Facebook: ÖTSV Seite drucken

ÖTSV Nachwuchspaare zeigen solide Leistungen bei der Jugend Latein EM

Am letzten Sonntag, 25.2.2018, feierten die beiden ÖTSV - Nachwuchspaare Nikoloz Mujiri/ Anna Neubauer und Tim Grabenwöger/ Natalie Cremar und ihre EM Premiere im Lateintanz.
Schlussendlich konnten sie mit den Plätzen 30. und 31 einen guten Einstand feiern.

Beide ÖTSV – Paare konnten sich mit guten Leistungen bis in die 2.Runde tanzen. Schlussendlich feierten Nikoloz Mujiri und Anna Neubauer mit dem 30.Platz ihre bisher beste Platzierung bei einer internationalen Meisterschaft!
Das Paar zeigte sich nach dem Turnier sehr erfreut über die gezeigte Leistung: "Wir sind froh und dankbar, dass der österreichische Tanzsport Verband uns nominiert hat und uns zur EM in Sotschi geschickt hat! Es ist uns gelungen, ohne Redance in die nächste Runde zu kommen und den 30. Platz zu belegen. Wir freuen uns über dieses Ergebnis bei unserer ersten Europameisterschaft. "

Tim Grabenwöger/ Natalie Cremar die bei der Weltmeisterschaft im November 2017 schon einen 29. Platz für sich verbuchen konnten, zeigten sich mit dem erreichten 31.Platz nicht ganz zufrieden: „Wir sind froh, dass wir teilnehmen durften, es war eine gute Erfahrung. Auch wenn wir das erwartete Ergebnis nicht ganz erreicht haben, sind wir doch mit unserem Tanzen zufrieden. Und jetzt sind wir sehr motiviert für die nächsten Meisterschaften.“

 

VETCHY Christoph, CV / 26.02.2018
News: Presseaussendungen
World DanceSport Federation SportMinisterium

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: