Facebook: ÖTSV Seite drucken

Staatsmeisterschaft in der Königsdisziplin

Wien, 04.Mai 2016. Kommenden Samstag, am 7. Mai 2016, findet in Wien die Österreichische Staatsmeisterschaft über Zehn Tänze statt. Der Kampf um den vakanten Titel wird heuer spannender denn je.

Karten neu gemischt                                                                    

Vergangenes Jahr endete die Staatsmeisterschaft Kombination mit einem Paukenschlag. Nicht nur, dass sich Markus Hackl und Stefanie Krausz damals den fünften Titel in Folge sicherten. Stefanie Krausz gab auch direkt im Anschluss an die Siegerehrung ihren Rücktritt vom Profitanzsport bekannt. Auch Andreas Pohl und Elisabeth Beck, Drittplazierte 2015, sind heuer nicht mehr dabei.

Umso spannender werden die Titelkämpfe am bevorstehenden Wochenende in Wien. Acht Paare haben sich in der höchsten Leistungsklasse S gemeldet, darunter auch die Vizestaatsmeister 2015, Christoph Holczik und Eva Fus. Die Beiden haben erst vor wenigen Wochen Österreich bei der Europameisterschaft in den 10 Tänzen in Kopenhagen mit einem 25. Platz würdig vertreten.

Der Staatsmeisterschaft sieht das ÖTSV - Kaderpaar ganz entspannt entgegen. „Wir fühlen uns super fit und top vorbereitet. Druck verspüren wir nicht, weil wir uns selber keinen machen. Unser Ziel ist, die Leute zu begeistern,“ so Christoph Holczik wenige Tage vor dem wichtigen Bewerb.

Für einige der genannten Paare ist es das erste Antreten bei einer Kombi-Staatsmeisterschaft, nicht so für Klemens Hofer und Barbara Westermayer, die letztes Jahr nur knapp den Sprung aufs Stockerl verpassten. Die Beiden blicken auf erfolgreiches Frühjahr zurück, zu Letzt konnten sie mit einem Sieg beim Grand Prix Standard in Trnava aufzeigen. Entsprechend positiv gestärkt gehen sie in die bevorstehende Staatsmeisterschaft.

„Wir sind in bester Verfassung und die letzten Bewerbe sind gut gelaufen. Auf eine Staatsmeisterschaft bereitet man sich natürlich immer besonders vor, aber wir halten uns an unsere Grundsatz: „Hingehen, tanzen und unser Bestes geben“. Unser Job ist es in erster Linie ein Leistung zu erbringen,“ zeigt sich Barbara Westermayer gelassen. Nur eine Woche nach der Staatsmeisterschaft steht mit der Europameisterschaft in den Standardtänzen gleich das nächste Highlight am Turnierkalender des ÖTSV – Kaderpaares. Gemeinsam mit Vasily Kirin und Ekaterina Prozorova werden sie Österreich bei der EM in Polen vertreten.

Jedes der acht antretenden Paare bei der Staatsmeisterschaft Kombination hat seine ganz persönlichen Stärken und Charakteristika. Klar ist, alle wollen den Titel in der Königsdisziplin und die Top-3-Plätze werden heiß umkämpft sein. Welches Paar den Spagat zwischen Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen am besten bewältigen wird und ob es sich deutlich von den anderen Teilnehmern abheben kann, bleibt abzuwarten. Am Ende wird es vielleicht ein knappes Punkterennen, wer die meisten Tänze für sich entscheidet und sich damit zum neuen  Königspaar über die 10 Tänze kürt.

Bis die Sohlen glühen                                                                               

Die Besucher erwartet am Samstag im UniCredit Center am Kaiserwasser jedenfalls ein mehr als spannendes Turnier mit österreichischem Tanzsport auf höchstem Niveau. Die Bewerbe beginnen bereits um 11 Uhr 30 in der Multifunktionshalle, die S-Klasse startet als Höhepunkt der Veranstaltung am späteren Nachmittag ins Rennen um den Staatsmeistertitel. Davor werden die Österreichischen Meister Kombination in den Klassen Schüler, Junioren, Allgemeine Klasse und Senioren ermittelt.

Wer selbst live sehen will, wer in der Königsdisziplin zum neuen Staatsmeister gekürt wird, kann über die Homepage des Veranstalters Juventus Wien Karten beziehen http://event.juventus.at/

Nennungen Staatsmeisterschaft Kombination 2016

Dominik Fus & Sarah Plutzar (Juventus–Wien/ Wien)

Jan Grabenwöger & Kalina Ivanova (Modena-Wien/ Wien)

Klemens Hofer & Barbara Westermayer (Juvents – Wien/ Wien)

Christoph Holczik & Eva Fus (Vienna Dance/ Wien)

Andrji Kamyshinyi & Karina Shpakovskaya (Imperial – Wien/ Wien)

Martin Neukamp & Lena Sabisch (TEAM7 Salzburg/ Salzburg)

+++Bildmaterial*+++

Foto 01 Klemens Hofer & Barbara Westermayer c_Gerhard Janoch

Foto 02: Christoph Holczik & Eva Fus c_Gerhard Janoch 

Herbert Stanonik & Alina Soboleva (Modena – Wien/ Wien)

Michael Walter & Christina Walter (Grün-Rot-Wels/ Oberösterreich)

 

Österreichische Staatsmeisterschaft Kombination 2016

Österreichische Meisterschaft Kombination 2016

 

07.Mai 2016

UniCredit Center am Kaiserwasser

Eiswerkstraße 20

1220 Wien

Beginn: 11 Uhr 30 

04.05.2016
News: Presseaussendungen
World DanceSport Federation SportMinisterium

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: