Facebook: ÖTSV Seite drucken

Mitteilung von Stefanie Krausz und Markus Hackl

2002 war ein ganz besonderes Jahr für uns. Das Jahr, in dem wir entschieden einen gemeinsamen Weg im Tanzsport zu bestreiten. In den folgenden Jahren konnten wir viele Erfolge verzeichnen, an die wir immer wieder gerne zurückdenken. Darunter zahlreiche Landes- und Staatsmeistertitel, sowie internationale Erfolge, die uns erlaubten viele verschiedene Länder und Kulturen kennenzulernen.

Gemeinsam gingen wir durch viele Höhen und Tiefen, die uns häufig an unsere Grenzen trieben, aber uns immer wieder aufzeigten, dass es möglich ist, mit vereinten Kräften Herausforderungen zu bewältigen.

Heute nach mehr als 13 Jahren, ist der Zeitpunkt gekommen, an dem sich unsere Wege trennen. Ich, Steffi, möchte mit dem heutigen Turnier meine aktive Laufbahn beenden und einen neuen Lebensabschnitt beginnen. Markus wird seine aktive Karriere fortsetzen und sucht nach einer neuen Partnerin.

Gemeinsam wollen wir uns beim ÖTSV, den Nationaltrainern, unserem Verein (speziell bei Hermann & Heidi), unseren Sponsoren (Supadance, Ernessa Austria & Brackleys), unseren Trainern (Tatsiana Lavinovich, Alexey Galchun & Zoran Plohl) und unseren Freunden für ihre Unterstützung bedanken. Doch der größte Dank gilt unseren Familien und unserem langjährigen Coach, Rony Lechner, der mit uns durch Dick & Dünn ging und uns immer zur Seite stand. Denn ohne ihn wären wir vermutlich nie zu den Personen und Tänzern geworden, die wir heute sind.

Abschließend wollen wir unseren Tanzkollegen, speziell dem Dance Team Austria, alles Gute für ihre Zukunft wünschen.

Stefanie Krausz und Markus Hackl

STEINERBERGER Peter, PS / 03.05.2015
News: ÖTSV allgemein
World DanceSport Federation SportMinisterium

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: