Facebook: ÖTSV Seite drucken

Sebesi –Huber sind die neuen Staatsmeister im Lateintanz!

Hunor Sebesi und Jaroslava Huber vom UTSC Forum Wien sicherten sich, am heutigen Samstag, erstmals den Staatsmeistertitel in den Lateinamerikanischen Tänzen. Den Vizestaatsmeistertitel holten sich zum zweiten Mal in Folge Giuseppe Incatasciato - Eva Fus (UTSK Casino - Wien). Der 3. Platz ging dieses Jahr an Christoph Holczik – Katharina Würrer.

Heute Abend gaben sich im kärntnerischen St. Veit an der Glan die besten Lateintänzer Österreichs ein Stelldichein. Nachdem die Dominatoren der letzten fünf Jahre Gustavs Ernests Arajs und Katharina Würrer, als Tanzpaar getrennt haben, war die Ausgangslage äußerst spannend. Im Finale setzten sich schlussendlich Hunor Sebesi – Jaroslava Huber in allen fünf Tänzen durch und sicherten sich erstmalig den Staatsmeistertitel. Das Paar feierte erst im Februar, nach einer über einem Jahr dauernden Verletzungspause von Hunor Sebesi, sein Comeback auf dem Tanzparkett. Nach Vizestaatsmeistertitel in den Jahren 2016 und 2017 konnten sich Sebesi – Huber damit erstmalig die Krone der österreichischen Lateintänzer aufsetzen. Die beiden zeigten sich nach dem Staatsmeistertitel überwältig:

„Für uns ist ein Traum in Erfüllung gegangen, den wir seit vielen, vielen Jahren verfolgt haben und in den letzten 4,5 Jahren in den wir zusammen tanzen, zusammen darauf hingearbeitet haben. Es war ein Wahnsinnsgefühl, als die Österreichische Hymne für uns auf dem ersten Platz gespielt hat. Es war ein harter Kampf heute, denn die Konkurrenz war stark. Wir sind unendlich dankbar, denn nach einem solchen Trauma, wie Hunor im März 2018 erlitten hatte, hören Sportler oft auf. Für uns kam das nie in Frage. Wir sind unseren Trainern sehr, sehr dankbar und den Menschen, die uns nahe sind, unsere Familien und Freunde. Ohne sie alle wäre das alles niemals, niemals möglich.“

Den Vizestaatsmeistertitel sicherten sich wie auch im Vorjahr Giuseppe Incatasciato - Eva Fus. Die Bronzemedaille holten sich die fünffache Staatsmeisterin Katharina Würrer mit ihrem neuen Tanzpartner Christoph Holczik.

 

Ergebnis Staatsmeisterschaften Latein 2019

1. Hunor Sebesi - Jaroslava Huber (UTSC Forum Wien)

2. Guiseppe Incatasciato - Eva Fus (UTSK Casino Wien)

3. Christoph Holczik - Katharina Würrer (ATSC-Imperial Wien)

4. Andras Jüttner - Renata Smidova (TSC Burghof Voitsberg)

5. Andrii Kamyshnyi - Karina Shpakovskaya (ATSC-Imperial Wien)

6. Grabenwöger & Natalie Cremar (TSK Modena Wien)

 

Alle Ergebnisse der Staatsmeisterschaft Latein 2019 finden Sie hier auf der offiziellen Seite des Österreichischen Tanzsportverbandes.

 

Österreichische Staatsmeisterschaften Latein 2019

30. März 2019

9300 St.Veit/Glan, Bundesschulzentrum, Dr. A. Lemisch-Str.15, Beginn


Alle Informationen auch auf www.staatsmeisterschaft-latein.at

 

 

   

 

 

 

 

 

 

VETCHY Christoph, CV / 31.03.2019
News: Presseaussendungen
World DanceSport Federation
World DanceSport Federation
SportMinisterium

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: