Facebook: ÖTSV Seite drucken

Staatsmeisterschaft in der Königsdisziplin im Kombinationstanz

Kommenden Samstag, am 5. Mai 2018, findet in Wr. Neudorf/ Niederösterreich die Österreichische Staatsmeisterschaft über Zehn Tänze statt. Zehn Paare, darunter auch die zweifachen Titelverteidiger Klemens Hofer und Barbara Westermayer, gehen in der Königsdisziplin an den Start.

Gelingt die erneute Titelverteidigung?

In der Disziplin „10 Tänze“ ist der Name Programm – die Paare müssen sich sowohl in allen Latein – als auch Standardtänzen beweisen. Nicht umsonst wird diese Kombination oftmals auch als Königsklasse im Tanzsport bezeichnet.Klemens Hofer & Barbara Westermayer (Juventus Wien) sicherten sich 2017 ihren zweiten Staatsmeistertitel in Folge. Mit einem 17. Platz bei der Kombinations-Europameisterschaft vergangenen März, haben sie dieses Jahr ihre beste Platzierung bei einer EM geschafft. Letztes Wochenende konnten sie mit einem 4. Platz im Kombinationstanz bei den International Open in Budapest ihre Favoritenrolle als Titelverteidiger untermauern.
"Wir haben nach der Generalprobe letztes Wochenende diese Woche noch am Feinschliff gearbeitet und freuen uns schon auf eine gut besetzte Meisterschaft diesen Samstag!"

Doch auch die Konkurrenz schläft nicht und ist stark wie nie: Das aufstrebende Nachwuchspaar Tim Grabenwöger - Natalie Cremar (Modena Wien) konnte vergangenes Wochenende mit einem sensationellen 10. Platz bei der Jugend Europameisterschaft im Kombinationstanz aufzeigen und zählen damit zu den stärksten Herausforderern. Die Vorjahres - Vizestaatsmeister Herbert Stanonik - Alina Soboleva (Modena – Wien) werden wohl auch dieses Jahr ein Wörtchen um die Medaillenränge mitreden wollen. Die Drittplatzierten der diesjährigen Latein Staatsmeisterschaft Christoph Holczik - Katrin Kallus (Saltare / Niederösterreich) stehen ebenfalls auf der Starterliste und wollen im Kampf um den Titel mittanzen.Andrii Kamyshinyi - Karina Shpakovskaya (ATSC Imperial – Wien), die sich die letzten zwei Jahre jeweils den 2.Turnierplatz sichern konnten, dürfen sich im Kampf um die vorderen Plätze gute Chance ausrechnen, da sie nun als österreichische Staatsbürger ebenfalls in die Staatsmeisterschaftswertung fallen.

Vor dem Höhepunkt der Staatsmeisterschaft am Samstagabend, werden die Österreichischen Meister Kombination in den Klassen Schüler, Junioren, Allgemeine Klasse und Senioren ausgetragen.

Nennungen Staatsmeisterschaft Kombination 2018

 

          Rares Banu - Catinca Banu                           Juventus - Wien / Wien      

          René Friesacher - Alexandra Dostal                Schwarz Gold / Wien         

          Tim Grabenwöger - Natalie Cremar                Modena - Wien / Wien       

          Klemens Hofer - Barbara Westermayer          Juventus - Wien / Wien      

          Christoph Holczik - Katrin Kallus                    Saltare / Niederösterreich          

          Andrii Kamyshnyi - Karina Shpakovskaya       Imperial - Wien / Wien      

          Nikoloz Mujiri - Anna Neubauer                      Modena - Wien / Wien       

          Martin Neukamp - Lena Sabisch                     Danceteam   Salzburg  

          Herbert Stanonik - Alina Soboleva                  Juventus - Wien / Wien      

          Nikolaus Waltl - Martina Neuberger                Kitzbühel / Tirol

 

Österreichische Staatsmeisterschaft Kombinationstanz 2018
5. Mai 2018
Freizeitzentrum Wr. Neudorf, 2351 Wr. Neudorf, Eumigweg 1-3

Fotocredit: Heidi Götz

VETCHY Christoph, CV / 04.05.2018
News: Presseaussendungen
World DanceSport Federation SportMinisterium

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: