Facebook: ÖTSV Seite drucken

Gute Perfomance in Hongkong

Hongkong/China, 21.Juni 2015. Vergangenen Samstag, 20.Juni 2015, stand in Hongkong der dritte Latein-Bewerb in der diesjährigen Grand Slam-Serie am Programm. Für Österreich ging das ÖTSV-Paar Gustavs Ernest Arajs und Katharina Würrer an den Start. Die amtierenden österreichischen Latein-Staatsmeister schlugen sich im sehr stark besetzten Teilnehmerfeld gut und verpassten den Einzug ins Viertelfinale nur knapp.

Am richtigen Weg

Die WDSF - Grand Slam – Serie ist eine der wichtigste Turnierserien der WDSF (World Dance Sport Federation), die für Standard- und Lateintänze je fünf Turniere insgesamt umfasst. In Hongkong stand dieses Wochenende der dritte Termin der Serie am Programm.

Weil es Grand Slam Turnieren nicht nur um Weltranglistenpunkte geht, sondern auch ein beachtliches Preisgeld am Spiel steht, ist das Teilnehmerfeld traditionell sehr gut besetzt.  So auch dieses Wochenende, wo  das Starterfeld mit 89 Paaren die Elite der internationalen Szene in den Lateintänzen präsentierte. Die Teilnahme steht allen Paaren offen, die eine WDSF-Lizenz besitzen.

Mit Gustavs Ernest Arajs und Katharina Würrer schickte der Österreichische TanzSport-Verband (ÖTSV) das amtierende Staatsmeisterpaar in den Lateinamerikanischen Tänzen nach China. Das junge Paar hat bereits mehrfach bewiesen, dass es auch am internationalen Parkett die Konkurrenz nicht zu scheuen braucht. Trotz gesundheitlicher Probleme von Katharina Würrer im Vorfeld, war das Paar gut vorbereitet und zuversichtlich nach Hongkong gereist. In dem top-besetzen Teilnehmerfeld konnte das Traumziel der beiden, das Erreichen des Viertelfinales, schlussendlich nicht ganz realisiert werden. Mit dem 26. Platz verpassten Arajs/ Würrer den Einzug aber nur knapp und zeigten deutlich, dass sie sich im international am richtigen Weg befinden.

Videomitschnitt: Gustavs Ernest Arajy & Katharina Würrer beim Grand Slam in Hongkong

Mit Gabriele Goffredo und Anna Matus aus Moldavien holte sich ein Paar den Sieg, dass bereits seit Jahren in der Disziplin der Lateinamerikanischen Tänze ganz vorne dabei ist. Goffredo/ Matus liegen damit  nach drei von fünf Turnieren auch in der Gesamtwertung der Grand Slam-Serie 2015 in den Lateintänzen an erster Stelle. 

Platz zwei und drei gingen an russische Tanzpaare, Armen Tsaturyan/ Svetlana Gudyno konnte sich gegen Yury Simachev/ Anastasia Klokotova durchsetzen.

Mitte August 2015 findet die WDSF-Grand-Slam-Serie im Rahmen der German Open Championships vom 11. bis 15. August 2015  in Stuttgart ihre Fortsetzung.

Das Finale findet im Dezember traditionellerweise in Shanghai statt. Um sich dafür zu qualifizieren, müssen die Paare bei 4 der 5 Turniere tanzen.                                                                                                                 

WDSF Grand Slam Latein in Hongkong (CHN) am 20.Juni 2015

1.      Gabriele Goffredo/ Anna Matus  (MOL)  - 1140 Punkte

2.      Armen Tsaturyan/ Svetlana Gudyno (RUS) – 1038 Punkte

3.      Yury Simachev/ Anastasia Klokotova (RUS) – 1026 Punkte

                   26.      Gustavs Ernest Arajs/ Katharina Würrer (AUT)

Ergebnisse im Detail auf https://www.worlddancesport.org

Bildmaterial:

Gustavs Ernest Arajs & Katharina Würrer/ Credit: Heidi Götz

SOLLEREDER Anna, AS / 21.06.2015
News: Presseaussendungen
World DanceSport Federation SportMinisterium

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: