Facebook: ÖTSV Seite drucken

Wer wird Staatsmeister Kombination 2015?

Wien, 28.April 2015. Kommenden Samstag, am 2.Mai 2015, finden im niederösterreichischen Breitenfurt die Österreichische Staatsmeisterschaft und die österreichische Meisterschaft in der Kombination statt. Als Titelverteidiger in der Staatsmeisterschaft gehen Markus Hackl und Stefanie Krausz ins Rennen, aber die Konkurrenz schläft nicht.

Österreichische Staatsmeisterschaft Kombination in Breitenfurt

Wer wird in der Königsdisziplin gekrönt?                                  

Am Samstag werden in Breitenfurt mehr als 60 Paare aus allen Altersgruppen sowohl die Standard- als auch die lateinamerikanischen Tänze präsentieren und damit das Publikum begeistern.

Die Disziplin „Kombination“ wird dabei im Tanzsport oftmals als die Königsklasse bezeichnet, gilt es sich doch in allen 10 Tänzen (sowohl in den fünf lateinamerikanischen als auch in den fünf Standard-Tänzen) perfekt zu präsentieren. Dies stellt an die Paare die ganz besondere Anforderung im Training und im Bewerb, den Spagat zwischen den zwei Disziplinen zu schaffen.

Dieser Herausforderung stellen sich am Samstag zahlreiche Paare aus ganz Österreich – angefangen vom Tanzsport-Nachwuchs bis hin zu internationalen Top-Paaren des Österreichischen TanzSport-Verbandes (ÖTSV).

Dazu zählen in der höchsten Leistungsklasse S natürlich auch die Titelverteidiger Markus Hackl und Stefanie Krausz. Für die beiden lief es zuletzt am internationalen Parkett nicht ganz nach Wunsch, sowohl bei der EM-Standard als auch der Europameisterschaft in den 10 Tänzen konnte das Paar seinen eigenen Zielen nicht ganz gerecht werden. Nach intensiven Trainingseinheiten in Slowenien geht das Paar aber sehr zuversichtlich in den Bewerb. „Wir fühlen uns gut vorbereitet und freuen uns auf die Staatsmeisterschaft. Es ist immer toll, vor heimischen Publikum zu zeigen, was in einem steckt. Natürlich ganz besonders in der Königsdisziplin „Kombination“,“ so Markus Hackl.

Ihnen dicht auf den Fersen sind natürlich neben den Vizestaatsmeistern Kombi 2014, Christoph Holcik und Eva Fus, auch Clemens Hofer und Barbara Westermayer, die sowohl bei der Staatsmeisterschaft Standard als auch Latein mit tollen Leistungen aufgezeigt haben.  

Das Siegerpaar vertritt Österreich bei der Weltmeisterschaft in den 10 Tänzen. Diese findet Anfang September 2015 in China statt.

Bis die Sohlen glühen

Die Besucher erwartet am Samstag in Breitenfurt in jedem Fall ein mehr als spannender Bewerb mit österreichischem Tanzsport auf höchstem Niveau.

Die Veranstaltung beginnt um 13 Uhr. Höhepunkt ist die Staatsmeisterschaft, die am Samstagabend ausgetragen wird, davor werden die Österreichischen Meister Kombination in den Klassen Schüler, Junioren, Allgemeine Klasse und Senioren ermittelt.

Wer selbst live sehen will, wer in der Königsdisziplin zum neuen Staatsmeister gekürt wird, kann über die Homepage des Niederösterreichischen Tanzsportverbandes Karten beziehen http://ntsv.at/index.html
.

Österreichische Staatsmeisterschaft Kombination 2015

Österreichische Meisterschaft Kombination 2015

02.Mai 2015

Mehrzweckhalle Breitenfurt

2384 Breitenfurt, Schulgasse 1

Beginn: 13 Uhr

Alle Informationen auch auf http://ntsv.at/

Den vorläufigen Zeitplan finden Sie hier.

Die Ergebnisse der Staatsmeisterschaft Kombination 2015 werden auf der offiziellen Seite des Österreichischen TanzSportverbandes (ÖTSV) veröffentlicht www.oetsv.at

Nennungen Staatsmeisterschaft Kombination 2015

Christian Eichler – Michaela Freis (Forum/ Wien)

Thomas Gruber – Laura Puchtler (Eden Graz/ Steiermark)

Markus Hackl – Stefanie Krausz (TSC Imperial/ Wien)

Klemens Hofer – Barbara Westermayer (Juventus/ Wien)

Christoph Holcik – Eva Fus (Vienna Dance/ Wien)

Andreas Pohl – Elisabeth Beck (Forum/ Wien)

Michael Walter – Christina Walter (Grün-Rot-Wels/ Oberösterreich) 

 

SOLLEREDER Anna, AS / 28.04.2015
News: Presseaussendungen
World DanceSport Federation SportMinisterium

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: