Facebook: ÖTSV Seite drucken

Startmöglichkeit in einer anderen Altersklasse

Paare der Altersklasse Schüler dürfen bei Turnieren des ÖTSV auch in der Klasse der Junioren I tanzen. Punkte erhalten sie je nach Platzierung in der jeweiligen Junioren-I-Klasse, ebenso einen Pflichtstart. Diese zusätzliche Startmöglichkeit ist nur in der Junioren I Klasse möglich.

Auch Doppelstarts (Schüler und Junioren I) sind möglich.

Die Paare der Schülerklassen tanzen in der Bekleidung der Schülerklassen. Ein Umziehen von Schüler auf Junioren I muss vom Chairman/Turnierleiter nicht vorgesehen werden.

 

Paare der Altersklasse Junioren I dürfen bei Turnieren des ÖTSV nicht in der Altersklasse Junioren II mittanzen!

 

Paare der Altersklasse Junioren II dürfen bei Turnieren des ÖTSV nicht in der Altersklasse JugendI mittanzen!

 

Paare der Altersklasse Jugend (Junioren II) dürfen nur dann auch in der Allgemeinen Klasse tanzen, wenn das Paar auch für die Allgemeine Klasse eine Startlizenz hat (dies gilt sowohl bei Turnieren des ÖTSV, als auch bei Turnieren der WDSF)

 

Paare der Altersklasse Senioren dürfen nur dann in der Allgemeinen Klasse tanzen, wenn auch für die Allgemeine Klasse eine Startlizenz des Paares besteht (dies gilt sowohl bei Turnieren des ÖTSV, als auch bei Turnieren der WDSF!)

STEINERBERGER Peter, PS / 23.10.2019
News: Sport / Regelwerk
World DanceSport Federation
World DanceSport Federation
SportMinisterium

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: