federation SportMinisterium

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: