Facebook: ÖTSV Seite drucken

Von der Europa- bis zur Welt-Cup Premiere

6.November 2015. Es herrscht Hoch-Zeit im internationalen Tanzsport – der Turnierkalender ist prallgefüllt und so wird auch kommendes Wochenende wieder rund um den Globus um Punkte und Medaillen getanzt. Für den ÖTSV richtet sich der Blick dabei von Italien bis nach Kanada. Arajs/ Würrer absolvieren ihre Europacup-Premiere im italienischen Salsomaggiore, auch für Holcik/ Fus ist es in Vancouver das erste Antreten bei einem World – Cup.

Letzter Test vor WM

Für die amtierenden Österreichischen Latein - Staatsmeister Gustavas Arajs und Katharina Würrer gibt es derzeit keine Pause. Zwischen dem eben erst absolvierten Grand Slam in Moskau und der unmittelbar bevorstehenden Heim – WM am 21. November in Schwechat reist das Paar dieses Wochenende nach Italien. Dort steht für das junge Paar ihr erster Europacup auf dem Programm. Die Nominierung erfolgte durch den ÖTSV.

Katharina Würrer über die bevorstehende Europacup – Premiere: „Es ist immer eine Ehre, Österreich bei internationalen Wettkämpfen zu vertreten und wir freuen uns wirklich darauf, in Italien tanzen zu können. Ziel ist, die Inhalte der letzten Trainings seit dem Grand Slam in Moskau so gut wie möglich umzusetzen und uns gut zu präsentieren.“

25 Paare sind für den Europacup in den Lateinamerikanischen Tänzen genannt. Auch wenn die ganz großen Namen an diesem Wochenende in Salsomaggiore fehlen, finden sich viele junge aufstrebende Paare auf der Nennliste.

„Ich kenne nur wenige Paare, es ist deshalb schwierig einzuschätzen, wie stark das Turnier besetzt ist. Dementsprechend fällt auch eine Prognose schwer, wo wir uns dort sehen. Prinzipiell machen wir uns keinen Druck und geben einfach Vollgas, das funktioniert eigentlich immer am Besten“, so Würrer kurz vor ihrer Abreise nach Italien.

World – Cup in der Königsklasse

Eine Premiere ist es auch für die Vizestaatsmeister Christoph Holcik und Eva Fus, die kommendes Wochenende in Vancouver beim World Cup Ten Dance tanzen. In dieser Disziplin gilt es für die Paare, sich in allen 10 Tänzen (sowohl in den fünf lateinamerikanischen als auch in den fünf Standard-Tänzen) perfekt zu präsentieren. Nicht umsonst wird dies im Tanzsport oft auch als Königsklasse bezeichnet, verlangt es von den Paaren doch den Spagat zwischen den Latein- und Standardtänzen zu schaffen.

Dieser Herausforderungen stellen sich am Wochenende in Vancouver zahlreiche Paare.

Alle Informationen zum Österreichischen Tanzsport finden Sie auf der Seite des Österreichischen TanzSport – Verbandes (ÖTSV) www.tanzsportverband.at   

WDSF European Cup Latin

7.11.2015, Salsomaggiore/ ITA

http://www.badance.it/new/

 

WDSF World Cup Ten Dance

7.11.2015, Vancouver/ CAN

http://www.snowballclassic.com/

                                                           

European Union Ten Dance

07.11.2015, Usti nad Labern/ CZ

http://www.mtf-usti.cz/en/

 

Bildmaterial:

Credit: Gustavs Arajs & Katharina Würrer c_Janoch

Christoph Holczik & Eva Fus c_Janoch

 

SOLLEREDER Anna, AS / 06.11.2015
News: Presseaussendungen
World DanceSport Federation SportMinisterium

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: