Facebook: ÖTSV Seite drucken

Starker Auftritt von Kirin-Prozorova beim Grand Slam Finale

Am vergangenen Wochenende stand in Shanghai (CHN) das Grand-Slam Finale der jeweils zwölf besten Latein- und Standard – Paare am Programm. Für Österreich hatten sich zum vierten Mal in Folge Vasily Kirin und Ekaterina Prozorova für den Standard-Bewerb qualifiziert. Das ÖTSV - Paar konnte mit dem 8. Platz sein bestes Ergebnis bei einem Grand Slam Saisonfinale erzielen.

Showdown in Shanghai

Die Grand Slam - Serie feierte vergangenes Wochenende ihr traditionelles Finale in Shanghai. Die Grand Slam – Serie, bestehend aus 5 Turnieren einschließlich des Finales, ist die wichtigste Turnierserie der World DanceSport Federation, bei der die weltbesten Tänzer aufeinander treffen. Für das Finale werden nur die 12 besten Paare von der WDSF eingeladen. Das Turnier zählt damit zweifelsohne zu den Saisonhöhepunkten der Lateinamerikanischen und Standard – Tänzen. Das ÖTSV-Paar Vasily Kirin und Ekatarina Prozorova war dort bereits zum vierten Mal in Folge als eines der zwölf besten Standard-Paare geladen.

Beste ÖTSV-Platzierung in der Geschichte

In dem sehr starken Teilnehmerfeld konnten die beiden mit dem 8. Platz ihre Platzierung vom Grand Slam Finale 2015 (Platz 9) übertreffen und erreichten damit das beste Ergebnis eines österreichischen Paares bei einem Grand Slam Finale.

Den Sieg holten sich wenig überraschend zum zweiten Mal die mehrfachen Weltmeister, Dmitry Zharkov - Olga Kulikova aus Russland, die damit alle Grand Slams in diesem Jahr für sich entscheiden konnten. Für das russische Paar war es damit das „perfekte Jahr“, sie konnten sich neben dem Gewinn aller Grand Slam - Turniere auch den Europameistertitel und den Weltmeistertitel sichern.  Dahinter platzierten sich Evaldas Sodeika - Ieva Zukauskaite aus Litauen auf Platz 2 und die Italiener Francesco Galuppo - Debora Pacini auf Platz 3.   

 

WDSF Grand Slam Finale Standard 2017 - Ergebnisse
10. Dezember 2017, Shanghai (CHN)

1.           Dmitry Zharkov - Olga Kulikova                  RUS     
2.           Evaldas Sodeika - Ieva Zukauskaite             LTU      
3.           Francesco Galuppo - Debora Pacini              ITA      
4.           Evgeny Moshenin - Dana Spitsyna               RUS     
5.           Vaidotas Lacitis - Veronika Golodneva           LTU      
6.           Alexey Glukhov - Anastasia Glazunova         RUS     

8.           Vasily Kirin - Ekaterina Prozorova            AUT

Alle Ergebnisse auch  auf http://www.worlddancesport.org/

Fotocredit: Heidi Götz

VETCHY Christoph, CV / 11.12.2017
News: Presseaussendungen
World DanceSport Federation SportMinisterium

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: