Facebook: ÖTSV Seite drucken

Gustavs Arajs & Katharina Würrer gehen nach 6,5 Jahren getrennte Wege

Österreichs stärkstes ÖTSV Paar in den lateinamerikanischen Tänzen der letzten Jahre, Gustavs Arajs und Katharina Würrer, haben heute das Ende ihrer gemeinsamen Tanzsportkarriere offiziell verkündet. Die beiden gehen ab sofort getrennte Wege.

Auf ihrem gemeinsamen Weg, konnte das erfolgreiche Paar fünf Staatsmeistertitel in Folge feiern. Auf internationalem Parkett nahmen Arajs/Würrer fünf Mal an Weltmeisterschaften und vier Mal an Europameisterschaften teil. Ihre beste Europameisterschaftsplatzierung war ein 25. Platz 2017 und bei der Weltmeisterschaft 2015 ein Viertelfinaleinzug. Des Weiteren haben sie einen  7. Platz bei einem Europacup, mehrere Viertelfinaleinzüge bei Grand Slams und viele weitere Finaleinzüge bei internationalen Turnieren, zu Buche stehen. Zum Abschied richten sich Gustavs Arjas und Katharina Würrer mit folgendem Brief an die Tanzsportcommunity:

Liebe Tanzsportgemeinde!

Die heurige Europameisterschaft in den Lateinamerikanischen Tänzen liegt nun knapp eine Woche zurück und vielleicht haben sich einige von euch gewundert, warum wir auf den Start verzichtet haben. Leider hat das einen durchaus triftigen Grund. Nach dem Erreichen unseres großen Zieles, den 5. Staatsmeistertitel zu verteidigen und nach einigen Gesprächen über unsere tänzerische Zukunft mussten wir leider feststellen, dass wir unterschiedliche Dinge wollen. Aus diesem Grund werden wir in Zukunft getrennte tänzerische Wege gehen.

Wir werden beide schauen, wohin uns unsere tänzerische Zukunft bringt.

Wir wollen uns bei allen, die uns auf diesem Weg unterstützt haben und immer für uns da waren bedanken.

Dazu gehören Heidi und Hermann Götz, die quasi wie unsere Tanzeltern waren und immer ein offenes Ohr für uns hatten, unsere Trainerinnen und Trainer, Barbara Ambroz, Roberto Albanese, Peter Stokkebroe, Ruud Vermeij, Sergej Milicija, Zufar Zaripov, Zdenek Fencak und Atis Legzdins, die uns mit Wissen und Erfahrung bereicherten und unser Tanzen zu dem machten, was es heute ist, der ÖTSV, der uns immer und in allen Belangen unterstützt hat, unsere Sponsoren Diamond Dance, Portdance und Swarovski Crystals, die uns outfittechnisch glänzen ließen, unser Physiotherapeut und Personaltrainer Andi Sperl, der sich immer um unsere Wehwehchen gekümmert hat und uns körperlich auf die Wettkämpfe vorbereitet hat und unsere Familien und Freunde, die mit uns alle Höhen und Tiefen miterlebt haben und auf die wir immer zählen konnten.

Danke für alles,

Kathi & Gustavs

Der ÖTSV wünscht den beiden in sportlicher sowie privater Sicht alles Gute für ihren weiteren Weg!

 

Fotocredit: Roman Reisinger

 

VETCHY Christoph, CV / 24.05.2018
News: ÖTSV allgemein
World DanceSport Federation SportMinisterium

News aus dem Tanzsport:

Klubs in deiner Nähe:

Bundesland: