Facebook: ÖTSV Seite drucken

ÖTSV – Kaderpaare reüssieren in Ungarn

20. Juni 2016. Vergangenes Wochenende stand das ungarische Szeged ganz im Zeichen des WDSF International Open. Einmal mehr machten dabei zahlreiche ÖTSV – Paare eine mehr als nur gute Figur am Parkett. Allen voran Vaclav Malek und Catharina Dvorak, die mit einem Sieg im Rising Stars Standard Bewerb und einem 5. Platz beim WDSF International Open Standard für österreichischen Erfolg in Ungarn sorgten.

153 Paare aus 16 verschiedenen Nationen verwandelten die City Sports Hall am 18. und 19. Juni im ungarischen Szeged in einen Tanzsaal und kamen dabei ordentlich ins Schwitzen. Unter ihnen Valcav Malek und Catharina Dvorak vom TSK Juventus Wien, die bei den heißen Temperaturen zur Höchstform aufliefen. So konnten sich die beiden im Standard-Bewerb der Rising Stars am Samstag sehr eindeutig den Sieg sichern (41 von 45 möglichen Einsern) und setzen am Sonntag mit einem 5. Platz im Finale beim stark besetzen International Open Standard noch eines drauf.

„Wir haben die Konkurrenz nicht unbedingt gekannt, es war also vorher schwierig zu sagen, wie es ausgehen wird. Wir haben alles gegeben und sind mit dem Ergebnis jetzt natürlich sehr zufrieden - ein erster Platz bei den Rising Stars und erstmals im Finale bei einem International Open.  Uns geht es darum, die eigene Leistung stetig zu verbessern und abzurufen. Das ist uns an diesem Wochenende gelungen“, zieht Catharina Dvorak ein positives Resümee.  Für die beiden geht es nächstes Wochenende nach Kalava (GR), wo zuerst noch das WDSF Open am Programm steht, bevor es in den wohlverdienten Urlaub geht.

Auf die Herbstsaison angesprochen, meint Catharina Dvorak: „Es gibt ganz klar zwei Höhepunkte für uns – das ist einerseits die Staatsmeisterschaft, andererseits sind das die Austrian Open Championships. Alle anderen Turniere sind noch nicht hundertprozentig geplant und dienen eigentlich vor allem nur unserer Vorbereitung. Wir werden unser aktuelles Training jedenfalls fortsetzen, die Ergebnisse zeigen, dass wir damit am richtigen Weg sind.“

Neben Malek/ Dvorak konnten auch Herbert Stanonik und Alina Soboleva in Szeged aufzeigen, mit einem 4.Platz im Rising Star Latein.  Das Paar zählt erst seit kurzem zum Kader des Österreichischen TanzSport-Verbandes und ging an diesem Wochenende gleich in vier unterschiedlichen Bewerben an den Start. Eine große konditionelle Herausforderung, die die beiden gut meisterten.  

Beim WDSF International Open Latein war Österreich durch Sebesi Hunor/ Jaroslava Huber sowie Christoph Holczik/ Eva Fus vertreten. Hunor/ Huber tanzten bis ins Finale und sicherten sich Platz 6,  Holczik/ Fus belegten Platz 8.  

Auch in der Seniorenklasse konnten sich zahlreiche österreichische Paare erfolgreich platzieren.

Ergebnisse Turnierwochenende in Szeged (HUN), 18./19. Juni 2016

WDSF RS Open Latein, Szeged (HUN), 19. 06. 2016, 10 Paare:
1. Rodolfo Gentilini - Yanira Sanchez Hernandez (ESP)
2. Mate Csorba - Haddad Sabrina (HUN)
3. Alejandro Garcia - Celia Biedma (ESP)
4. Marian Michna - Karolina Vesela (CZE)
5. Popovics Richard - Denes Edina (HUN)
6. Balazs Mark - Keresztszegi Ramona Maja (HUN)
1. Runde
8. Herbert Stanonik - Alina Soboleva (AUT/S)

WDSF International Open Standard, Szeged (HUN), 19. 06. 2016, 26 Paare:
1. Leonid Khokhlov - Alexandra Shoshneva (RUS)
2. Rednic Paul - Lucaciu Roxana (ROU)
3. Nikita Anikeev - Farkas Bettina (HUN)
4. Radu Daniel - Anne Weber (GER)
5. Vaclav Malek - Catharina Dvorak (AUT/W)
6. Hegyes Bertalan Janos - Kis Violetta (HUN)
Viertelfinale
14. Herbert Stanonik - Alina Soboleva (AUT/S)

WDSF Senior II Open Standard, Szeged (HUN), 19. 06. 2016, 17 Paare:
1. Csiszar Ferenc - Oberhuber Monika (HUN)
2. Lubor Hala - Sarka Halova (CZE)
3. Helmut Holler - Silvia Holler (AUT/St)
4. Rastislav Pupik - Henrieta Mlyncarova (SVK)
5. Mikhail Syrytski - Sviatlana Syrytskaya (BKR)
6. Anton Marcek - Jana Marcxekova (SVK)
Semifinale
9. Manfred Kerschner - Monika Kuegler (AUT/W)
1. Runde
13. Josef Kronschläger - Evelyn Kronschläger (AUT/O)
14. Ernst Heger - Michaela-Elisabeth Kainz (AUT/W)
15. Friedrich Königstorfer - Michaela Heininger (AUT/O)

WDSF Senior IV Open Standard, Szeged (HUN), 19. 06. 2016, 6 Paare:
1. Anton Novak - Susanna Novak (AUT/W)
2. Christian Boehm - Elisabeth Striegan-Boehm (GER)
3. Josef Broz - Irmgard Broz (AUT/W) 
4. Banfi Antal - Bellagh Maria (HUN)
5. Jan Pincsek - Edith Carder-Pincsek (AUT/V)
6. Kralik Janos - Kralik Janosne (HUN)

WDSF RS Standard, Szeged (HUN), 18. 06. 2016, 10 Paare:
1. Vaclav Malek - Catharina Dvorak (AUT/W)
2. Simone Carra - Laura Fregoni (ITA)
3. Dusan Lamos-Fere - Lucia Skultetiova (SVK)
4. Herbert Stanonik - Alina Soboleva (AUT/S)
5. Kovacs Istvan Zoltan - Bako Barbara (HUN)
6. Nemanja Simikic - Tijana Simikic (SRB)

WDSF International Open Latein, Szeged (HUN), 18. 06. 2016, 38 Paare:
1. Grigore Stefan - Filipescu Laura (ROU)
2. Kirill Cherniaev - Karolina Usikova (RUS)
3. Zilahi Szabolcs Gyorgy - Czina Boglarka (HUN)
4. Marius Valcu - Diana Cojocar (MDA)
5. Hegyes Bertalan Janos - Kis Violetta (HUN)
6. Sebesi Hunor - Jaroslava Huber (AUT/W)
Semifinale
8. Christoph Holczik - Eva Fus (AUT/W)

 

WDSF Senior III Open Standard, Szeged (HUN), 18. 06. 2016, 16 Paare:
1. Kranicz Jozsef - Dobo Erika (HUN)
2. Jiri Cech - Zina Cechova (CZE)
3. Manfred Kerschner - Monika Kügler (AUT/W)
4. Jan Hon - Jaroslava Honova (CZE)
5. Marius Torka - Barbara Torka (GER)
6. Robert Dub - Sylvia Schäfer-Nouza (AUT/W)
Semifinale
7. Josef Kronschläger - Evelyn Kronschläger (AUT/O)
8. Ernst Heger - Michaela-Elisabeth Kainz (AUT/W)
10. Anton Novak - Susanna Novak (AUT/W)
11.
Walter Valenta - Sylvia Vogler (AUT/N)
12. Michael Pauser - Claudia Molecz (AUT/N)

1. Runde
14. Günter Engel - Erika Engel (AUT/St)

SOLLEREDER Anna, AS / 20.06.2016
News: Presseaussendungen
World DanceSport Federation SportMinisterium

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: