Youtube: ÖTSV Instagram: ÖTSV Twitter: ÖTSV Facebook: ÖTSV Seite drucken

Statement des ÖTSV zu den aktuellen Kriegshandlungen

Sport, und insbesondere der TanzSport, ist von Internationalität geprägt. Denken wir da z.B. an die vielen Tanzpartnerschaften, in denen zumindest eine/r der PartnerInnen nicht die österr. Staatsbürgerschaft besitzt.

Es muss im Interesse unseres Sports bleiben, die länderübgreifenden Verbindungen nicht nur zu tolerieren, sondern eine sportliche und soziale Integration zu fördern. Hat uns die Vergangenheit bereits bewiesen, dass dies erfolgreich möglich ist, darf dieser Weg nicht durch politische Machtkämpfe mit militärischen Handlungen gefährdet werden.

Der ÖTSV hat sich daher in Anlehnung an das Statement des Internationalen Olympischen Committees (IOC) und Aussagen ranghoher Vertreter des Österreichischen Olympischen Committees (ÖOC) dazu entschlossen, ab sofort und bis auf Weiteres keine Entsendungen bzw. Auslandsstartgenehmigungen zu Wettbewerben nach Russland und in Kriegsgebiete zu unterstützen.  

 

26.02.2022
News: ÖTSV allgemein
World DanceSport Federation
World DanceSport Federation
Bundes-Sportorganisation
Bundes-Sport GmbH

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: