Facebook: ÖTSV Seite drucken

World Cup im Fernen Osten

Kommendes Wochenende findet am 8. und 9. September der Worldcup in den Standard- und Lateintänzen statt. Austragungsort ist dieses Mal Chengdu in China. Für Österreich werden Klemens Hofer und Barbara Westermayer in den Standardtänzen sowie Guiseppe Incatasciato und Eva Fus in den lateinamerikanischen Tänzen die Fahnen hochhalten.

Vergangene Woche holten sich die ÖTSV-Paare noch den letzten Schliff beim traditionellen ÖTSV-Sommertrainingslager in Schielleiten, nun befinden sie sich bereits seit Montag zur Akklimatisation in China. Für beide Paare gilt es Österreich bestmöglich zu vertreten, beim World Cup dürfen darf nämlich nur jeweils ein Paar im Standard und Latein.

Die Standard- Vizestaatsmeister Klemens Hofer – Barbara Westermayer zeigten sich vor noch kurz vor ihrem Flug nach China guten Mutes und konnten einige Impulse aus dem Trainingslager mitnehmen: „Wir haben die letzten Tage noch genutzt, um einige Infos aus der intensiven Kaderwoche umzusetzen.“

Auch Guiseppe Incatasciato und Eva Fus zeigen sich top motiviert und möchten die Trainingsleistungen der letzten Monate beim World Cup abrufen: „Wir haben uns für das Wochenende vorgenommen eine konstante und souveräne Leistung über das ganze Turnier zu zeigen, auf die Fläche zu bringen woran wir in den letzten Monaten gearbeitet haben und vor allem unser Tanzen in dieser besonderen Atmosphäre zu genießen.“

VETCHY Christoph, CV / 06.09.2018
News: Presseaussendungen
World DanceSport Federation
World DanceSport Federation
SportMinisterium

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: