Facebook: ÖTSV Seite drucken

Arajs/Würrer erneut Staatsmeister Latein - Titel eindeutig verteidigt

Arajs/ Würrer (ATSC Imperial/Wien) wurden bei der Österreichischen Staatsmeisterschaft Latein ihrer Favoritenrolle gerecht und holten sich ihren zweiten Titel in Serie. Dabei waren sich Samstagabend in Seiersberg sechs von sieben Wertungsrichter einig und setzten das Paar durchgehend auf Platz 1. Dahinter folgten mit Holczik/ Fus (TSC Vienna Dance) die wohlverdienten Zeitplatzierten, Platz 3 ging an Sebesi /Huber (HSV –Wien Sektion Tanzsport). In der A-Klasse waren Müller/ Steinbach (UTSC Forum/Wien) erfolgreich.

Seiersberg, 22.März 2015. Vor ausverkauften Rängen der Seiersberger Kunst- und Kulturhalle zeigte Samstagabend das Who-is-who der österreichischen Lateinszene im Tanzsport , wer am Parkett den Ton angibt. Im Rahmen der Österreichischen Staatsmeisterschaft in den Lateinamerikanischen Tänzen beeindruckten die ÖTSV- Paare mit ihren Leistungen, auch die A-Klasse zeigte sich von ihrer besten Seite.

Als eindeutige und unangefochtene Sieger gingen dabei einmal mehr Gustavs Ernests Arajs und seine bezaubernde Partnerin Katharina Würrer aus dem stark besetzen Teilnehmerfeld hervor. Das Paar konnte in allen Tänzen (Samba, ChaCha, Rumba, Paso Doble und Jive) mit seinen Darbietungen überzeugen, fünf Wertungen durchgehend auf Platz 1 unterstreichen die herausragende Leistungen der alten und neuen Staatsmeister Latein.   

Mit der Krönung zum Staatsmeister Latein 2015 steht nun auch fest, dass Arajs/Würrer als ÖTSV-Paar Österreich bei der Heim-WM der Lateinamerikanischen Tänze im November in Schwechat/Niederösterreich vertreten werden. An ihrer Seite auch Christoph Holczik und Eva Fus (zuletzt Platz 3 bei den ÖSTM 2014)  vom TSC Vienna Dance, die sich als neue Vizestaatsmeister Latein ebenfalls für die WM qualifiziert haben.

Die Vizestaatsmeisterin aus 2014, Jaroslava Huber, ging mit ihrem neuen Partner, Hunor Sebesi (beide HSV Wien Sektion Tanzsport) an den Start und konnten gleich bei ihrem ersten Antreten den beachtlichen 3. Platz ertanzen. Nicht ganz zufrieden zeigten sich die Lokalmatadore Michael Kaufmann und Katrin Kallus vom UTSC Choice Graz, die vergangenes Jahr Platz 4 belegten, sich heuer aber mit dem 5. Platz zufrieden geben mussten.

Platz 4 belegten Andras Jüttner und Renata Smidova vom TSC Burghof Voitsberg, Matthias Fencak sicherte sich als jüngster Teilnehmer bei dieser Staatsmeisterschaft mit seiner Partnerin Lucie Sloukova (ATSC Imperial Wien) den 6. Platz.

Für Markus Hackel und Stefanie Krausz (ebenfalls ATSC Imperial Wien), Staatsmeister 2014 über 10 Tänze, war bereits im Semifinale Schluss, sie beendeten das Turnier mit Platz 8.

Einstimmige Ergebnisse

Wie klar die Rollen bei dieser Staatsmeisterschaft Latein 2015 verteilt waren, zeigt ein Blick auf die Detailwertungen der einzelnen Richtern. Ebenso eindeutig wie Arajs/Würrer fast durchgehend auf Platz eins gesetzt wurden, so deutlich war auch die Punktevergabe für die Plätze 2 bis 6.

In der A- Klasse setzte sich das Paar Christoph Müller und Isabella Steinbach vom UTSC Forum Wien durch.

Ergebnisse Österreichische Staatsmeisterschaft Latein 2015

21.März 2015, Seiersberg

1.   Gustavs Ernests Arajs/ Katharina Würrer (ATSC Imperial Wien)

2.   Christoph Holczik/ Eva Fus (TSC Vienna Dance)

3.   Hunor Sebesi/ Jaroslava Huber (HSV-Wien Sektion Tanzsport)

4.   Andreas Jüttner/ Renata Smidova (TSC Burghof Voitsberg)

5.   Michael Kaufmann/ Katrin Kallus (UTSC Choice Graz)

6.   Matthias Fencak/ Lucie Sloukova (ATSC Imperial Wien)

Alle Ergebnisse der Staatsmeisterschaft Latein 2015 finden Sie hier auf der offiziellen Seite des Österreichischen Tanzsportverbandes.

SOLLEREDER Anna, AS / 22.03.2015
News: Ergebnisse Inland
World DanceSport Federation SportMinisterium

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: