Facebook: ÖTSV Seite drucken

Showdown in Shanghai

Wien/ Shanghai (CHN), 11. Dezember 2015. Dieses Wochenende versammeln sich die jeweils zwölf besten Latein- und Standard - Paare zum großen Grand Slam – Finale in Shanghai. Eines der Paare, die für das Grand Slam Finale in den Standardtänzen eingeladen wurden, sind Vasily Kirin und Ekaterina Prozorova. Die Beiden sind damit nach 2014 zum zweiten Mal beim Finale für Österreich am Start.

Saisonhöhepunkt

Im chinesischen Shanghai mündet die Grand Slam Turnierserie der World DanceSport Federation (WDSF) auf ihrer sechsten Station im großen Finale. Nicht umsonst gilt sie als wichtigste Turnierserie der WDSF. Nur wer vier der fünf Bewerbe aus der Serie absolviert, kann sich überhaupt fürs Finale qualifizieren. Die besten 12 Paare werden von der WDSF dann zum Finale eingeladen.

So auch Vasily Kirin und Ekaterina Prozorova, Österreichs aktuelles Vorzeigepaar in den Standardtänzen. Die Beiden haben das Ticket fürs Finale im Oktober beim Grand Slam in Moskau gelöst.  „Wir freuen uns sehr, dass wir die Qualifikation geschafft haben und es ist wirklich eine große Ehre, als einziges österreichisches Paar dort dabei zu sein“, so Ekaterina Prozorova kurz vor ihrer Abreise nach Shanghai.

Nach der erfolgreichen Titelverteidigung beim Europacup im portugiesischen Famalicao Mitte November und dem Top-10-Platz bei der WM in Vilnius vergangenes Wochenende wollen Kirin/ Prozorova ihr erfolgreiches Jahr bei diesem Saisonhöhepunkt mit einem weiteren Meilensteil krönen. Aktuell liegt das Paar auf Platz 12 der Weltrangliste.

Die ganz großen Stars

Nach 2014 ist es für Kirin/ Prozorova das zweite Mal, dass sie zum Grand Slam – Finale eingeladen wurden. Dementsprechend groß ist auch die Freude bei Kirin/Prozorova. Und die gab nochmal den nötigen Motivationsschub um das anspruchsvolle Trainings- und Turnierpensum in den letzten Wochen  zu bewältigen.

Ekaterina Prozorova über das Gefühl beim Grand Slam Finale: „Diesmal ist es noch spannender, weil erst vor einer Woche die Weltmeisterschaft war und es ein neues Weltmeisterpaar gibt. Es ist wirklich etwas Besonderes als eines der Top-12-Paare von der WDSF eingeladen zu werden. Alles ist sehr glamourös, die ganze Presse und das Publikum richten am roten Teppich die Augen auf uns. Wir fühlen uns wie Stars!“

Bestens vorbereitet und mit großem Selbstvertrauen geht das ÖTSV-Paar nun in die Begegnung mit Besten der Besten: „Da es sich um das stärkste Teilnehmerfeld des ganzen Jahres handelt, ist es einfach unser Ziel, unseren besten Tanz zu zeigen. Wir freuen uns sehr auf Shanghai!“

In der Favoritenrolle werden Simone Segatori und Annette Sudol (GER), momentan führend in der Grand Slam – Rangliste, sowie natürlich die frischgebackenen Standard -  Weltmeister Dmirty Zharkov/ Olga Kulikova aus Russland gehandelt. Auch das litauische Paar Evaldas Sodeika und Leva Zukauskaite zählt zum engsten Favoritenkreis.

Vasily Kirin und Ekaterina Prozorova wollen diese große Chance nützen und werden am chinesischen Parkett ihr Bestes geben. Und wer weiß – mit viel Können und ein wenig Glück darf man auch auf eine vorweihnachtliche Überraschung hoffen.

WDSF Grand Slam Finale in Shanghei (CHN)

Samstag, 12. Dezember 2015: Grand Slam Finale Adult Latin

Sonntag, 13. Dezember 2015: Grand Slam Finale Adult Standard

Alle Ergebnisse nach Turnierende auf http://www.worlddancesport.org/

 

SOLLEREDER Anna, AS / 11.12.2015
News: Presseaussendungen
World DanceSport Federation SportMinisterium

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: