Facebook: ÖTSV Seite drucken

Auf internationalem Parkett vorne mit dabei

9.November 2015. Von Tschechien über Italien bis ins ferne Kanada waren die Kaderpaare des Österreichischen TanzSport-Verbandes (ÖTSV) vergangenes Wochenende im Einsatz und bewiesen dabei einmal mehr ihre internationale Konkurrenzfähigkeit. Die Bilanz fällt mit drei Top-Zehn-Plätzen mehr als zufriedenstellend aus.

Perfekter letzter Testlauf vor Heim-WM

Eine makellose Darbietung ihres Könnens zeigten Gustavs Arajs und seine Partnerin Katharina Würrer am Samstag bei ihrer Europacup-Premiere im italienischen Salsomaggiore. Unter den 24 genannten Paaren fand sich ein dichtes Feld aus jungen, aufstrebenden Paaren und damit perfekte Testbedingungen für Arajs/ Würrer. Die beiden konnten dabei die Erfahrungen von vergangenen Turnieren und aus den letzten Trainings gut umsetzen und tanzten bis ins Seminfinale. Auf das Finale fehlten schlussendlich nur wenige Punkte und Arajs/Würrer beendeten den Europacup auf dem ausgezeichneten achten Platz.

„Wir sind mit dieser Premiere und unserem Auftritt wirklich sehr zufrieden. Wir konnten viele Konkurrenten schlagen und haben jetzt viel Selbstvertrauen getankt“, so das Resümee von Katharina Würrer nach dem Europacup in Salsomaggiore.

Für die amtierenden österreichischen Latein-Staatsmeister war dies zugleich der letzte Auftritt vor der Heim – WM. Diese findet am 21. November im Rahmen der Austrian Open Championships im Schwechater Multiversum statt. Die kommenden zehn Tage stehen für Arajs/ Würrer noch ganz im Zeichen der intensiven Vorbereitung und dem letzten Feinschliff für die Heim-Weltmeisterschaft. 

Gute Platzierungen im Gepäck

Gleich doppelt im Einsatz waren Christoph Holczik und Eva Fus in Übersee. Im kanadischen Vancouver standen sowohl der World Cup Ten Dance als auch das WDSF International Open Latin für die beiden am Programm. Die Disziplin Ten Dance gilt dabei nicht umsonst als „Königsdisziplin“, müssen die Paare doch sowohl in den fünf lateinamerikanischen als auch in den fünf Standard-Tänzen ihr Können unter Beweis stellen.  Die österreichischen Vizestaatsmeister traten die Heimreise nach Österreich schlussendlich mit  einem 16. Platz im World Cup und einem hervorragenden vierten Platz beim Latein – Open an.

Eva Fus zeigte sich darüber sehr zufrieden: „Es war ein wirklich tolles Turnier und es hat uns große Freude bereitet, an den Bewerben teilnehmen zu dürfen. Wir haben unser Bestes gegeben und vor allem der vierte Platz beim International Open freut uns riesig.“

Auch für Holczik/ Fus liegt der Fokus nun ganz auf der bevorstehenden WM, sie sind neben Arajs/ Würrer das zweite ÖTSV -  Paar, dass Österreich bei der Latein-WM vor heimischem Publikum vertreten darf.

Schauplatz Tschechien

Ebenfalls vergangenes Wochenende in der Kategorie „Zehn Tänze“ am Parkett waren Andreas Pohl und Elisabeth Beck aus dem Hauptkader des ÖTSV. Die beiden gingen gemeinsam mit 14 weiteren Paaren bei den WDSF EU-Championship Ten Dance in Tschechien an den Start. Dank toller Leistung stiegen Pohl/ Beck ohne Re-Dance ins Seminfinale und sorgten am Ende mit Platz 8 für eine weitere Top-Ten-Platzierung für den ÖTSV. Dementsprechend glücklich zeigte sich Elisabeth Beck: „Es war für uns eine große Ehre, Österreich bei so einem Bewerb zu vertreten. Besonders für mich in meiner Doppelrolle als Sportlerin und Mutter ist es schön auf der Tanzfläche zu stehen und den Leuten zu zeigen, was uns dieser Sport bedeutet. Wir sind mit unserer tänzerischen Leistung sehr zufrieden.“ 

Alle Informationen zum Österreichischen Tanzsport finden Sie auf der Seite des Österreichischen TanzSport – Verbandes (ÖTSV) www.tanzsportverband.at   
 

Ergebnisse vom Wochenende

WDSF European Cup Latin

7.11.2015, Salsomaggiore/ IT

1. Andrea Silversti/ Varadi Martina (HUN)

2. Paraschiv Mihai – Vlad/ Diandra – Aniela Illes (ROM)

3. Salvatore Termini/ Federica Cillari (ITA)

8. Gustavs Ernests Arajs/ Katharina Würrer (AUT)

 

WDSF World Cup Ten Dance

7.11.2015, Vancouver/ CAN

1. Anton Belyayev/ Antoaneta Popova (CAN)

2. Ilya Mazurov/ Vasilina Belomestnova (RUS)

3. Marts Punins/ Dana Jakobsone (LAT)

16. Christoph Holczik/ Eva Fus (AUT)

 

WDSF International Open Latin

8.11.2015, Vancouver/ CAN

1. Umberto Gaudino/ Louise Heise (DEN)

2. Edgar Marcos Borjas/ Alina Nowak (ESP)

3. Winson Tam/ Anastasia Novikovan (CAN)

4. Christoph Holczik/ Eva Fus (AUT)

                                                           

European Union Ten Dance

07.11.2015, Usti nad Labern/ CZ

1. David Odstrcil/ Tara Bohak (CZ)

2. Konstantin Gorodilov/ Dominika Bergmannova (EST)

3. Edgaras Baltaragis/ Indre Kucinskaite (LIT)

8. Andreas Pohl/ Elisabeth Beck (AUT)

 

SOLLEREDER Anna, AS / 09.11.2015
News: Presseaussendungen
World DanceSport Federation SportMinisterium

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: