Facebook: ÖTSV Seite drucken

Milan Simic-Ena Atarak wechseln ins PD-Profilager


Liebes ÖTSV-Präsidium und liebe Aktive!

Wir haben in letzter Zeit nicht nur an unsere Tanzschritte gedacht, sondern auch an unseren nächsten Schritt im Tanzgeschehen an sich. Unsere Verbundenheit zu diesem Sport ließe etwa einen Rückzug keinesfalls zu, allerdings verlangen auch private Veränderungen eine gewisse Neuorientierung in sportlicher Hinsicht. Nach ausführlichen Gesprächen mit unserem Coach Kurt Dvorak haben wir uns demzufolge entschlossen, fortan für die WDSF Professional Division zu starten.
 
Wir blicken auf eine wunderschöne Tanzkarriere bei den Amateuren zurück, welche bereits rasant angefangen hat. Unzählige Momente und Erlebnisse behalten wir davon in Erinnerung – etwa die Trainings, EM- und WM-Teilnahme mit der „Schwarz-Gold“-Formation, unseren Einzug in das Finale der Standard-Staatsmeisterschaft 2013 und schließlich den heurigen 4. Platz im Zuge der Kombinations-Staatsmeisterschaft. Kurzum: Wir konnten unsere ursprünglich gesetzten Ziele deutlich übertreffen, und das ist für Sportler die persönlich wohl schönste Bilanz.
 
Dank gebührt in diesem Zusammenhang dem ÖTSV-Präsidium und seinen Kadertrainern für eine stets intensive Zusammenarbeit und Unterstützung, unseren ehemaligen Teamkameraden des TSC Schwarz-Gold sowie unserem aktuellen Klub, dem TSK Juventus, dessen Mitglieder immer zu uns gehalten haben, sowie natürlich auch unserer Familie. Große Anerkennung und ein ganz herzliches Dankeschön gilt auch allen Trainern, die uns ausgebildet und geprägt haben, vor allem Marko Stanisavljevic.
 
Wir freuen uns schon auf schon auf die Austrian Open 2014, im Zuge derer wir zum ersten Mal für die WDSF-PD starten möchten.
 
Liebe Grüße,
Milan Simic und Ena Atarac

ELIASCH Wolfgang, WE / 13.10.2014
News: ÖTSV allgemein
World DanceSport Federation SportMinisterium

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: