Facebook: ÖTSV Seite drucken

Platz 20 für Grabenwöger – Cremar bei der Weltmeisterschaft der Jugend im 10-Tanz

Bei der gestrigen Weltmeisterschaft der Jugend im 10-Tanz in Guadalajara (ESP) belegte das österreichische Paar Tim Grabenwöger – Natalie Cremar den 20. Platz und verbesserte sich damit im Vergleich zum letzten Jahr um vier Plätze.

Bei der Weltmeisterschaft der Jugend im 10-Tanz schafften es Tim Grabenwöger – Natalie Cremar gestern in die zweite Runde und auf Platz 20. Sie verbesserten sich damit im Vergleich zum letzten Jahr um vier Plätze, blieben aber etwas hinter ihren eigenen Erwartungen:

"Wir sind sehr zufrieden mit unserem Tanzen in beiden Disziplinen. Das Ergebnis, ist nicht so gut, wie es hätte sein können, aber wir freuen uns dennoch auf die Weltmeisterschaft Latein nächstes Wochenende,“ so Tim Grabenwöger. 

Am 15.12. sind die beiden in Riga (Lettland) bei der nächsten Weltmeisterschaft im Einsatz, in der Jugend Latein. Bei dieser WM dürfen sich Grabenwöger/Cremar bessere Chancen ausrechnen, da sie dieses Jahr schon insgesamt vier internationale Jugendturniere in den lateinamerikanischen Tänzen für sich entscheiden konnten. 

Neben Tim Grabenwöger – Natalie Cremar wird der ÖTSV kommendes Wochenende auch von Nikoloz Mujiri - Anna Neubauer bei der Weltmeisterschaft vertreten.

WDSF Weltmeisterschaft Jugend 10-Tanz in Guadalajara (ESP)
Samstag, 8. Dezember 2018

Alle Ergebnisse  auf http://www.worlddancesport.org/

 

Foto: Gerhard Janoch

VETCHY Christoph, CV / 09.12.2018
News: Presseaussendungen
World DanceSport Federation
World DanceSport Federation
SportMinisterium

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: