Facebook: ÖTSV Seite drucken

Zwei österreichische Paare bei Grand Slam in China

Die Grand Slam-Serie der World Dance Sport Federation macht dieses Wochenende in Hongkong Station. Erstmals in diesem Jahr sorgen gleich zwei Paare des ÖTSV für österreichische Präsenz bei einem Grand Slam. Vor allem Vasily Kirin und Ekaterina Prozorova sind im Standard-Bewerb zu den Top - Paaren zu zählen. In den Lateinamerikanischen Tänzen gehen die vierfachen Staatsmeister Arajs/ Würrer, erstmals in dieser Grand Slam – Saison an den Start.

Vorfreude nach intensiver Vorbereitung

Für Gustavs Arajs und Katharina Würrer ist es dieses Jahr das erste Antreten bei einem Turnier der Grand Slam Serie. Die vierfachen Staatsmeister im Lateintanz zeigten diese Saison schon einige starke Leistungen, wie den 25. Platz bei der Europameisterschaft im April. Die letzten Wochen wurde hart trainiert, entsprechend motiviert und top vorbereitet sind die beiden die Reise nach China angetreten. „Wir fühlen uns nach einer intensiven Trainingsphase perfekt vorbereitet und freuen uns schon riesig darauf in Hongkong zu tanzen,“ so Katharina Würrer.

Zuversicht trotz Verletzung

Doch die Konkurrenz ist stark bei dieser wichtigen Turnierserie der WDSF.

Dies wissen auch Vasily Kirin und Ekaterina Prozorova, die im Standardbewerb am Sonntag an den Start gehen.  Bei den ersten beiden Stationen der Grand Slam Serie in Helsinki und Wuhan holten sie jeweils den 10.Platz. Obwohl Ekaterina Prozorova noch immer leicht verletzt ist, ist sie guter Dinge: „Die Vorbereitung war sehr schwer - aufgrund der langen Pause seit dem letzten Turnier und wegen meiner Verletzung. Ich bin noch immer in Therapie. Aber trotzdem fühlen wir uns bereit für Sonntag und geben unser Bestes.“

WDSF Grand Slam Hongkong (CHN)

 

08. Juni 2017 Latein

09. Juni  2017 Standard

 

Fotocredit: Heidi Götz

VETCHY Christoph, CV / 06.07.2017
News: Presseaussendungen
World DanceSport Federation SportMinisterium

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: