Facebook: ÖTSV Seite drucken

07.02.2011 - IDSF WM SenI Standard Antwerpen (BEL)

Antwerpen, " Extra Time, Hoboken " war der Austragungsort der diesjährigen Senioren I Weltmeisterschaft. 43 Paare aus 24 Nationen tanzten bereits am Nachmittag ihre 1. Runde. Für Österreich gingen die beiden Paare Roland Holub und Eleonore Gerl, sowie Harald Ebner und Marlies Aigner an den Start. Die Leistungen aller Seniorenpaare I werden immer besser, die Konkurrenz immer stärker. Ebner/Aigner belegten den 26. Platz, Holub/Gerl im Viertelfinale den 23. Platz.
Spannend ging es in der Endphase zu. Wer würde sich für das Finale qualifizieren, Anwärter gab es mehr als verfügbare Plätze. Deutschland, Italien, Russland und Belgien waren schließlich die vertretenen Länder im Finale.
Die glücklichen Sieger und Weltmeister waren am Ende Thassilo und Sabine Lax aus Deutschland. Sie tanzten dynamisch, mental total ausgerichtet, dieses Turnier zu gewinnen. Denkbar knapp gefolgt von Stefano Bernardini und Stefania Martellini, ITA. Sie begeisterten wieder einmal durch ihr musikalisches und feines Tanzen. So trennte die beiden Paare letztendlich auch nur 1 Punkt.
Bei der Siegerehrung war in der Gesichtern der Finalisten deutlich zu lesen wie knapp Freude und Enttäuschung beisammen liegen.

Ergebnis :

1. Thassilo Lax / Sabine Lax, GER
2. Stefano Bernardini / Stefania Martellini, ITA
3. Marcello Daga / Marina Pau, ITA
4. Slavek Lukawczyk / Edna Klein, BEL
5.  Aleksandr Vanchugin / Oksana Skripnik, RUS
6.  Vladimir Shcherbakov / Natalia Ovcharenko, RUS

23. Roland Holub/ Eleonore Gerl, AUT
26. Harald Ebner/ Marlies Aigner, AUT

Bericht und Foto von Heidi Götz.

ELIASCH Wolfgang, WE / 07.02.2011
News: Ergebnisse Ausland
World DanceSport Federation SportMinisterium

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: